Gefahrenerkennung durch Assistenzsysteme: Forschern gelingt Durchbruch

07.10.2015 |  Von  |  News  | 
Gefahrenerkennung durch Assistenzsysteme: Forschern gelingt Durchbruch
Jetzt bewerten!

Radfahrer, kreuzender Verkehr, querende Passanten, Mütter mit Buggy, spielende Kinder: Der Stadtverkehr birgt eine Menge Unfallgefahren. Dies bedeutet viele Aufgaben für Assistenzsysteme, die den Fahrer unterstützen und die Fahrt im städtischen Raum sicherer und stressfreier machen sollen.

Auf dem Weg dahin ist den Forschern der Daimler AG im Rahmen der Forschungsinitiative UR:BAN ein Durchbruch gelungen. Mit dem so genannten „Szenen-Labeling“ klassifiziert das kamerabasierte System völlig unbekannte Situationen automatisch und detektiert so alle für die Fahrerassistenz wichtigen Objekte – vom Radler über den Fussgänger bis zum Rollstuhlfahrer.

Weiterlesen

Neues elektrisches Stadtauto aus Schweden soll Massstäbe setzen

07.10.2015 |  Von  |  News  | 
Neues elektrisches Stadtauto aus Schweden soll Massstäbe setzen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das in Schweden ansässige Unternehmen Uniti entwickelt ein Stadtauto mit Elektroantrieb, welches die Wende hin zu einer offenen, kundenorientierten und nachhaltigen Zukunft für die Automobilindustrie vorantreiben soll.

Das weltweit tätige Team mit Hauptsitz in Schweden ist der Ansicht, dass Uniti ein ernstzunehmender Kandidat für die dringend notwendige Umwälzung der Automobilindustrie ist. „Es ist Zeit für ein futuristisches und weniger destruktives Fahrerlebnis“, so Uniti-Mitbegründer Lewis Horne. Er argumentiert, dass aktuelle Designnormen veraltet und übertrieben „künstlich“ seien.

Weiterlesen

Auto-Jahr 2015: Goldener Herbst erwartet

07.10.2015 |  Von  |  News  | 
Auto-Jahr 2015: Goldener Herbst erwartet
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das Auto-Jahr 2015 präsentiert sich nach neun Monaten weiterhin freundlich. Im September gelangten 24’137 neue Personenwagen auf die Strassen der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein.

Dieser Zuwachs von 2’259 Fahrzeugen oder 10,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat liegt im bisherigen Jahrestrend. In den ersten drei Quartalen 2015 wurden insgesamt 239’594 Fahrzeuge erstmals immatrikuliert. Das Plus im Vergleich zum identischen Zeitraum 2014 beträgt 20’458 Neuzulassungen oder 9,3 Prozent. Erfreulich stabil zeigt sich auch das Wachstum bei den alternativen Antrieben.

Weiterlesen

Latvala/Anttila siegen erneut bei der Rallye Frankreich

06.10.2015 |  Von  |  News, Rallye  | 
Latvala/Anttila siegen erneut bei der Rallye Frankreich
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN) haben zum zweiten Mal in Folge die Rallye Frankreich gewonnen.

Nach ihrem historischen Sieg im vergangenen Jahr im Elsass waren die derzeitigen Zweiten der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) nun auch auf Korsika erfolgreich.

Weiterlesen

Abgasmanipulation: Volkswagen klärt mit neuer Internetseite auf

06.10.2015 |  Von  |  News  | 
Abgasmanipulation: Volkswagen klärt mit neuer Internetseite auf
Jetzt bewerten!

Ist auch mein VW-Fahrzeug von der Abgasmanipulation betroffen? Dies können Kunden mithilfe eines neuen Online-Tools jetzt leicht feststellen. Für die Marken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge und SKODA ist das Tool ab sofort in der Schweiz verfügbar. Die Marken Audi und SEAT folgen in Kürze.

