Sicher reisen: Das Urlaubsgepäck verstauen

23.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Auto  | 
Sicher reisen: Das Urlaubsgepäck verstauen
Jetzt bewerten!
Spätestens an den Osterfeiertagen ist es so weit: Viele Familien brechen zu einem kurzen Urlaub auf und müssen dabei einiges Gepäck im Auto verstauen. Reicht der Platz nicht aus, schafft eine Dachbox mehr Raum.

Wer einige Tipps beherzigt, bringt seine Siebensachen sicher im Wagen unter und kommt ohne Probleme am Urlaubsort an:

Weiterlesen

Wie lesen sich die Autotrends des Jahres 2014?

22.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Auto  | 
Wie lesen sich die Autotrends des Jahres 2014?
Jetzt bewerten!
Gerade im Frühjahr fragt man sich: Was erwartet uns noch im Autojahr 2014? Womit muss man sich beschäftigen, wenn man sich für den Automarkt interessiert?

Schon zum Ende des letzten Jahres stand eigentlich fest, dass man eher weniger mit bahnbrechenden neuen Trends würde rechnen können. Es wird eher darauf gesetzt, dass Entwicklungen, die in den letzten Jahren gestartet wurden, konsequent fortgeführt werden. Verstärkt und konsequent. Ein Trend, der bereits seit langer Zeit Jahr für Jahr eine Fortsetzung erfährt, ist das Spritsparen, Spritsparen, Spritsparen. Doch auch 2014 ist eher nicht zu erwarten, dass sich am Markt der E-Fahrzeuge (Elektromobile) Bahnbrechendes tun wird.

Weiterlesen

Umweltfreundlicher fahren – und was Sie dafür tun können

21.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Auto  | 
Umweltfreundlicher fahren – und was Sie dafür tun können
Jetzt bewerten!
Paris erstickt im Smog – und kann damit als Beispiel für zahlreiche andere Grossstädte in Europa dienen. Am 17. März verhängte die Regierung daher ein fast einzigartiges Verbot, denn 1997 war schon einmal ein ähnliches Szenario eingetreten: Personen mit einer geraden Endziffer auf dem Nummernschild mussten ihren fahrbaren Untersatz stehenlassen.

Wird uns die Luftverschmutzung in nicht allzu ferner Zukunft zum Verhängnis oder denken die Autohersteller bereits jetzt um?

Weiterlesen

Familienautos: Kombi oder doch lieber Van?

21.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Auto  | 
Familienautos: Kombi oder doch lieber Van?
4 (80%)
2 Bewertung(en)

Freuen Familien sich über Nachwuchs, muss in der Regel spätestens beim zweiten Kind ein neues Auto her: Statt Sportwagen ist nun eine geräumige Familienkutsche gefragt. Während sich früher die meisten Käufer für einen praktischen Kombi entschieden, werden auch Vans zunehmend beliebter.

Dabei muss es nicht immer das Luxusmodell sein – die sogenannten Hochdachkombis, die auf Nutzfahrzeugen basieren, sind besonders bei jungen Familien beliebt.

Weiterlesen

So überleben Sie die Osterfeiertage auf der Autobahn

18.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Auto  | 
So überleben Sie die Osterfeiertage auf der Autobahn
Jetzt bewerten!
Die Osterfeiertage kommen – und mit ihnen das gute Wetter und die Staus auf den Autobahnen. Lange Wartezeiten gehören seit Jahrzehnten zur festen Tradition in diesen Tagen.

Wie Sie auf der Autobahn nicht die Nerven verlieren und wo die längsten Staus zu erwarten sind, erfahren Sie im folgenden Ratgeber.

Weiterlesen

Airbag und Sicherheitsgurt: Passive Sicherheitssysteme retten Leben

18.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Auto, Zubehör  | 
Airbag und Sicherheitsgurt: Passive Sicherheitssysteme retten Leben
Jetzt bewerten!
Unter anderem führten mangelhafte Airbags zu einer grossen Rückrufaktion von General Motors. Zahlreiche Experten gehen davon aus, dass Airbags in der Praxis nicht zuverlässig funktionieren und häufig versagen. Dennoch gehören Airbag und Sicherheitsgurt als passive Sicherheitssysteme zu den wichtigsten Erfindungen für sicheres Autofahren und haben schon unzählige Leben gerettet.

Problem: nichtauslösende Airbags

Im letzten Jahr machte das Zulieferunternehmen Takata Schlagzeilen: Japanische Autobauer mussten im Frühjahr wegen defekter Airbags 3,4 Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten zurückbeordern. Betroffen waren Modelle der Konzerne Toyota, Honda, Mazda und Nissan. Damals entdeckte man bei Verschrottung einiger Fahrzeuge Probleme mit einem nichtauslösenden Airbag und rief die Fahrzeuge vorsichtshalber zurück. Verletzte soll es bei Unfällen nicht gegeben haben.

