Wischerblätter – Tipps für Kauf, Gebrauch und Pflege

13.09.2014 |  Von  |  Allgemein, Auto
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Wischerblätter – Tipps für Kauf, Gebrauch und Pflege
Jetzt bewerten!

Scheibenwischer werden üblicherweise erst beachtet, wenn sich bereits Wasserstreifen und Schlieren an der Windschutzscheibe bilden. Dabei stellt gute Sicht eine wesentliche Voraussetzung dar, um bei Schlechtwetter den Stress beim Autofahren zu reduzieren und Unfällen vorzubeugen.

Werden ein paar Regeln beachtet, können Produktnutzen und Haltbarkeit von Scheibenwischern wesentlich erhöht werden. Wir haben einige Tipps für Kauf, Gebrauch und Pflege von Wischerblättern zusammengestellt.



Wischerblätter regelmässig erneuern

Nicht nur Schweizer Autofahrer wechseln ihre Scheibenwischer oft erst aus, wenn der Reinigungseffekt sichtbar nachlässt. Laut Experten ist das jedoch nicht ausreichend, denn intakte Wischerblätter stellen bei Autofahrten im Regen einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit dar. Wischerblätter sollten daher – abhängig von der Fahrleistung – alle sechs bis zwölf Monate erneuert werden.

Augen auf beim Scheibenwischerkauf

Beim Kauf sollte Markenprodukten der Vorzug vor Diskontangeboten gegeben werden; der höhere Anschaffungspreis wird durch längere Lebensdauer sowie ein besseres Wischergebnis wettgemacht. Im Handel werden Produkte aus Naturgummi, aus Kunststoff sowie einer Kombination beider Materialien angeboten. Während Wischer aus Naturgummi durch die feuchtigkeitsabsorbierenden Eigenschaften des Kautschuks das bessere Wischergebnis liefern, gleichen ihre Pendants aus Kunststoff dies durch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Witterungsbelastungen aus. Am besten fährt man daher mit Wischern, die aus einer Kombination beider Materialien bestehen. Deren Oberseite ist aus robustem Synthetikmaterial, die Auflagefläche aus saugfähigem Kautschuk gefertigt.





Wischerblätter sollen regelmässig erneuert werden (Bild: bikeriderlondon / Shutterstock.com)

Wischerblätter sollen regelmässig erneuert werden (Bild: bikeriderlondon / Shutterstock.com)

Scheibenwischer: Funktionsfähigkeit kontinuierlich prüfen

Wischerblätter sollten in periodischen Abständen auf Beschädigungen sowie ihre generelle Funktionsfähigkeit überprüft werden, wobei auch der Heckscheibenwischer nicht vergessen werden sollte. Zeigen sich beim Prüflauf ausserhalb des Sichtfeldes maximal drei kleine Wasserstreifen, so sind die Wischerblätter in Ordnung. Bilden sich jedoch im Blickfeld des Fahrers zahlreiche lange Streifen oder gar Schlieren, deutet dies auf einen Verschleiss der Wischerblätter hin, diese sollten daher umgehend ausgetauscht werden.

Ältere Autos mit Flatblades nachrüsten

Heute sind Autos oft serienmässig mit sogenannten Flatblades ausgerüstet. Diese Scheibenwischer der neuen Generation lassen sich bei älteren Fahrzeugmodellen problemlos nachrüsten. Sie verfügen über kein Gelenk und gewährleisten auch bei hohen Geschwindigkeiten einen gleichmässigen Anpressdruck des Wischgummis.

Scheibenwischer gründlich reinigen

Nicht immer müssen Wischerblätter gleich ausgetauscht werden, manchmal bedarf es lediglich einer soliden Reinigung, damit sie ihren Dienst weiter erfüllen können. Dazu sollte mit einer Nagelbürste quer zur Gummileiste gebürstet werden; oft reicht es auch, die Wischerblätter mit einem milden Spülmittel zu reinigen. Von scharfen Reinigungsmitteln ist abzuraten, da die Schutzschicht der Wischgummis zerstört werden kann. Wird die Windschutzscheibe regelmässig von Insekten- und Schmutzresten befreit, können Beschädigungen der Wischerblätter verhindert und damit die Lebensdauer der nützlichen Gummilippen verlängert werden.



 

Oberstes Bild: Scheibenwischer sind wertvolle Helfer im Dienst der Verkehrssicherheit. (© Monika Wisniewska / Shutterstock.com)



AngebotBestseller Nr. 1
TUGA CHEME Alu-Teufel Spezial Felgenreiniger, 1000 ml Sprühflasche
  • Der neue "Alu-Teufel-Spezial®"" ist ein moderner Hochleistungs-Felgenreiniger. Die neue, säurefreie Rezeptur ermöglicht die problemlose Reinigung von Stahl- und Aluminiumfelgen sowie Radkappen.
  • Durch die gelartige Konsistenz haftet der "Alu-Teufel-Spezial®" hervorragend an der Felge und kann somit den Schmutz außerordentlich gut anlösen. Der Reiniger arbeitet absolut selbsttätig, so dass eine manuelle/mechanische Bearbeitung der Felge in der Regel nicht mehr notwendig ist.
  • Er entfernt zuverlässig mittlere bis starke Verschmutzungen, insbesondere Bremsbelagabrieb. Dies ist vor allem im Bereich der Vorderräder akut. Das Produkt besticht durch ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis.
AngebotBestseller Nr. 2
SONAX 232505 XTREME AntiFrost&KlarSicht Konzentrat, 5 Liter
  • SONAX Qualitätsprodukt
  • hochwirksam und einfach in der Anwendung
  • Fahrzeugmodell: universal
  • Packungsinhaltmenge: 1
Bestseller Nr. 3
Castrol 15669E EDGE Motoröl, Titanium, FST 5W-30 LL, 5L
  • Castrol EDGE mit Fluid Strength Technology
  • Sorgt für maximale Leistung - selbst unter extremen Bedingungen
  • Unabhängig getestet, um die Motoreffizienz zu verbessern
  • Castrol EDGE - reduziert die Reibung und maximiert die Motorleistung


Ihr Kommentar zu:

Wischerblätter – Tipps für Kauf, Gebrauch und Pflege

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.