Physikalische Kräfte statt Chemie-Angriff: Die Bootsreinigung mit Trockeneis

04.06.2014 |  Von  |  Schiff  | 
Physikalische Kräfte statt Chemie-Angriff: Die Bootsreinigung mit Trockeneis
Jetzt bewerten!
Natürlich reinigen und pflegen Sie Ihr Boot kontinuierlich selbst. Doch gerade vor der Winterpause oder nach anspruchsvollen Törns in eher unsauberen Gewässern ist von Zeit zu Zeit eine Rundum-Erneuerung angesagt, die von Fachleuten übernommen werden sollte. Der Angebote sind viele – unter denen aber eine noch relativ neue Technik heraussticht, die beeindruckende Resultate erzielt: die Reinigung mit Trockeneis. Dieses moderne Verfahren befreit so gut wie alle Oberflächen porentief von Verschmutzungen, Verkrustungen und Fremdkörpern und schont dabei das Bootsmaterial.

Gerade letzterer Punkt ist wichtig – denn auch wenn es nicht unmittelbar zu sehen ist: Jeder chemische Putzvorgang trägt sowohl Lack wie auch Holz und Kunststoffe mit der Zeit ab, macht das Material porös und verursacht Mikrorisse, durch die Fremdkörper noch tiefer eindringen können. Die Trockeneisreinigung hingegen kommt vollständig ohne Reinigungsmittel aus. Stattdessen werden die Verschmutzungen gezielt mit Trockeneis behandelt. Dieses wird in Pellets gepackt und besteht aus reinem, auf etwa minus 80 Grad Celsius heruntergekühltem Kohlendioxid.

Weiterlesen

Bootsprojekte – auch nach Saisonende

04.06.2014 |  Von  |  Schiff  | 
Bootsprojekte – auch nach Saisonende
Jetzt bewerten!
Der Winter ist gekommen, Sie haben Ihr Boot sicher untergebracht und fühlen sich nun ein bisschen „beschäftigungsarm“ – vor allem wenn Sie es für den Sommer erst gekauft haben? Kein Problem: Auch während Ihr Boot unter einer Schneedecke träumt, können Sie eine ganze Reihe von Projekten verwirklichen, zu denen Sie in den Sommermonaten gar nicht kommen und die Sie zudem unter Umständen schneller wieder ins Wasser bringen, als wenn Sie sie auf den Frühling verschieben.

Allerdings sollten Sie sich eine Liste Ihrer Wunschprojekte schon vorab anfertigen, um die nötigen Vorbereitungen dafür treffen zu können, solange das Boot noch gut zugänglich ist. Wir stellen Ihnen eine Reihe von Projekten vor, die sich auch bei Minusgraden in die Tat umsetzen lassen und Ihr Boot für die nächste Saison auch von innen wieder wassertauglich machen.

Weiterlesen

Bootsausstattung für kleine Budgets – Teil 2: Intelligent einkaufen

03.06.2014 |  Von  |  Schiff, Zubehör  |  1 Kommentar
Bootsausstattung für kleine Budgets – Teil 2: Intelligent einkaufen
Jetzt bewerten!
Je überlegter und cleverer Sie Zubehör einkaufen, desto mehr Geld können Sie sparen, ohne Abstriche bei der Qualität machen zu müssen.

Dies ist ein Bericht in zwei Teilen zum Thema „Bootsausstattung für kleine Budgets“

Teil 1: Do it yourself
Teil 2: Intelligent einkaufen

Weiterlesen

Bootsausstattung für kleine Budgets – Teil 1: Do it yourself

03.06.2014 |  Von  |  Schiff, Zubehör  | 
Bootsausstattung für kleine Budgets – Teil 1: Do it yourself
Jetzt bewerten!
Sie haben Ihr Traumboot gefunden und gekauft, aber es hat buchstäblich Ihre letzten Ersparnisse verschlungen? Nun ist kein Budget mehr für teures, neues Equipment da? Keine Panik! So gut wie jedes Boot lässt sich auch bei schmalerem Geldbeutel ausstatten – mit etwas Kreativität, Zeit und Do-it-yourself-Engagement. Unsere Tipps helfen Ihnen bei Ihrem Low-Cost-Outfitting, dem man seine Herkunft nicht ansieht.

Dies ist ein Bericht in zwei Teilen zum Thema „Bootsausstattung für kleine Budgets“

Teil 1: Do it yourself
Teil 2: Intelligent einkaufen

Weiterlesen

So machen Sie Ihr Boot fit für den Winter – Teil 2

03.06.2014 |  Von  |  Schiff  | 
So machen Sie Ihr Boot fit für den Winter – Teil 2
Jetzt bewerten!
Sorgen Sie dafür, dass kein Wasser eindringen und das Boot zum Sinken bringen kann, indem Sie alle Öffnungen sicher verschliessen und eventuell mit geeignetem Klebeband zukleben. Stellen Sie immer wieder sicher, dass die Kielpumpe einwandfrei arbeitet, dass kein Dreck ihre Ausgänge verstopft und dass sie bei Wassereintritt zuverlässig aktiviert wird. Hierfür müssen die Batterien voll aufgeladen sein; dies muss ebenfalls regelmässig überprüft werden.

