Rega erhält 21 neue Rettungshelikopter

Zwischen 2024 und 2026 erneuert die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega ihre gesamte Helikopterflotte und setzt künftig auf eine Einheitsflotte bestehend aus 21 Rettungshelikoptern der neuesten Fünfblattversion des Typs H145 des Herstellers Airbus Helicopters. Bereits im März dieses Jahres hatte die Rega neun H145 mit innovativem Fünfblatt-Rotor beschafft, nun wurde der Vertrag zum Kauf von zwölf weiteren Rettungshelikoptern dieses Typs unterzeichnet. Diese werden ab 2024 als Ersatz für die bestehende AW109SP „DaVinci“-Flotte auf den Gebirgsbasen der Rega im Einsatz stehen. Mit vierzehn über das ganze Land verteilten Einsatzbasen stellt die Rega für die Schweiz die medizinische Grundversorgung aus der Luft rund um die Uhr sicher. Die Zuverlässigkeit ihrer Flotte ist für die Rega dabei ein entscheidender Faktor. Deshalb werden die 2009 beschafften „Da Vinci“-Helikopter, die sich im Einsatz sehr bewährt haben, ab 2024 durch den modernen und leistungsstarken H145 mit Fünfblatt-Rotor abgelöst. Mit den neuen Rettungshelikoptern kann der Wartungsaufwand reduziert und die hervorragende Verfügbarkeit der Flotte weiterhin erhalten werden. Die Rega setzt mit dem Entscheid für den H145 neu auf eine Einheitsflotte. „Mit diesem Entscheid stellen wir sicher, dass die Rega ihren Patientinnen und Patienten auch in den nächsten 15 Jahren zuverlässig und professionell medizinische Hilfe aus der Luft bringen kann“, sagt Ernst Kohler, CEO der Rega.

Weiterlesen

Plattform für Preisvergleich: Touring Club Schweiz lanciert Benzinpreisradar

Damit alle die Wahl haben, wo sie am günstigsten tanken können, lanciert der TCS einen nationalen Preisradar für fossile Treibstoffe. Die von der Nutzergemeinschaft laufend aktualisierte Plattform auf der Website tcs.ch/benzin ermöglicht einen Überblick über die jeweiligen Preise an den Zapfsäulen. Damit lassen sich bis zu 300 Franken pro Jahr sparen. Mit dem kostenfreien, partizipativen Tool, welches allen zur Verfügung steht, will der TCS die Bevölkerung in dieser aus wirtschaftlicher Sicht schwierigen Zeit unterstützen. Die Treibstoffpreise waren während des ganzen Jahres 2022 in aller Munde und den Konsumentinnen und Konsumenten fehlte bisher ein landesweites Vergleichstool, um zu entscheiden, wo sie am günstigsten tanken können. Die Kosten für einen Liter Benzin oder Diesel können nämlich von Tankstelle zu Tankstelle stark variieren und beispielsweise bei Benzin bis zu 30 Rappen pro Liter betragen. Die Preisunterschiede sind in der Schweiz so gross, dass Autofahrerinnen und Autofahrer, die jährlich(1) durchschnittlich 15'000 km (Verbrauch von 6,7 Litern(2) pro 100 km) zurücklegen, bis zu 300 Franken pro Jahr sparen könnten. Diese Berechnung zeigt das hohe Sparpotenzial. Bei über 3'000 Marken-Tankstellen und mehreren hundert unabhängigen Tankstellen ist es jedoch unmöglich, den Überblick über die Preise zu behalten. Mit dem Benzinpreis-Radar füllt der TCS eine Lücke in der Schweiz – die Nachbarländer verfügen bereits über ein solches Tool.

Weiterlesen

Toyota: Prototyp eines Hilux mit Wasserstoffantrieb geht in die Entwicklung

Aufgrund wachsender Kundennachfrage und dem eigenen ganzheitlichen Lösungsansatz für Mobilität in allen Bereichen sieht Toyota im Nutzfahrzeugmarkt eine neue Möglichkeit für ein emissionsfreies Produktangebot. Toyota hat sich letztes Jahr erfolgreich um eine APC-Finanzierung beworben, mit der Präsentation eines Projekts für die Entwicklung neuer, saubererer Technologie- und Mobilitätslösungen. Die APC spielt eine wichtige Rolle in der britischen Automobilindustrie und bietet zahlreiche Chancen, die Industrie mit zukünftigen technologischen Anforderungen vertraut zu machen. Durch die Finanzierung werden spezifisch Entwicklungsschritte vom Konzept- zum Prototypen-Stadium unterstützt.

