Sicherheit beim automatisierten Fahren nicht aus den Augen verlieren

11.06.2020 |  Von  |  Auto, News  | 

Bis die ersten selbstfahrenden Autos auf den Markt kommen, wird noch viel Zeit vergehen. Aber bereits jetzt beginnt eine Übergangsphase, in der das zunehmend assistierte und automatisierte Fahren neue Herausforderungen für die Verkehrssicherheit bringt.

Es braucht deshalb weitere Forschung – als Grundlage dafür hat die BFU einen Bericht zum automatisierten Fahren herausgegeben. Für die BFU ist klar: Die Sicherheit darf bei aller Begeisterung über die Einführung von automatisierten Fahrzeugen nicht aus den Augen verloren werden. Denn: Jede Automatisierungsstufe bringt neue Probleme.

Weiterlesen

Verletzungen bei motorisierten Zweiradfahrern nehmen nicht ab

10.06.2020 |  Von  |  Motorrad, News  | 

Drei von vier Unfällen mit Motorrädern fordern Verletzte. Um dieses Risiko zu reduzieren, rät der TCS den Fahrern, ihr Fahrzeug sorgfältig vorzubereiten, sich korrekt auszurüsten und sich auf der Strasse korrekt zu verhalten.

Ein Motorrad oder ein Motorroller in schlechtem Zustand, falsche Kleidung oder unangepasstes Verhalten erhöhen das Unfallrisiko stark.

Weiterlesen

Kantonspolizei Zürich: Testphase mit wasserstoffbetriebenem Hyundai NEXO

27.05.2020 |  Von  |  Hyundai, News  | 

Die Kantonspolizei Zürich startete am Montag, 25.5.2020, eine Testphase mit einem Hyundai NEXO. Das wasserstoffbetriebene Patrouillenfahrzeug mit Komplettausrüstung ist auch für den Einsatz auf Autobahnen vorgesehen. Angepeilt werden bis zu 300‘000 Kilometer.

Die im Jahr 2003 begonnene Strategie der Nachhaltigkeit der Fahrzeugflotte bei der Kantonspolizei Zürich erreicht damit eine weitere Phase. Bereits jetzt sind rund 18 Prozent der Personenwagen mit einem alternativen Antrieb im Dienst. So setzt auch der Regierungsrat des Kantons Zürich seit über einem halben Jahr zwei Hyundai NEXO ein.

Weiterlesen

Kapo Zürich startet Testphase für wasserstoffbetriebenes Einsatzfahrzeug

25.05.2020 |  Von  |  Auto, News  | 

Die Kantonspolizei Zürich startet heute Montag (25.5.2020) eine Testphase mit einem wasserstoffbetriebenen Patrouillenfahrzeug mit Komplettausrüstung für den Einsatz auch auf Autobahnen.

Die im Jahr 2003 begonnene Strategie der Nachhaltigkeit der Fahrzeugflotte bei der Kantonspolizei Zürich erreicht damit eine weitere Phase. Bereits jetzt sind rund 18 Prozent der Personenwagen mit einem alternativen Antrieb im Dienst.

Weiterlesen

Öffentlicher Verkehr der Schweiz gewährleistet hohes Sicherheitsniveau

25.05.2020 |  Von  |  News  | 

Wer in der Schweiz den öffentlichen Verkehr benützt, reist sicher. Die Zahl der schweren Unfälle war im Jahr 2019 mit 212 erneut tief. Das gleiche gilt für die Zahl von 25 Todesopfern. Erneut kamen keine Passagiere ums Leben. Gemessen an der Transportleistung ist die Eisenbahn nach wie vor das sicherste aller Verkehrsmittel.

Um im Güterverkehr die Sicherheit zu gewährleisten, kontrollierten Fachleute des Bundesamts für Verkehr (BAV) letztes Jahr 400 Güterzüge mit total 7000 Bahnwagen. Dies geht aus dem Sicherheitsbericht 2019 hervor, den das BAV heute veröffentlicht hat.

