Unbekannte bocken 13 Autos auf und schrauben Räder ab – Zeugenaufruf

15.05.2019 |  Von  |  Auto, News  | 
Unbekannte bocken 13 Autos auf und schrauben Räder ab – Zeugenaufruf
Jetzt bewerten!

In der Nacht zu Dienstag (14. Mai 2019) sind bislang unbekannte Täter auf das Gelände eines Autohauses an der Nevigeser Straße in Velbert eingebrochen. Auf dem Hof des Autohauses bockten die Täter 13 Autos auf und schraubten die Räder ab.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen

Verfassungsgericht zweifelt Blitzer an – mögliches Urteil mit weitreichenden Folgen

10.05.2019 |  Von  |  Auto, News  | 
Verfassungsgericht zweifelt Blitzer an – mögliches Urteil mit weitreichenden Folgen
5 (100%)
4 Bewertung(en)

Das saarländische Verfassungsgericht könnte alsbald ein Urteil mit weitreichenden Folgen für Geschwindigkeitsmessungen fällen. Denn, so die Richter bei der Verhandlung am gestrigen Donnerstag, viele Blitzer würden die Messdaten nicht abspeichern. Somit werde den Betroffenen die Möglichkeit entzogen, diese in Hinblick auf Fehler oder Ungenauigkeiten einzusehen. Dass man insbesondere bei Tempoverstössen gute Chancen auf eine erfolgreiche Anfechtung hat, weiss auch die Berliner Coduka GmbH.

Über ihren Online-Service Geblitzt.de wurden seit Firmengründung im Jahre 2013 rund 200.000 Fälle von Geschwindigkeits-, Rotlicht-, Abstands- und Mobiltelefonvergehen bearbeitet.

Weiterlesen

Audi e-tron an Schweizer Kunden erster Stunde ausgeliefert

16.04.2019 |  Von  |  Audi, Auto, Elektromobilität, News  | 
Audi e-tron an Schweizer Kunden erster Stunde ausgeliefert
Jetzt bewerten!

Anfangs April fand die Übergabe an den „ersten“ Schweizer Audi e-tron-Kunden statt.

Als erster Vorbesteller hatte sich Caspar Coppetti, Mitgründer der Schweizer Laufschuh-Firma On, seinen Audi e-tron gesichert. In der AMAG Baden konnten er und sein On-Partner Marc Maurer die Schlüssel für den vollelektrischen Audi in Empfang nehmen.

Weiterlesen

Audi AI:ME transportiert die Vision eines autonomen Citymobils von morgen

15.04.2019 |  Von  |  Audi, Auto, News  | 
Audi AI:ME transportiert die Vision eines autonomen Citymobils von morgen
Jetzt bewerten!

Auf der Auto Shanghai 2019 zeigt Audi ein visionäres Mobilitätskonzept für Megacities von morgen: das Audi AI:ME genannte Showcar bietet kompakte Abmessungen, ein geräumiges, zukunftsweisendes Interieur und die Fähigkeit zum automatisierten Fahren auf Level 4.

Die Insassen können so ihre Zeit an Bord frei gestalten – der Audi AI:ME hält ein vielfältiges Hightech-Angebot für Kommunikation, Entertainment oder einfach Entspannung bereit.

Weiterlesen

Präventionskampagne „Radfahrer – Autofahrer“ – Kapo Wallis gibt Tipps

15.04.2019 |  Von  |  Auto, News  | 
Präventionskampagne „Radfahrer – Autofahrer“ – Kapo Wallis gibt Tipps
Jetzt bewerten!

Am 15.04.2019 haben der Chef des Departements für Sicherheit, Institutionen und Sport, der Kommandant der Kantonspolizei und der Präsident des Radsportverbandes Wallis eine Verkehrssicherheitskampagne zum Thema „Gutes Miteinander zwischen Radfahrern und Autofahrern“ lanciert.

Im Laufe der Jahre hat die Verkehrsdichte von Fahrzeugen und Fahrrädern stetig zugenommen. Die Kantonspolizei verzeichnete in den letzten Jahren folgende Anzahl von verletzten Radfahrern (Velos und E-Bikes) auf den Walliser Strassen: Im Jahr 2013 wurden 47 und im Jahr 2018 85 und ein Todesopfer verzeichnet.

