09 April 2014

Fahrzeugbeschriftungen mit Folien – Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Selbermachen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Neue Gestaltungsmöglichkeiten bereichern das Erscheinungsbild der Fahrzeuge auf den Strassen der Schweiz. Leistungsfähige Schneidplotter und alterungsbeständige Folien in allen erdenklichen Farben gibt es erst seit wenigen Jahrzehnten. Sie ermöglichen eine individuelle Fahrzeugbeschriftung ohne grossen Kostenaufwand und gestatten auch kleinste Auflagen von Werbeaufklebern. Die flexiblen Kunststoff-Folien beschädigen das Fahrzeug nicht und können bei Bedarf rückstandsfrei entfernt oder ausgetauscht werden. Die Verwendungsoptionen sind nahezu unbegrenzt. Nur wenige Fahrzeugteile dürfen nicht beklebt werden. Dazu gehören natürlich die Sichtfenster und die Beleuchtungseinrichtungen der Fahrzeuge.

Weiterlesen

Gebrauchtwagenkauf: So gehen Sie vor

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Nach Angaben Touring Clubs Schweiz (TCS) werden in der Schweiz jedes Jahr rund 750’000 Gebrauchtwagen verkauft. Wer sich für eine Occasion entscheidet, sollte einige Tipps beachten, damit sich ein vermeintliches Schnäppchen nicht als böse Überraschung entpuppt. Die Gretchenfrage: Privat oder Händler? Zunächst steht eine grundsätzliche Entscheidung an: Kaufen Sie den Wagen von privat oder über einen Händler? Im Vergleich zu einem privaten Verkäufer liegen die Händlerpreise in der Regel höher. Entscheiden Sie sich für einen Händler, haben Sie den Vorteil, dass dieser mehrere Wagen im Angebot haben könnte, die für Sie in Frage kommen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});