Hier überwintern Motorräder sicher:

23.01.2019 |  Von  |  Allgemein, Motorrad, News  | 
Hier überwintern Motorräder sicher:
Jetzt bewerten!

Das MOTOBIKE.de Motorrad-Hotel hat wieder geöffnet!

Auch im Winter 2018/2019 hat das MOTOBIKE „Motorrad-Hotel“ wieder geöffnet. Der Zweirad-Spezialist aus Offenburg bietet einen Rundum-Service zur Überwinterung für Motorräder. Das Programm umfasst die fachgerechte Einlagerung von Motorrädern in einer trockenen Halle bis März 2019 und eine breit gefächerte Dienstleistungs-Palette – direkt vom Profi. Das Angebot kann unter www.motobike.de/motobike/service/winterservice gebucht werden.

Weiterlesen

Jetzt gibt’s Tickets für den Saisonstart der FIA WORLD RALLYCROSS CHAMPIONSHIP

23.01.2019 |  Von  |  News, Rallye  | 
Jetzt gibt’s Tickets für den Saisonstart der FIA WORLD RALLYCROSS CHAMPIONSHIP
Jetzt bewerten!

Im Rahmen des Saisonauftakts der FIA RALLYCROSS WELTMEISTERSCHAFT auf der Insel Yas in Abu Dhabi wird der Yas Marina Circuit die weltbesten und schnellsten Rallyefahrer begrüssen.

Tickets für das Auftaktrennen der spannenden 11-Runden-Serie sind ab sofort erhältlich. Es ist das erste Mal, dass ein WM-Rennen im Nahen Osten ausgetragen wird.

Weiterlesen

Winterfahrtraining von Fiat Chrysler Automobiles: Driften auf Eis und Schnee

17.01.2019 |  Von  |  Fiat, News  | 
Winterfahrtraining von Fiat Chrysler Automobiles: Driften auf Eis und Schnee
Jetzt bewerten!

Das Winterfahrtraining von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) fand dieses Jahr bereits zum dritten Mal in Folge in Samedan im Engadin statt. Am 14. und 15. Januar konnten die Teilnehmenden die 4×4 Modelle der Marken Alfa Romeo, Fiat, Jeep und Abarth unter Extrembedingungen auf Eis und Schnee testen. Fachkundigen Rat erhielten sie vom ehemaligen Formel-1-Rennfahrer Arturo Merzario.

Erstmals mit dabei war auch Jeep Markenbotschafter René Schudel mit einer Live-Kochshow.

Weiterlesen

Rennfahrer Mark James an schwerer Verletzung verstorben

16.01.2019 |  Von  |  Allgemein, Auto, News, Rallye  | 
Rennfahrer Mark James an schwerer Verletzung verstorben
Jetzt bewerten!

Bei der letzten PokerStarsRally auf der Isle of Man verletzte sich der Rennfahrer Mark James derart schwer, dass er nun – drei Wochen nach seinem Crash – verstarb. Es war die zweite Teilnahme für den Rennfahrer an dieser Rally.

Auf der Isle of Man, einer Insel der Irischen See, fand am 10. November des letzten Jahres die Pokerstars-Rallye statt. Dabei verunglückte der Rallyefahrer Mark James und wurde vom Rennen aus nach Liverpool ins Aintree Hospital geflogen. Vom Organisator der Rallye, dem Manx Auto Sport Club, gibt es noch keinen Kommentar zum Unglück.

Weiterlesen

Rega: Einsatz der Rettungswinde am Uetliberg

12.01.2019 |  Von  |  News  | 
Rega: Einsatz der Rettungswinde am Uetliberg
3 (60%)
1 Bewertung(en)

Ein Rettungshelikopter der Rega stand gestern am späten Nachmittag am Zürcher Hausberg im Einsatz. Ein 14-jähriges Mädchen war beim Schlitteln vom Weg abgekommen.

Es konnte von der Rega-Crew aus Dübendorf direkt an der Rettungswinde unterhalb des Helikopters ins nahegelegene Stadtspital Triemli geflogen werden.

