23 September 2016

SEAT Ateca und „Die Gellers“

Für den neuen SEAT Ateca hat sich die Automarke etwas Besonderes einfallen lassen, um das Modell an den Mann oder die Frau zu bringen. Ab sofort ist SEAT Schweiz mit der Mini-Web-Serie „Die Gellers“ ON AIR. Dabei handelt es sich um eine Schweizer Version der berühmt-berüchtigten „Geissens“. In der Hauptrolle zu sehen ist neben den „Gellers“ Christa Rigozzi und Anatole Taubman der neue SEAT Ateca, mit dem das „Traumpaar“ einige Abenteuer erlebt.

Weiterlesen

SRT Hellcat – jetzt auch beim Dodge Charger by GeigerCars

Der zweitürige Dodge Challenger in der seit Ende 2014 angebotenen Top-Variante „SRT Hellcat“ ist das bislang leistungsstärkste Muscle Car weltweit. Für Hellcat-Fans, die einen Viertürer fahren wollen, gibt es jetzt ebenfalls ein Angebot. Auch der Dodge Charger darf die Auszeichnung „SRT Hellcat“ tragen. US-Car-Spezialist GeigerCars aus München eröffnet für Interessenten diesseits des Atlantiks die Möglichkeit, an diese kraftstrotzende Sport-Limousine zu kommen – und zwar in einer spürbar nachgeschärften Version!

Weiterlesen

Nissan präsentiert den NV300

Vielseitig, effizient, individuell: Nissan lüftet den Vorhang und stellt „endlich“ den neuen NV300 vor. Beim Finale der UEFA Champions League im Mai gab es nämlich nur einen flüchtigen Blick auf den V-förmigen Kühlergrill. Der Transporter platziert sich als Nachfolger des Primastar zwischen NV200/e-NV200 und NV400. Die Verjüngung des Nissan-Nutzfahrzeugprogramms kommt nun zu einem vorläufigen Abschluss. Damit hat Nissan die umfangreichste Modellpalette an leichten Nutzfahrzeugen auf dem Markt; sie umfasst beispielsweise auch die Lkws NT400 und NT500 sowie den preisgekrönten Pick-up Navara. Nissan Händler können somit künftig Transporter-, Leicht-Lkw- und Pick-up-Kunden gleichermassen ein überzeugendes Angebot unterbreiten.

Weiterlesen

Bridgestone punktet auf der IAA mit Tirematics

Vom 22. bis 29. September 2016 findet die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover statt. Bridgestone stellt zu diesem Anlass sein innovatives Tirematics Reifeninspektionssystem mit Sensortechnik vor. Tirematics ist eine automatisierte Softwarelösung für vernetzte Reifen. IT-Systeme kontrollieren, übermitteln und analysieren mit Hilfe von Sensoren wichtige Informationen wie den Luftdruck und die Temperatur von Lkw- und Busreifen in Echtzeit.

Weiterlesen

GENIVI Alliance – Neuer Open Source Fahrsimulator

GENIVI Alliance ist ein gemeinnütziges Netzwerk, das sich um die Entwicklung einer offenen In-Vehicle Infotainment (IVI)- und Konnektivitätsplattform für die Transportbranche kümmert. Aktuell wurde in diesem Rahmen der Start des GENIVI Vehicle Simulator (GVS) Open Source Projekts bekanntgeben. Hierfür ist ab sofort der Code für Entwickler und Endanwender verfügbar. Das GVS Projekt und der anfängliche Quellcode zielen auf einen Open Source Fahrsimulator, der Anwendern helfen soll, die Benutzeroberfläche eines IVI-Systems unter simulierten Fahrbedingungen sicher zu testen und weiterzuentwickeln.

Weiterlesen

Weltpremiere – der Hyundai N Concept RN30

Huyndai gibt bereits jetzt einige Details seines neusten Hochleistungs-Produkts bekannt – es geht um den Hyundai N Concept RN30. Das Konzept-Fahrzeug wird m 29. September offiziell auf der Mondial de L’Automobile in Paris vorgestellt. Es ist vom Rennsport inspiriert und richtet sich an alle, die Leidenschaft für Geschwindigkeit und Spass an sportlichem Fahren haben. Der RN30 kommt direkt von der Rennstrecke. Hyundai Motorsport (HMSG), Hyundai Motor Europe Technical Center (HMETC) und die „Performance Development & High Performance Vehicle Division“ von Hyundai entwickelten auf der Basis des New Generation Hyundai i30 ein Rennfahrzeug, das in Paris unter dem Label „N Concept“ als Konzept-Fahrzeug vorgestellt wird. Der RN30 vereint ein äusserst dynamisches Design mit Hochleistungs-Technologien, die Fahrspass pur auf Top-Speed versprechen.

Weiterlesen

Technologien der Zukunft erleben – mit „ABB on Tour“

Das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern hat vom 24. September bis 4. Oktober 2016 den ABB-Pavillon zu Gast. Aufgrund des 125-jährigen Bestehens von ABB in der Schweiz und wegen des überwältigenden Andrangs bei der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels entschloss man sich bei ABB zu einer Wanderausstellung. Vom 24. September bis 4. Oktober 2016 wird ABB mit einem Pavillon im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern haltmachen. Auf der rund 200 Quadratmeter grossen Ausstellungsfläche können Besucher in die faszinierende Welt der ABB-Technologien eintauchen und innovative Lösungen für den Transport, die Industrie, die Gebäudetechnik sowie den Bereich der Energieversorgung erleben.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});