Weiterlesen

Rückrufaktionen bei Mazda und Toyota

18.04.2014 |  Von  |  Auto, Mazda  | 
Rückrufaktionen bei Mazda und Toyota
3 (60%)
2 Bewertung(en)
Ich glaub‘, ich spinne? Besitzer des Mazda 6 dürfen sich diese Frage bereits zum zweiten Mal stellen. Nach 2011 muss der japanische Autohersteller wiederum eine grosse Zahl des Modells in die Werkstätten zurückrufen, um ein rätselhaftes Problem zu lösen.

Die Gelbe Sackspinne, für Menschen ungefährlich, kann für den Mazda 6 eine Bedrohung darstellen. Seltsamerweise fühlen sich die Tiere im Tank des Wagens äusserst wohl und bauen dort sogar ihre Wohnnetze. Diese Netze verstopfen nach einer Weile die Entlüftungsleitungen, was im extremsten Fall dazu führen kann, dass durch den entstehenden Überdruck Risse entstehen.

Weiterlesen

Umweltbewusst fahren und Kraftstoff sparen

17.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Auto  | 
Umweltbewusst fahren und Kraftstoff sparen
Jetzt bewerten!
Der Autozulieferer Bosch machte Ende des Jahres 2013 mit einer besonderen Idee auf sich aufmerksam: Um Kraftstoff zu sparen, will das Unternehmen den Motor bei voller Fahrt ausschalten, das Fahrzeug hält die Geschwindigkeit lediglich durch Rollen in einer sogenannten Segelphase. Autofahrer können mit einer besonders sparsamen Fahrweise selbst einiges zu einem niedrigen Kraftstoffverbrauch beitragen.

Segeln statt fahren

Die Start/Stopp-Technik nutzen viele Fahrzeuge bereits an Ampeln oder in Staus: Steht der Wagen und befindet sich im Leerlauf, geht der Motor aus. Sobald ein Gang eingelegt wird, startet der Motor automatisch und die Fahrt geht weiter. Auf Grundlage dieser Technik hat das Unternehmen Bosch ein neues System entwickelt: Tests haben ergeben, dass die Motorkraft auf langen Strecken nicht immer benötigt wird. Die neu entwickelte Technik schaltet den Verbrennungsmotor ab, wenn er nicht benötigt wird – auf diese Weise wird kein Kraftstoff verbraucht. Tippt der Fahrer leicht auf Gas- oder Bremspedal, springt der Motor automatisch wieder an.

Weiterlesen

Intensivkosmetik am Auto – Lackpflege & Co.

17.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Auto, Dienstleistungen  | 
Intensivkosmetik am Auto – Lackpflege & Co.
Jetzt bewerten!
Das äussere Kleid Ihres Gefährts besteht aus Lackflächen, Glasscheiben und einigen Zierleisten, Gummidichtungen und anderem Zubehör. Der heutzutage verwendete Autolack ist ein widerstandsfähiger Zwei-Komponenten-Kunstharzlack mit hochgradiger UV-Stabilität, Wetterfestigkeit und weiteren Charakteristiken, welche die kaum eingeschränkte Alltagstauglichkeit im Strasseneinsatz an Fahrzeugen eindrucksvoll unterstreichen.

Klirrend kalte Frostnächte und heiss gefahrene Motoren bei Volllast unter den kochend heissen Motorhauben, das Spektrum der zu ertragenden Temperaturen würde minderwertigen Lackschichten bereits ein rasches Ende bereiten. Nur der hohen Flexibilität und erstklassigen Adhäsion auf den jeweiligen Untergründen verdanken diese Qualitätslacke ihre legendäre Lebensdauer. Doch auch diese Superlacke sind nicht völlig ohne Verwitterungseffekte. Die erbarmungslose ultraviolette Strahlung der Sonne und der ständige Einfluss von Staub, Sand und kleinen Steinchen nehmen der Lackoberfläche mit der Zeit ihren Glanz und sorgen für mikroskopische Kratzerchen und Beschädigungen. Diese lassen den Lack dann stumpf wirken und Schmutzpartikel können sich festsetzen.

Weiterlesen

Der neue Nissan GT-R im Check

17.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Auto  |  1 Kommentar
Der neue Nissan GT-R im Check
Jetzt bewerten!
Behutsam, aber regelmässig aktualisiert Nissan seinen GT-R: Der Sportwagen ist eine Art Ferrari-Ersatz für den kleinen Mann. Eleganz wird, anders als bei den italienischen Edelschmieden, nicht unbedingt grossgeschrieben, aber dafür stimmt die Leistung. Was das diesjährige Update des Nissan GT-R zu leisten vermag und ob das Auto nun auch „für die ganze Familie“ geeignet ist, zeigt der Bericht.

Der Nissan GT-R 2014 und die marginalen Unterschiede

Fast jedes Jahr aktualisiert das japanische Unternehmen seinen Vorzeigeflitzer. Da versteht es sich von selbst, dass nicht jedes Mal bahnbrechende Neuerungen unter der aggressiv designten Karosserie stecken können. Von aussen zeigen sich tatsächlich fast nur Gemeinsamkeiten. Einzig eine neue Leiste in den LED-Scheinwerfern, die ein wenig an das Symbol eines Blitzes erinnert, lassen das geübte Auge erkennen, dass dies die neue Variante des GT-R ist.

Weiterlesen