Weiterlesen

Unfallgefahr bei E-Trottinetts: So lassen sich Risiken reduzieren

19.05.2020 |  Von  |  Elektromobilität, News  | 

Die Schweizer Bevölkerung wird angesichts der gelockerten Corona-Massnahmen wieder mobiler. Auch E-Trottinette treten wieder in Erscheinung, in mehreren Städten sind Verleihfirmen zurück im Geschäft. Somit ist auch die Unfallgefahr wieder da.

Ein neuer Bericht der BFU zeigt die typischen Unfallrisiken mit dem E-Trottinett auf – und Möglichkeiten, um diese zu senken. Mehr Sicherheit versprechen unter anderem eine standardmässige Ausstattung mit Blinkern, ausführliche Sicherheitsinformationen durch die Verleihfirmen sowie Polizeikontrollen.

Weiterlesen

Tipps zum Internetauftritt für Autohändler

15.05.2020 |  Von  |  Auto, Dienstleistungen  | 

Für Autohändler wird es immer wichtiger, Kunden auch auf der digitalen Ebene anzusprechen. Grundvoraussetzung ist dabei der richtige Internetauftritt. Doch auch ein professionell gestalteter Internetauftritt ist nur die halbe Miete. Durch nachhaltige Suchmaschinenoptimierung legen Autohändler den Grundstein für den dauerhaften Erfolg im Web.

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran. Für Autohändler hat sich die Internetseite in den letzten Jahren zum entscheidenden Informations- und Kommunikationsmittel entwickelt und wird genutzt, um sowohl Kunden als auch Geschäftspartner über das Angebot zu informieren. Dabei spielt es bei der Bedeutung der Webseite keine Rolle, ob es sich bei dem Autohaus um einen freien oder einen Vertragshändler handelt. Auch Grösse des Autohauses und Standort sind sekundär.

Weiterlesen

Die einsamsten Motorradrouten Europas

05.05.2020 |  Von  |  Motorrad, News  | 

Insgesamt ist Europa relativ dicht besiedelt, doch von Norden bis Süden, von Osten bis Westen finden sich immer wieder einsame Regionen.

Motorradfahrer, die es mögen, wenn die Strassen leer und die Landschaften weit sind, begeben sich auf eine Tour der besonderen Art: Entweder ganz allein oder mit ein paar motorisierten Freunden im Gepäck, lässt es sich am besten durch steile Kurven und über imposante Höhen düsen.

Weiterlesen

Schulen öffnen wieder – Fahrzeuglenkende müssen doppelt aufpassen

05.05.2020 |  Von  |  Auto, News  | 

Nach mehreren Wochen Homeschooling werden ab Montag wieder viele Kinder auf ihrem Schulweg unterwegs sein. Fahrzeuglenkende müssen wissen, dass sich Kinder dabei oft überraschend verhalten und sich so in Gefahr bringen.

Darum haben Kinder unsere volle Aufmerksamkeit verdient – im Strassenverkehr und auch sonst: Die BFU lanciert einen Wettbewerb und sucht die „überraschendsten Kinder der Schweiz“.

Weiterlesen

Klausenpass wird heute für den Verkehr freigegeben

04.05.2020 |  Von  |  News  | 

Heute Montag, 4. Mai 2020, wird um 16.00 Uhr der Klausen (1948 m ü. M.) als zweiter Urner Alpenpass für den Verkehr freigegeben.

Bereits geöffnet ist der Oberalppass (2044 m ü. M.). Die Mitarbeiter des Betriebs Kantonsstrassen haben in den vergangenen Wochen intensiv an der Öffnung des Passes zwischen Uri und Glarus gearbeitet, sodass dieser früher als geplant befahren werden kann. Letztes Jahr wurde der Klausenpass am 5. Juni geöffnet.

Weiterlesen