Weiterlesen

Schmale Reifen schneiden bei schneebedeckter Fahrbahn besser ab

08.01.2019 |  Von  |  Auto, News  | 
Schmale Reifen schneiden bei schneebedeckter Fahrbahn besser ab
Jetzt bewerten!

Im Rahmen des TCS Winterreifentests 2018 wurden parallel erstmals auch Reifengrösse und -breite auf ihre Vor- und Nachteile überprüft. Auch wenn der Trend zu breiteren und grösseren Reifen besteht, überwiegen insbesondere bei schneebedeckter Fahrbahn die Vorteile der schmalen und kleinen Reifen.

Der TCS hat in Fahrversuchen fünf unterschiedliche Winterreifengrössen von 195/65 R15 bis 225/40 R18 auf einem VW Golf 7 getestet. Für die Vergleichbarkeit der Dimensionen wurde das Winterreifenmodell Dunlop Winter Sport 5 ausgewählt, da dieser Reifen in allen Dimensionen mit demselben Profildesign angeboten und laut Hersteller dieselbe Gummimischung verwendet wird.

Weiterlesen

SEAT Tarraco: das Fahrzeug, das Radfahrer schützt

04.01.2019 |  Von  |  News, Seat  | 
SEAT Tarraco: das Fahrzeug, das Radfahrer schützt
Jetzt bewerten!

Fahrradfahrer sind in Europa an acht Prozent der Verkehrsunfälle beteiligt. Wie kann man diesen Wert senken? Diese Frage stellte sich SEAT und hat mit einem neuen Assistenzsystem beim SEAT Tarraco* einen Lösungsansatz gefunden.

Ein SEAT Ingenieur führt uns mit zwei befreundeten Hobbyradfahrern in einer praktischen Demonstration auf der Strasse vor, wie der neue Fahrassistent funktioniert und das Radfahren auf der Strasse sicherer macht.

Weiterlesen

Infiniti QX-Inspiration – ein SUV für die Ära der elektrischen Mobilität

04.01.2019 |  Von  |  Infiniti, News  | 
Infiniti QX-Inspiration – ein SUV für die Ära der elektrischen Mobilität
Jetzt bewerten!

Als Ausblick auf die elektrifizierte Zukunft der Marke wird INFINITI diesen Monat auf der North American International Auto Show 2019 sein neues QX Inspiration-Konzept vorstellen.

Der QX Inspiration steht stellvertretend für die Pläne seitens INFINITI für elektrifizierte HochleistungsFahrzeuge in Zukunft. Er vermittelt hohes Vertrauen in die Reichweite elektrifizierter Fahrzeuge und gleichzeitig bedeutet seine Formgebung eine neue Ära für das INFINITI-Design, das in dieser Form erst durch die Verwendung dieser neuen Antriebs-Technologie ermöglicht wurde.

Weiterlesen

Malbun (FL): Auto kollidiert mit Schneeräumungsfahrzeug – Sachschaden

03.01.2019 |  Von  |  Auto, News  | 
Malbun (FL): Auto kollidiert mit Schneeräumungsfahrzeug – Sachschaden
Jetzt bewerten!

Am Donnerstagmorgen ereignete sich in Malbun ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Schneeräumungsfahrzeug des Tiefbauamtes.

Der Lenker des Salzlastwagens fuhr auf der Malbunstrasse talwärts, als er den Lastwagen aufgrund eines entgegenkommenden Linienbusses bis zu Stillstand anhalten musste.

Weiterlesen

Rega-Einsätze über die Weihnachtstage – mehr als 110 Einsätze für in Not geratene

26.12.2018 |  Von  |  News  | 
Rega-Einsätze über die Weihnachtstage – mehr als 110 Einsätze für in Not geratene
Jetzt bewerten!

Die Einsatzzentrale der Rega organisierte von Heiligabend bis zum Stephanstag mehr als 110 Einsätze für in Not geratene, verletzte oder schwer erkrankte Menschen. In mehr als der Hälfte der Fälle waren die Rega-Crews für verunfallte Wintersportler im Einsatz.

Nun rüstet sich die Rega für den erwarteten Ansturm auf die Wintersportgebiete der kommenden Tage und stationiert einen zusätzlichen Rettungshelikopter im Berner Oberland.

Weiterlesen