Volkswagen

Die komplette California Familie am Suisse Caravan Salon 2022

Die grösste Schweizer Publikums- und Fachmesse für mobile Freizeit wird vom 27. Oktober bis 31. Oktober 2022 wiederum viele Camping- und Caravaningfans aus der ganzen Schweiz nach Bern locken. VW Nutzfahrzeuge zeigt in der Halle 2.0 (Stand E001) die komplette California Familie: angefangen vom Caddy California Spirit Maxi über verschiedene California 6.1 Modelle bis hin zur Version 680 des Grand California. Zwei elektrisierende Highlights auf dem Stand von VW Nutzfahrzeuge sind der Multivan mit einem Plug-in-Hybridantrieb und der neue ID. Buzz. Ab ins Micro-Abenteuer geht es mit dem Caddy California von VW Nutzfahrzeuge. Der kompakte Camper ist das erste Reisemobil, das die konstruktiven Vorteile des Modularen Querbaukastens (MQB) nutzt: neueste Technologien und ein Plus an Raum. Die durchdachte Camper-Ausstattung im Heck bietet den Reisenden ein neues ausklappbares Bett mit Tellerfedern und hochwertiger Matratze. Damit gleicht der Schlafkomfort demjenigen der Betten von California 6.1 und Grand California. Mit 1980 × 1070 mm ist das Bett für diese Klasse üppig.

Weiterlesen

Sorgenfrei durch den Winter mit dem neuen Volkswagen Winter-Check PLUS

Sicherheit steht bei Volkswagen immer an erster Stelle. Mit dem neuen Volkswagen Winter-Check PLUS sind Autobesitzerinnen und -besitzer ab sofort auch bei winterlichen und kalten Verhältnissen auf der sicheren Seite. Insgesamt 155 Volkswagen Partner bieten bis zum 28. Februar 2023 einen ausführlichen Winter-Check inklusive temporärer Garantie auf die Starterbatterie an. Der Winter kommt schneller, als man denkt, und damit auch Eisglätte, kalte Temperaturen und grosse Schneemengen. Damit Volkswagen Autobesitzerinnen und -besitzer bestens auf die kalte Jahreszeit vorbereitet sind, bieten die 155 teilnehmenden Volkswagen Partner bis zum 28. Februar 2023 den neuen Winter-Check PLUS an.

Weiterlesen

VW Golf 7 R Variant - komplettes Carbon-Alcantara-Interieur im Kombi

Der VW Golf ist bei uns in Deutschland bekanntlich das Allerweltsauto schlechthin, das man auf der Strasse wirklich an jeder Ecke antreffen kann. Das heisst aber nicht, dass jeder Golf alltäglich ist und es nicht auch Exemplare gibt, die für interessiert gereckte Hälse sorgen und einen zweiten Blick wert sind. Dies trifft zweifellos auf das hier präsentierte Fahrzeug zu: Es ist nicht nur einer der verhältnismässig seltenen Golf 7 R Variant, sondern erhielt diverse Individualisierungen, allen voran eine hochwertige Komplett-Veredlung des Innenraums durch die PS-Sattlerei aus Bergkamen.

Weiterlesen

Freestyle-Snowboarder und Musiker Pat Burgener wird ID. Buzz Ambassador in der Schweiz

Pat Burgener, einer der besten Schweizer Freestyle- Snowboarder und erfolgreicher Musiker, wird neuer Markenbotschafter für VW Nutzfahrzeuge. Ende Jahr wird ihm der erste ID. Buzz, welcher in der Schweiz eintreffen wird, als neuer Dienstwagen offiziell übergeben. So kann Pat, als offizieller Ambassador des vollelektrischen ID. Buzz, künftig die Wege zu seinen Abenteuern und Konzerten nachhaltig und CO2-frei unter die Räder nehmen. Bereits Ende Juli konnte er in der Umgebung von Lausanne eine erste Testfahrt mit dem vollelektrischen ID. Buzz unternehmen, und die Begeisterung war gross.