Weiterlesen

Allianz-Sicherheitsstudie: Rückwärtsfahren birgt hohe Gefahr für Fussgänger

11.04.2019 |  Von  |  Auto, News  | 
Allianz-Sicherheitsstudie: Rückwärtsfahren birgt hohe Gefahr für Fussgänger
Jetzt bewerten!

Jeder fünfte Verkehrstote in Europa ist ein Fussgänger, weltweit sind es schätzungsweise 23 Prozent. In der Schweiz starben nach Angaben der Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) 2017 insgesamt 47 Fussgänger (anteilig 20 Prozent), fast 600 wurden schwer verletzt.

Zwar sind die Zahlen in den vergangenen Jahren rückläufig, aber sie untermauern: Fussgänger bleiben ein Sorgenkind in der Unfallstatistik.

Weiterlesen

Liechtenstein: Vorlage zur Abänderung des Strassenverkehrsgesetzes

11.04.2019 |  Von  |  Auto, News  | 
Liechtenstein: Vorlage zur Abänderung des Strassenverkehrsgesetzes
Jetzt bewerten!

Die Regierung hat an ihrer Sitzung vom 9. April 2019 den Bericht und Antrag betreffend die Abänderung des Strassenverkehrsgesetzes verabschiedet.

Das liechtensteinische Strassenverkehrsrecht orientiert sich traditionell an der schweizerischen Rechtslage. Entsprechende Änderungen in der Schweiz werden grundsätzlich auch in den liechtensteinischen Rechtsbestand übernommen.

Weiterlesen

Tag der Strassensicherheit – Workshops der Kantonspolizei Wallis und mehr

09.04.2019 |  Von  |  Auto, News  | 
Tag der Strassensicherheit – Workshops der Kantonspolizei Wallis und mehr
Jetzt bewerten!

Die Dienststelle für Strassenverkehr und Schifffahrt, die Kantonspolizei, die beiden Fahrlehrerverbände des Ober- und Unterwallis, die Feuerwehr und Ambulanzdienste sowie weitere Partner bieten der Bevölkerung die Möglichkeit, sich an drei Tagen über die Sicherheit im Strassenverkehr zu informieren.

Die Dienststelle für Strassenverkehr und Schifffahrt öffnet ihre Türen für die Bevölkerung am 13. April in Sitten, am 27. April in Visp und am 11. Mai in St-Maurice, jeweils von 9 bis 15 Uhr.

Weiterlesen

Schweizer Autovermieter erzielen Rekordergebnis

05.04.2019 |  Von  |  Auto, News  | 
Schweizer Autovermieter erzielen Rekordergebnis
Jetzt bewerten!

Die Schweizer Autovermieter sahen sich vor allem in der zweiten Jahreshälfte mit einem starken Preisdruck konfrontiert, welcher mit einer positiven ersten Jahreshälfte entschärft werden konnte. Künftig wird auf dem Markt mit neuen Mobilitätsangeboten zu rechnen sein.

Aufgrund der positiven Signale aus der Tourismusbranche durfte für das vergangenen Jahr mit einem ähnlichen Geschäftsgang wie 2017 gerechnet werden. Diese Prognose hat sich zumindest in der ersten Jahreshälfte bewahrheitet. Die Schweizer Autovermieter konnten vom Rekordjahr 2018, was die Anzahl Logiernächte in der Schweiz betrifft, Kapital schlagen.

Weiterlesen

Zahl der Todesopfer bei Verkehrsunfällen 2018 leicht gestiegen

04.04.2019 |  Von  |  Auto, News  | 
Zahl der Todesopfer bei Verkehrsunfällen 2018 leicht gestiegen
Jetzt bewerten!

Auf Schweizer Strassen verloren im vergangenen Jahr 233 Menschen ihr Leben, dies sind 3 mehr als 2017. Eine Zunahme wurde bei den E-Bike-Fahrenden registriert. Gesunken ist die Zahl der getöteten Motorrad- und Fahrradfahrenden sowie der Fussgängerinnen und Fussgänger.

Die Anzahl Schwerverletzter stieg um 219 auf 3873. Diese Entwicklungen gehen aus dem Informationssystem Strassenverkehrsunfälle des Bundesamtes für Strassen (ASTRA) hervor.

Weiterlesen