AMAG Group: Fürs Jahr 2018 gut aufgestellt

19.01.2018 |  Von  |  Auto, News, Seat, Škoda, Volkswagen  | 
AMAG Group: Fürs Jahr 2018 gut aufgestellt
Jetzt bewerten!

Die AMAG schliesst das letzte Jahr mit einem konsolidierten, leicht gesteigerten Umsatz von 4,60 Mia. Franken ab. Die von ihr importierten Marken zeigten eine solide Marktleistung, vor allem SEAT steigerte die Zulassungen um 20% und landete zum ersten Mal in den Marken-Top 10. Auf das neue Jahr hin hat die AMAG Gruppe ihre Struktur angepasst, um für die Veränderungen auf dem Markt, für die neuen Mobilitätsformen und mit neuen Geschäftsfeldern bereit zu sein.

Auch 2017 war die AMAG Gruppe mit einigen Herausforderungen konfrontiert. Dennoch konnte wieder ein sehr solides Ergebnis erreicht werden. Der konsolidierte Umsatz der AMAG Gruppe beträgt 4,60 Mia. Franken, 50 Mio. Franken mehr als im Vorjahr. Aktuell arbeiten 5’717 Mitarbeitende in der AMAG Gruppe. Damit hat sie im letzten Jahr 144 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Weiterlesen

Bärenstarker Polo: Der neue Polo GTI überzeugt auf ganzer Linie

19.12.2017 |  Von  |  News, Volkswagen  | 
Bärenstarker Polo: Der neue Polo GTI überzeugt auf ganzer Linie
Jetzt bewerten!

Volkswagen bringt die sechste Generation des Polo auch als sportliche Version auf den Markt: der neue Polo GTI. Mit einer Leistung von 200 PS / 147 kW und Doppelkupplungsgetriebe (DSG), Sportfahrwerk, Sportsitzen und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen kostet der bärenstarke Polo CHF 31’700.-.

Der neue Kompaktsportler ist ein weiterer Höhepunkt der legendären GTI-Geschichte, denn die Start-Taste für den 320 Newtonmeter starken TSI-Motor avanciert in diesem Polo zu einer Art Fahrerlebnisschalter. Doch auch dieser GTI bietet mehr als nur pure Dynamik. Wie immer, stehen der Performance souveräne Sicherheit und hoher Komfort gegenüber – das Erfolgsgeheimnis der GTI-Idee.

Weiterlesen

International Pickup Award 2018: Amarok überzeugt Jury zum zweiten Mal

23.11.2017 |  Von  |  News, Volkswagen  | 
International Pickup Award 2018: Amarok überzeugt Jury zum zweiten Mal
Jetzt bewerten!

Der ‚International Pickup Award 2018‘ (IPUA 2018) geht an den Amarok von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Zum zweiten Mal konnte der Amarok nach 2010 nun auch mit der Neuauflage und seinen drehmomentfreudigen V6-Motoren die europäische Jury aus Transport-Journalisten überzeugen.

„Wir sind sehr dankbar für den IPUA 2018 und fühlen uns durch die Entscheidung der international besetzten Experten-Jury geehrt. Beim neuen Amarok haben wir einmal mehr auf die Wünsche der Kunden gehört und mehr Leistung, Drehmoment und auch eine bessere Nutzung für den Einsatz in jedem Gelände realisieren können, mehr noch als reinen Luxus und Lifestyle“, sagt Dr. Eckhard Scholz, Vorsitzender des Markenvorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge, bei der Verleihung des International Pick-up Awards 2018 am Abend in Lyon. „Ich verspreche, wir werden weiterhin die besten Lösungen für unsere Kunden liefern, um ihnen das Leben und den Geschäftsalltag leichter zu machen“, betont Dr. Scholz.

Weiterlesen

Automobilindustrie: Volkswagen setzt auf robuste Geräte von Getac

21.11.2017 |  Von  |  News, Volkswagen  | 
Automobilindustrie: Volkswagen setzt auf robuste Geräte von Getac
Jetzt bewerten!

