Rallye Monte Carlo: Ogier siegt, Mikkelsen Zweiter

26.01.2016 |  Von  |  Messen/Events, Rallye  | 

Doppelsieg für Volkswagen bei der «Monte»! Für Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F) war es der dritte in Folge für Fahrer, Beifahrer und Team. Bei der Rallye Monte Carlo haben sie mit dem Polo R WRC einen triumphalen Erfolg gefeiert.

Ihre Teamkollegen Andreas Mikkelsen/Anders Jæger (N/N) komplettierten den Traumstart in die FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2016 mit Rang zwei zu einem Volkswagen Doppelsieg. Für den Polo R WRC war es der 35. Triumph im 40. Rallye-Einsatz, für Ogier/Ingrassia der 33. Karriereerfolg sowie für Mikkelsen das 15. Podium. Sein neuer Beifahrer Anders Jæger feierte zudem bei seiner Premiere in der Top-Kategorie der Rallye-WM auf Anhieb seinen ersten Podestplatz. Ein Fakt, auf den im aktuellen Starterfeld kein anderer WRC-Beifahrer verweisen kann.

Weiterlesen

Volkswagen-Pilot Andreas Mikkelsen siegt erstmals bei Rallye-WM

26.10.2015 |  Von  |  News, Rallye  | 

Ein packender Sieg mit Superlativen: Andreas Mikkelsen und Ola Fløene haben mit Volkswagen die Rallye Spanien gewonnen. Erstmals haben sie sich damit in die Siegerlisten der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) eingetragen. Volkswagen hat damit einen bemerkenswerten Doppelsieg gefeiert – den siebten der Saison.

Die Entscheidung zugunsten der Norweger fiel in allerletzter Sekunde auf der abschliessenden Powerstage.

Weiterlesen

Rallye Spanien: Erstmals drei ŠKODA Fabia R5-Werksautos am Start

20.10.2015 |  Von  |  News, Rallye  | 

Bei der Rallye Spanien vom 22. bis 25. Oktober gehen zum ersten Mal bei einer WRC 2-Rallye drei ŠKODA Werksduos im Fabia R5 an den Start. Zum vorletzten WRC 2-Saisonlauf tritt für ŠKODA eine finnisch-schwedisch-tschechische Fahrercrew an.

Neben den aktuell Zweitplatzierten Esapekka Lappi/Janne Ferm (FIN/FIN) präsentieren sich in Spanien die Asien-Pazifik-Champions Pontus Tidemand/Emil Axelsson (S/S) sowie die tschechischen Rallye-Meister Jan Kopecký/Pavel Dresler (CZ/CZ). ŠKODA Motorsport führt die laufende WRC 2-Teamwertung souverän an. Der neue Fabia R5 fuhr bei allen sechs WRC 2-Saisonstarts auf einen Podestplatz.

Weiterlesen

Die Rallye Dakar – berühmt und heftig umstritten

23.06.2014 |  Von  |  Auto, Messen/Events, Motorrad, Rallye  | 
Die Rallye Dakar, ursprünglich Rallye Paris-Dakar genannt, wurde zwischen 1978 und 2007 jährlich vor allem in Afrika ausgetragen. Seit 2009 haben die Veranstalter sie aus Sicherheitsgründen nach Südamerika verlegt. Der Rallye Raid ist der berühmteste Wettbewerb dieser Art – und wohl auch der umstrittenste, denn kein anderes Rennen hat so viele Todesopfer unter Teilnehmern und Zuschauern gefordert.

Die erste Rallye dauerte von Ende Dezember 1978 bis Mitte Januar 1979. Gründer und Veranstalter war bis zu seinem Tod der Franzose Thierry Sabine. Anschliessend übernahm sein Vater die Leitung, verkaufte die Rechte aber später an die Amaury Sport Organisation (ASO), einem führenden Sportunternehmen in Frankreich, das u.a. auch die Tour de France organisiert.

Weiterlesen