Weiterlesen

Essen Motor Show 2022: OXIGIN und CARMANI präsentieren zahlreiche Neuheiten

Die Essen Motor Show gilt seit Jahrzehnten als DAS Jahreshighlight der europäischen Tuning- und Aftermarket-Branche. Vom 3. bis 11. Dezember 2022 (Previewday 2. Dezember) werden wieder rund 500 Aussteller die neun modernen Hallen der Messe Essen in ein Paradies für sportliche Autos, Parts und Accessoires verwandeln. Und selbstverständlich sind bei der nunmehr 54. Ausgabe des PS-Festivals im Ruhrgebiet auch wieder die Leichtmetallfelgen-Spezialisten der AD Vimotion GmbH mit ihren populären Marken OXIGIN und CARMANI dabei!

Weiterlesen

40 Jahre Knight Rider

Erinnern Sie sich noch an Michael Knight? Jedes Kind der 80er kriegt jetzt spitze Ohren! Denn kaum einer war damals kein Fan der 80er-Jahre TV-Serie Knight Rider. Auch wenn Sie es wahrscheinlich nicht wahrhaben wollen: Die 80er Jahre sind schon ganze vierzig Jahre her. Daher stand das Jahr 2022 ganz im Zeichen des 40. Geburtstages unserer Helden Michael Knight und seines treuen Gehilfen K.I.T.T. Davon zeugte nicht zuletzt der Besuch des Serienhelden David Hasselhoffs, der sich bei seiner Werbetour für seine neue Serie „Ze Network“ im Oktober in Köln lässig gegen einen K.I.T.T.-Nachbau lehnte.

Weiterlesen

Rega – rasch einsatzbereit an jedem Ort in der Schweiz

Rasch beim Patienten eintreffen kann nur, wer bereits in der Nähe ist: Die Rega betreibt deshalb 14 über die ganze Schweiz verteilte Einsatzbasen und eine nationale Luftrettungszentrale. Erfahren Sie, wie das Einsatzdispositiv der Rega funktioniert und wie wir sicherstellen, dass auch Ihnen im Notfall rasch geholfen werden kann. Die Einsatzbasen der Rega sind so über die ganze Schweiz verteilt, dass die Helikopter-Crews innerhalb von 15 Flugminuten jeden Ort in der Schweiz erreichen können. Den Grundstein für dieses Einsatzkonzept hatte der Rega-Gründer Dr. Rudolf Bucher bereits Anfang der 1950er-Jahre gelegt. In seinem Buch „Fliegen Retten Helfen“ hielt er fest: „Wie rasch auch unsere Flugzeuge startbereit sein mögen, wie schnell sie auch relativ weite Strecken zu überfliegen vermögen, (...) wir wollen von Anfang an unsere Einsätze nicht von einem einzigen zentralen Ausgangspunkt aus starten.“

Weiterlesen

Der neue Lexus RX 500h – Meilenstein von Lexus in der Hybridtechnologie

Die Vorteile der Elektrifizierung sind nicht darauf beschränkt, Autos sauberer und effizienter zu machen. Ebenso bieten sich Chancen, das Fahrerlebnis in eine neue emotionale Dimension zu heben, wie der radikal neue RX 500h F SPORT Performance beweist. Dieses exklusive Modell des neuen RX Programms der luxuriösen SUVs präsentiert sich als Hybrid mit dem primären Fokus auf Leistung. Sein Antrieb bringt entscheidende Neuheiten: einen drehmomentstarken 2.4-Liter-Turbomotor, eine Sechsgangautomatik und eine hintere eAxle, die den DIRECT4 Allradantrieb ermöglicht.

Weiterlesen

Die Hälfte der Trottinetts und ein Drittel der Velos fahren laut TCS-Zählung ohne Licht

Eine von den TCS-Sektionen in der ganzen Schweiz durchgeführte Zählung ergab, dass ein Drittel der Velos mit nicht konformer Beleuchtung oder sogar gänzlich ohne Beleuchtung unterwegs ist. Von insgesamt 4‘035 kontrollierten Langsamverkehrsmitteln waren 691 mit einer nicht konformen Beleuchtung ausgestattet und 735 fuhren ohne Beleuchtung. Die Ergebnisse waren in den verschiedenen Sprachregionen sehr unterschiedlich. Besonders besorgniserregend: 51% der Trottinetts waren nicht korrekt beleuchtet. Zweiradfahrer, die auf unseren Strassen unterwegs sind, gehören neben den Fussgängern zu den gefährdetsten Verkehrsteilnehmern. Für diejenigen, die mit Velos, E-Bikes, E-Trottinetts oder anderen zweirädrigen Langsamverkehrsmitteln auf den Strassen unterwegs sind, ist es deshalb umso wichtiger, gut sichtbar zu sein, um von den anderen Verkehrsteilnehmern rechtzeitig gesehen zu werden. Jetzt wo die Tage zunehmend kürzer werden und die Dämmerung mit den Hauptverkehrszeiten zusammenfällt, ist die Beleuchtung am eigenen Fahrzeug unbedingt notwendig.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});