05 September 2016

Porsche setzt beim Cayenne auf Nexen Tire

Der südkoreanische Reifenhersteller Nexen Tire ist stolz darauf, dass sein N'FERA RU1-Reifen offiziell für die Erstausrüstung des Porsche Cayenne ausgewählt worden ist. Für Nexen Tire ist der Porsche-Auftrag eine Premiere. Erstmalig stattet er ein Porsche-Modell mit Original Equipment (OE)-Reifen aus. Der N'FERA RU1 255/55R18 109Y XL bietet mit Blick auf ein sportliches Fahrverhalten beispiellose Kurvenstabilität und bestes Handling für das Fahren mit hoher Geschwindigkeit. Der Reifen erhielt für seine ausgezeichnete Nasshaftung das europäische Reifenlabel Klasse A und verfügt mit Rollgeräusch-Klasse 1 über das niedrigste Schallpegelniveau der EU-Kennzeichnung.

Weiterlesen

Kia Optima Sportswagon - ab Mitte Oktober in der Schweiz

Der Kia Optima Sportswagon ist der erste Mittelklasse-Kombi des südkoreanischen Autoherstellers Kia. Er kommt Mitte Oktober auf den Schweizer Markt. Zeitgleich zu diesem Debüt in einem besonders hart umkämpften Fahrzeug-Segment setzt Kia auch noch einen kraftvoll sportlichen Akzent: die 180 kW (245 PS) starke GT-Version des Kia Optima bildet eine weitere Premiere, die künftig für beide Karosserievarianten (Limousine und Kombi) erhältlich ist.

Weiterlesen

Warschau: 4. World Collaborative Mobility Congress „wocomoco“

Die Mobilitätsakademie AG des TCS in Warschau führt am 7. und 8. September 2016 den 4. World Collaborative Mobility Congress "wocomoco" durch. Akteure aus aller Welt tauschen sich beim Kongress über Brennpunkte und Entwicklungen kollaborativer Mobilitätsangebote aus. Mit der diesjährigen Gastgeberin Warschau will der Kongress den osteuropäischen Markt stärker ins Visier nehmen und an internationaler Bedeutung gewinnen. Die Mobilitätsakademie AG mit Sitz in Bern beobachtet bereits seit vier Jahren den kollaborativen Mobilitätsmarkt und bringt einmal jährlich an unterschiedlichen Standorten in Europa zentrale Akteure aus den Bereichen Car-, Ride- und Bikesharing an einen Tisch - am World Collaborative Mobility Congress "wocomoco".

Weiterlesen

Digitalisierung – Echte Herausforderung für LKW-Hersteller

Auch im Bereich der Nutzfahrzeuge hält die Digitalisierung immer mehr Einzug. Vernetzte und autonome Lkw eröffnen vielseitige Perspektiven. Sie ermöglichen bessere Auslastung und der Fahrzeugbedarf steigt unterproportional. Für herkömmliche Lkw-Hersteller bedeutet das tendenziell eine Bedrohung. Sie geraten im Zuge der Digitalisierung immer stärker unter Wettbewerbsdruck. Disruptive Anbieter wie Google oder Tesla, aber auch agile Start-ups wie Otto oder Peloton arbeiten an Lösungen rund um den vernetzten, autonomen Lkw.

Weiterlesen

Renault Clio R3T Alps Trophy - Althaus und Bayard siegen vorzeitig

Cédric Althaus und Beifahrerin Jessica Bayard erzielten beim vierten Lauf der Renault Clio R3T Alps Trophy zwar „nur“ den 3. Platz. Dennoch ist ihre Freude ungeteilt, denn mit diesem Teilerfolg ist ihnen der Gesamtsieg in der diesjährigen Trophy nicht mehr zu nehmen. Sie können ihrem Palmarès einen weiteren grossen Titel anheften. Aber auch sonst bot die Rallye Mont-Blanc Morzine am 2./3. September 2016 für die Renault-Fahrer noch einiges Erfreuliche. Jérôme Chavanne und Romain Montvignier spielten beim vierten Lauf ihren Heimvorteil konsequent aus und holten sich ihren ersten Sieg in der Renault Clio R3T Alps Trophy, gefolgt von Olivier Courtois und Hubert Risser, die ebenfalls eine starke Leistung zeigten.

Weiterlesen

Nissan liefert kostenlose Updates für Navi-Karten

Mit Nissan sind Autofahrer immer auf dem richtigen Weg: Der japanische Automobilhersteller aktualisiert bei neuen Modellen künftig kostenlos das Kartenmaterial des integrierten NissanConnect 3 Navigationssystems – und das jedes Jahr in den ersten drei Jahren nach Erstzulassung. Die kostenlose Nissan MapCare gilt nahezu für die komplette Modellpalette – von den Cityflitzern Micra und Note über den kompakten Pulsar bis hin zur Crossover-Familie aus Juke, Qashqai und X-Trail. Auch der vollelektrische Leaf, der Supersportwagen GT-R und der Pick-up Navara profitieren von dem Service.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});