Die ist ein Bericht in zwei Teilen:

So machen Sie Ihr Boot fit für den Winter – Teil 1
So machen Sie Ihr Boot fit für den Winter – Teil 2

Weiterlesen

So machen Sie Ihr Boot fit für den Winter – Teil 1

03.06.2014 |  Von  |  Schiff  | 
So machen Sie Ihr Boot fit für den Winter – Teil 1
Jetzt bewerten!
Eine trockene und sichere Winterlagerung kann die Lebensdauer Ihres Bootes um ein Vielfaches erhöhen. Allerdings sind dabei ein paar Details zu beachten. Wenn Sie unsere Tipps zur Auswahl und Vorbereitung des optimalen Winterlagers befolgen, wird Ihr Boot die kalten Monate unbeschadet überstehen, danach bereit sein für die kommende Saison – und seinen eventuellen Wiederverkaufswert erhalten Sie auch noch!

Die ist ein Bericht in zwei Teilen:

So machen Sie Ihr Boot fit für den Winter – Teil 1
So machen Sie Ihr Boot fit für den Winter – Teil 2

Weiterlesen

Die richtige Bootsversicherung

02.06.2014 |  Von  |  Allgemein, Schiff  | 
Die richtige Bootsversicherung
Jetzt bewerten!
Boote sind meist die Erfüllung eines langgehegten Traums. Damit dieser nicht zum Albtraum wird, sollten Sie gleichzeitig mit dem Erwerb Ihres Bootes auch die passende Versicherung abschliessen. Der Angebote sind viele – wirklich nötig sind für den Anfang eigentlich nur zwei (auch wenn Sie zusätzlich über eine Insassenunfallversicherung nachdenken können): die Kaskoversicherung und die Haftpflichtversicherung.

Während die Kaskoversicherung die wichtigste ist, auf die wir daher auch ausführlich eingehen werden, ist auch eine Haftpflichtversicherung empfehlenswert. Denn auf dem Wasser haften Sie mit Ihrem kompletten Vermögen für alle Schäden, die durch Ihr Boot entstehen – sei es durch den Gebrauch durch Sie selbst oder einen Dritten, solange es in Ihrem Besitz ist. Leider können Sie nicht voraussehen, ob Zusammenstösse auf dem offenen Wasser oder im Hafen mit einer Hobbyscholle oder einer Hochglanzjacht eintreten werden – und bei Letzterer können die Kosten fast unbegrenzt hoch sein.

Weiterlesen

So pflegen Sie Ihr Schlauchboot richtig

02.06.2014 |  Von  |  Schiff  |  1 Kommentar
So pflegen Sie Ihr Schlauchboot richtig
Jetzt bewerten!
Schlauchboote sind ein ganz eigener Bootstyp, der vom simplen PVC-Modell für den Familienausflug bis zum technisch ausgefeilten Festrumpfboot für jeden Liebhaber transportabler Boote das Richtige bietet. Allerdings: Die Pflegeanforderungen von Schlauchbooten unterscheiden sich grundsätzlich von denen anderer Bootsarten.

Nur wenn Sie Ihrem Schlauchboot die Aufmerksamkeit zukommen lassen, die es braucht, wird es Ihnen lange erhalten bleiben. Mit unseren sechs Tipps wird Ihnen dies ganz leicht fallen. Zusätzlich ergibt es bei gebrauchten Schlauchbooten auch immer Sinn, den Vorbesitzer nach seinen Reinigungstipps zu fragen.

Weiterlesen

Das richtige Beiboot

27.05.2014 |  Von  |  Allgemein, Schiff  | 
Das richtige Beiboot
Jetzt bewerten!
Dinghis gibt es buchstäblich wie Sand am Meer. Welches das richtige für Sie ist, hängt einerseits von Ihren Ansprüchen und andererseits von Ihrem Boot ab, das ja in Harmonie mit seinem Beiboot leben sollte. Dinghis können für so unterschiedliche Tätigkeiten wie den sicheren Transport von Lebensmitteln und anderen Bordnotwendigkeiten, das Setzen von Sturm-Ankern, zum Fischen, Tauchen und für abenteuerlustige Entdeckungsfahrten genutzt werden.

Grösse und Motorenkapazität wollen im Vorfeld sorgfältig erwogen werden. Ist die Jolle zu klein, werden unerwartete Gäste oder Spontankäufe beziehungsweise Vorratskäufe zu einem schwierigen Unterfangen. Ist sie zu langsam, dann möchten Sie damit keinesfalls in eine Situation geraten, in der Sie schnell zu Ihrem Boot zurückkommen müssen – etwa bei Sturmwarnung oder falls Sie etwas Essenzielles vergessen haben. Andererseits können grosse Beiboote gerade für unerfahrene oder kleine Crews von nur zwei Mann schwierig im Umgang sein und lassen sich auch nur umständlich verstauen.

Weiterlesen

So sichern Sie Ihr Boot optimal ab

24.05.2014 |  Von  |  Allgemein, Schiff  | 
So sichern Sie Ihr Boot optimal ab
Jetzt bewerten!
Die meisten Bootsdiebstähle werden von Amateuren begangen und sind auf mangelnde Sorgfaltspflicht zurückzuführen. Wer denkt bei seinen Bootsferien auch gerne an so unschöne Dinge wie Diebstahlabsicherung?

Die Sonne scheint, Dutzende von Menschen schlendern den Pier auf und ab, andere Bootsbesitzer entspannen auf ihren Decks – da ist die Versuchung gross, das eigene Boot mal eben auf einen Drink oder einen kurzen Einkauf zu verlassen, ohne es entsprechend zu sichern. Es sind genau solche Nachlässigkeiten, auf die Gelegenheitsdiebe warten.

Weiterlesen