Ab sofort haben alle Kunden die Möglichkeit, selbst zu prüfen, ob an ihrem Fahrzeug das Abgasverhalten nachgebessert werden muss. Dazu wurde ein Online-Tool auf die nationalen Websites der Marken integriert.

Weiterlesen

Blitzer entlarven Abgas-Doping

06.10.2015 |  Von  |  News  | 
Blitzer entlarven Abgas-Doping
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Mobile Remote Sensing Geräte (RSD) messen die Abgaswerte im täglichen Strassenverkehr – und decken mögliche Abgasmanipulationen auf. In vielen Bundesstaaten der USA und zahlreichen anderen Ländern wird Remote Sensing bereits eingesetzt.

Die erfassten Daten werden anschliessend nach Fahrzeug-Hersteller, Modell und Motorversion, Baujahr und weiteren Parametern ausgewertet und separat analysiert. Abweichende Abgaswerte, die durch Manipulation oder mögliche andere Gründe auftreten, können so schnell, umfassend und effizient ermittelt werden.

Weiterlesen

Golf Cabriolet erlebt ein Update

05.10.2015 |  Von  |  News  | 
Golf Cabriolet erlebt ein Update
Jetzt bewerten!

Das Golf Cabriolet des Modelljahres 2016 präsentiert sich mit einem sportlicheren Exterieur, veredeltem Interieur und neuen Farben. Auf dem deutschen Markt gehört das Golf Cabriolet zu den erfolgreichsten offenen Autos und ist eines der beliebtesten seiner Art in Europa.

Auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt präsentiert Volkswagen ein optisch weitreichendes Update des viersitzigen Softtop-Bestsellers.

Weiterlesen

Die Kreuzung St. Galler-Ring/General Guisan-Strasse wird gesperrt

02.10.2015 |  Von  |  News  | 
Die Kreuzung St. Galler-Ring/General Guisan-Strasse wird gesperrt
Jetzt bewerten!

Zugunsten der Fussgänger wird der Kreuzungsbereich St. Galler-Ring/General Guisan-Strasse in der Tempo 30-Zone unter anderem mit einem breiteren Trottoir versehen.

Ab kommenden Montag, 5. Oktober, bis Freitag, 9. Oktober, wird der ganze Kreuzungsbereich daher für den Motorfahrzeugverkehr gesperrt sein. Das Trottoir kann zu Fuss jedoch passiert werden.

Weiterlesen

Porsche Cayman Black Edition in edlem Schwarz

02.10.2015 |  Von  |  News  | 
Porsche Cayman Black Edition in edlem Schwarz
Jetzt bewerten!

Den Cayman bietet Porsche in der Black Edition an. Die ganz in Schwarz gehaltene Sonderserie umfasst bisher den Boxster und den 911 Carrera mit Heck- und Allradantrieb sowie als Coupé und Cabriolet (inkl. erweiterter Serienausstattung). 

Die Kombination von schwarzer Lackierung und schwarzem Teilleder-Interieur betont die zeitlose und rassige Eleganz der Sportwagen. Zur serienmässigen Ausstattung der Black Edition-Modelle gehören unter anderem das Porsche Communication Management (PCM) mit Navigationsmodul, automatisch abblendende Spiegel, Regensensor, Tempostat, Parkassistent vorn und hinten sowie das Sport-Design-Lenkrad.

Weiterlesen

Online-Reifenverkauf ist beliebt

01.10.2015 |  Von  |  News  | 
Online-Reifenverkauf ist beliebt
5 (100%)
3 Bewertung(en)

In Europa ist der Online-Reifenkauf bei Autofahrern beliebt und für 82 Prozent zukünftig eine Option. Nur elf Prozent der Befragten kommt eine Online-Bestellung nicht infrage.

Doch bleiben lokale Reifenanbieter und Werkstätten nach wie vor wichtig, vor allem wegen der Möglichkeit zur fachgerechten Montage (66 Prozent). Dies ist das Ergebnis einer Befragung von über 300 Fahrzeughaltern in fünf europäischen Ländern – durchgeführt vom Reifenfachdiscounter pneuexperte.ch.

Weiterlesen