Weiterlesen

Der VW ID. Buzz auch als NFT – auf 50 Stück limitiertes NFT-Package

Seit dem 4. Juli 2022 ist der vollelektrische VW ID. Buzz über die Schweizer Volkswagen Nutzfahrzeuge Händler zu Preisen ab 67’860 Franken (inkl. MwSt.) bestellbar. 50 Kundinnen oder Kunden können ihren ID. Buzz zusätzlich aufwerten und das einzigartige und limitierte NFT-Package von AMAG Retail dazu bestellen. Auf den vollelektrischen Bulli, den VW ID. Buzz, haben viele gewartet. Nun kann er endlich bestellt werden. Mit diesem Auto geben die Kundinnen und Kunden ein Statement für eine klimaneutrale Mobilität ab und profitieren gleichzeitig von den wichtigsten automobilen Trends wie Elektromobilität, intelligente Vernetzung der Assistenz- und Informationssysteme und Over-the-Air-Updates der Software.

Weiterlesen

VW: T-Roc und T-Roc Cabriolet ab sofort im Handel

Ab sofort stehen der neue T-Roc und das neue T-Roc Cabriolet in den Showrooms der Volkswagen Händler in der Schweiz. Ausgestattet mit frischen Design-Akzenten im Exterieur, deutlichen Fortschritten in den Bereichen Bedienung und Vernetzung sowie mit Assistenzsystemen der jüngsten Generation, sollen die beiden Crossover-Modelle an die erfolgreiche Vorgängergeneration anknüpfen. Auch das Interieur der beiden Modelle präsentiert sich moderner und hochwertiger denn je. Die Serienausstattung umfasst jetzt unter anderem LED-Scheinwerfer, das Digital Cockpit, ein 8,0 Zoll grosses Infotainment-Display sowie ein neu gestaltetes Multifunktionslenkrad. Zu den Highlights im Bereich der optionalen Assistenzsysteme gehören der „IQ.DRIVE Travel Assist“ und das „Prädiktive ACC“. Der Einstiegspreis für den neuen T-Roc mit 1.0-TSI-Motor beträgt CHF 32'200.-. Das T-Roc Cabriolet ist ab CHF 38'700.- erhältlich.

Weiterlesen

VW Nutzfahrzeuge präsentiert gesamte Modellpalette in Bern

Der 11. Schweizer Nutzfahrzeugsalon „transport-CH“ findet vom 10. bis 13. November 2021 auf dem Gelände der BERNEXPO statt. Die „transport-CH“ ist während dieser vier Tage der Treffpunkt der Branche. Vom neuen Caddy über den Transporter 6.1 bis zum Crafter zeigt VW Nutzfahrzeuge die gesamte Modellpalette in der Halle 3.0 am Stand B002. Von seiner vielfältigen Seite zeigt sich der komplett überarbeitete Caddy als Kombi und Cargo Maxi auf der „transport-CH“. Erstmals basiert der Allrounder auf dem Modularen Querbaukasten (MQB), wie er auch im Golf 8 eingesetzt wird.

Weiterlesen

Der neue ID.5 ist das erste E-SUV-Coupé von Volkswagen

On the „Way to ZERO“: Mit dem neuen ID.5 erweitert Volkswagen seine erfolgreiche ID. Familie. Damit beschleunigt das Unternehmen die Elektrifizierung seiner Neuwagenflotte und stösst zudem in ein neues Marktsegment vor. Das elegante und expressive E-SUV-Coupé verfügt über die neue ID. Software 3.0 mit unter anderem verbesserter Ladeleistung und Sprachbedienung. Mit der Nutzung von Schwarmdaten und Fahrerassistenzsystemen der neuesten Generation macht Volkswagen zudem den nächsten Schritt in Richtung automatisiertes Fahren.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});