08 Juli 2016

Muba 2017 setzt Fokus auf Mobilität

Mobilität ist als Thema in unserer Gesellschaft stets präsent – jetzt und in Zukunft. Dazu gehören viele Einzelbereiche, sei es die Mobilität auf Strassen und Schienen, Mobilität im Alter oder für Menschen mit Behinderungen. Grund genug für die Muba, die Mobilität als Schwerpunkt auf die Agenda für die Messe im Mai 2017 zu setzen. Geplant ist eine umfangreiche Ausstellung auf mehr als 3‘500 m². Als Hauptattraktion konnte die Muba den Verband der Schweizer Bahnindustrie, die SWISSRAIL, mit mehr als 90 Ausstellern gewinnen. Zur Komplettierung des Themas Mobilität sind weitere Partner in Planung.

Weiterlesen

ŠKODA KODIAQ: SUV mit Allroundqualitäten

Mit dem ŠKODA KODIAQ erobert die tschechische Marke die Klasse der grossen SUV. Der Autohersteller will mit dieser Offensive neue Kundengruppen gewinnen, seine Markanteile ausbauen und seine Position auf den globalen Märkten weiter stärken. Der ŠKODA KODIAQ macht deutlich, wo die Marke heute steht. Zugleich weist das neue SUV in die Zukunft – mit vielen neuen Technologien und zukunftsorientierten Lösungen bei der Konnektivität, darunter die Mobilen Online-Dienste für beste Information und Sicherheit. Bei der Konnektivität, bei den Assistenzsystemen und beim Infotainment setzt der ŠKODA KODIAQ, der Anfang 2017 in den Verkauf geht, neue Akzente.

Weiterlesen

AutoScout24: Testfahrer werden mit Fredy Barth

Der Online-Marktplatz AutoScout24 hat jetzt ein neues Format für Fahrzeuglancierungen platziert. Autointeressierte können sich dabei als Testfahrer für einen aktuellen Neuwagen bewerben und halten ihre Eindrücke und Meinungen bei der Erprobung auf einem Testwochenende fest. AutoScout24 bereitet dieses Feedback multimedial auf und verbreitet es. Unterstützt werden die Teilnehmer von AutoScout24-Markenbotschafter Fredy Barth. Der professionelle Rennfahrer, der aktuell in der Lamborghini Super Trofeo Series um Podestplätze kämpft, stellt den Testfahrern herausfordernde Aufgaben, die sie mit dem Fahrzeug zu bewältigen haben. Dadurch lernen diese das Auto in verschiedenen Situationen kennen und können am Ende eine umfassende Beurteilung abgeben, während der Profi Fredy Barth ein Fazit über das fahrerische Können der Test-Driver zieht.

Weiterlesen

Audi A4 allroad quattro – Allrounder mit Offroad-Qualität

Offroad-Qualitäten und hohen Fahrkomfort verbindet der neue Audi A4 allroad quattro. Damit nimmt er eine Sonderstellung in diesem Fahrzeug-Segment ein. Der serienmässige quattro-Antrieb und die erhöhte Bodenfreiheit lassen ihn auch auf unbefestigten Strassen bequem fahren. Attraktiv ist auch seine ausgefallen Optik, die Kraft und Sportlichkeit zugleich ausdrückt. Der neue Audi A4 allroad quattro ist ab sofort in der Schweiz erhältlich und wird zweifellos Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Vor allem die kraftvoll ausgestellten Radläufe sind auffällig. Die sportlich-markante Front mit gezackten Scheinwerfern, der eigenständige Stossfänger und modellspezifische Lufteinlässe unterstreichen den Charakter zusätzlich.

Weiterlesen

Swissness pur – die Swiss Edition von Nissan

„Swissness mit besonderen Preisvorteilen“ – das verspricht Nissan mit seiner aktuellen Swiss Edition Serie für die beliebte Crossover Familie. Die Schweizer Ausgabe basiert auf der Top-Ausstattungslinie Tekna für die Nissan-Modell Juke, Qashqai und X-Trail. Spürbare Preisvorteile machen den Erwerb eines Crossover-Modells der Swiss Edition besonders lukrativ. Mehrere Tausend Franken Kostenersparnis sind möglich. Im boomenden Markt der Crossover Modelle ist Nissan gleich mit einem ganzen Modellquartett vertreten. Neben dem Bestseller Qashqai, dem frechen Juke, dem sportlichen Bruder Juke Nismo RS, sowie X-TRAIL wird das Angebot jetzt durch die Swiss Edition für Crossover-Liebhaber komplettiert. Diese ist exklusiv dem Schweizer Markt vorbehalten und basiert auf der höchsten Ausstattungslinie Tekna, die sehr umfangreich ist.

Weiterlesen

Fahrzeug-Emissionen – immer noch zu hoch

Stickoxide (NOx) und zu hohe CO2-Werte sind nach wie vor ein Problem bei Dieselfahrzeugen. Das ist spätestens seit dem VW-Abgasskandal auch einer breiten Öffentlichkeit bewusst. Selbst bei Neuwagen liegt der CO2-Ausstoss nicht selten über den geltenden Emissions-Grenzwerten. In seiner aktualisierten Auto-Umweltliste zeigt der VCS, dass es dennoch eine breite Palette an emissionsarmen Fahrzeugen gibt. Dieselfahrzeuge stossen im Strassen-Realbetrieb ein Vielfaches des zulässigen NOx-Grenzwertes aus. Die gesetzlichen Grenzwerte wurden zwar seit dem Jahr 2000 immer strenger, die NOx-Emissionen blieben jedoch stets zu hoch. Mit der neuen Mercedes E-Klasse sind nun die ersten Dieselfahrzeuge mit deutlich verbesserter Abgas-Behandlungstechnik auf dem Markt.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});