Für den Einsatz in der internationalen und konzernweiten Fahrzeugdiagnose und weiteren Anwendungen in der Produktion hat Getac mit der Volkswagen AG in enger Zusammenarbeit zwei robuste Computerlösungen der neuen Generation entwickelt.

Mit dem Diagnosegerät „Professional“, dem Notebook VAS 6150E basierend auf dem Getac S410, und dem Tablet „Premium“ VAS 6160E basierend auf dem neuen Getac A140, erhalten Werkstattbetriebe der Volkswagen Gruppe eine neue Basis für die hochperformante und effiziente Diagnose von Fahrzeugen der Marken VW, Audi, Skoda, Seat und VW Nutzfahrzeuge.

Weiterlesen

GRIP-Jubiläum: Gebrauchtwagenexperte Det Müller sucht T2-Bulli

17.11.2017 |  Von  |  News, Porsche, Sportwagen, Volkswagen  | 
GRIP-Jubiläum: Gebrauchtwagenexperte Det Müller sucht T2-Bulli
Jetzt bewerten!

GRIP feiert Geburtstag! Aus diesem Anlass sucht Gebrauchtwagenexperte Det Müller einen T2-Bulli für ein grosses Umbauprojekt.

10 Jahre „GRIP – Das Motormagazin“! Ein besonderer Geburtstag verdient natürlich ein besonderes Auto. Aus diesem Grund sucht GRIP-Gebrauchtwagenexperte Det Müller einen legendären VW-Bus der T2-Baureihe. Billig sind solche Raritäten aber nicht.

Weiterlesen

Family Business Award: Jucker Farm AG überzeugt mit besonderer Nachhaltigkeit

16.11.2017 |  Von  |  Auto, News, Volkswagen  | 
Family Business Award: Jucker Farm AG überzeugt mit besonderer Nachhaltigkeit
Jetzt bewerten!

Die Jucker Farm AG aus Seegräben im Kanton Zürich hat dieses Jahr den Family Business Award gewonnen. Das Familienunternehmen überzeugte die Fachjury mit seiner nachhaltigen Unternehmensführung.

Gestern durfte Beat Jucker in der AMAG Uster einen VW Passat Variant GTE als Preis in Empfang nehmen.

Weiterlesen

Neuer Ärger für VW wegen Abgasaffäre in den USA

15.11.2017 |  Von  |  Auto, News, Volkswagen  | 
Neuer Ärger für VW wegen Abgasaffäre in den USA
Jetzt bewerten!

VW droht wegen der Abgasaffäre neuer Ärger in den USA: Der republikanische Kongressabgeordnete Dana Rohrabacher (70, Kalifornien) forderte am Mittwoch im US-Repräsentantenhaus eine Anhörung von VW-Anteilseigner Wolfgang Porsche (74) und Vorstandschef Matthias Müller (64) vor dem Kongress.

Das berichtet das Wirtschaftsmagazin BILANZ auf seiner Internetseite.

Weiterlesen

VW Nutzfahrzeuge hat bis Ende Oktober 410.900 Fahrzeuge ausgeliefert

13.11.2017 |  Von  |  News, Volkswagen  | 
VW Nutzfahrzeuge hat bis Ende Oktober 410.900 Fahrzeuge ausgeliefert
Jetzt bewerten!

Volkswagen Nutzfahrzeuge lieferte von Januar bis einschliesslich Oktober 410.900 Fahrzeuge an Kunden in aller Welt aus. Das entspricht einem Plus von 5,1 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

In Westeuropa stiegen die Fahrzeugauslieferungen in den ersten zehn Monaten um 2,6 Prozent auf 277.300 Fahrzeuge. In Frankreich wurden 18.300 Fahrzeuge an Kunden übergeben (+15,7 Prozent), in Italien waren es 10.500 Fahrzeuge (+13,7 Prozent) und in Spanien 12.400 Fahrzeuge (+12,0 Prozent). In Deutschland wurden 101.600 Einheiten (-0,7 Prozent) und in Grossbritannien 39.000 Einheiten (-6,0 Prozent) ausgeliefert.

Weiterlesen