Mercedes-Benz

Mercedes-AMG C 63 mit V8 erhält leistungsstarken Manhart-Abgang

Im September war es so weit: Mercedes-AMG stellte den neuen C 63 S E PERFORMANCE vor. Damit ging – wie schon lange bekannt war – eine regelrechte Revolution einher: Ein Hybrid- Antrieb aus einem Reihenvierzylinder und einem Elektromotor an der Hinterachse ersetzt den bisherigen, famosen und allseits beliebten 4,0-Biturbo-V8. Mit ihrer neuesten Kreation wollen die Spezialisten von MANHART Performance dem M177-Achtzylinder einen gebührenden Abschied bescheren: die CR 700 Last Edition ist eine W205-AMG-Limousine, die das komplette Veredlungs- Programm aufweisen kann – von der individuellen Optik bis hin zum umfangreichen Leistung-Upgrade für den Biturbo-Motor.

Weiterlesen

Weltpremiere auf der Monaco Yacht Show: BRABUS 600 MASTERPIECE

BRABUS MASTERPIECE: Dieses Label tragen ausschliesslich Highend-Automobile, die in der Manufaktur des grössten herstellerunabhängigen Veredlers bis ins letzte Detail veredelt wurden. Mit dem neuen BRABUS 600 MASTERPIECE wurde auf Basis des Mercedes-Maybach S 580 4MATIC eine sportlich-elegante Highend-Luxuslimousine der Extraklasse geschaffen, die High Performance mit Luxus in Reinkultur vereint. Dank BRABUS PowerXtra B40S-600 Performance Upgrade produziert der Vierliter-V8-Biturbo-Motor 441 kW / 600 PS Spitzenleistung und ein maximales Drehmoment von 800 Nm. Damit beschleunigt der Luxusliner in nur 4,5 Sekunden von 0 – 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist wegen des hohen Fahrzeuggewichts elektronisch auf 250 km/h begrenzt.

Weiterlesen

800 PS im schneeweissen Offroad-Duo

Angesichts der heutzutage „üblichen“ Motorleistungen grosser Geländewagen und SUVs hält sich so mancher Sportwagenbesitzer beim Kräftemessen mit den Grosskaliber- Geschossen wohlweisslich zurück. So treten etwa die aktuellen Generationen von BMW X5 M Competition (F95) und Mercedes-AMG G 63 (W463a) bereits werksseitig mit 625 PS / 750 Nm respektive 585 PS / 850 Nm an. Und das ist jeweils längst noch nicht das Ende der Fahnenstange, wie die seit fast 40 Jahren auf Performance-Optimierungen von Premium-Fahrzeugen spezialisierten Experten von G-POWER mit dem hier präsentierten Duo schneeweisser Offroader nun eindrucksvoll unterstreichen.

Weiterlesen

OEM+ Styling für die S-Klasse: Mercedes-Benz S-Klasse W222 mit Cor.Speed Deville

„OEM+“, hinter diesem für Tuning-Newcomer nicht auf den ersten Blick einleuchtenden Kürzel verbirgt sich das Konzept, Fahrzeuge vorwiegend mit Teilen höherwertiger Modelle sowie Zubehör-Parts aus dem Portfolio des eigentlichen Fahrzeugherstellers aufzurüsten und zu individualisieren – ergänzt durch ausgewählte Komponenten aus dem Sortiment dezidierter Tuning-Anbieter. So geschehen ist es beispielsweise bei der hier abgebildeten Mercedes-Benz S-Klasse der Baureihe W222.

Weiterlesen

Team Mercedes: Der Erfolgsrennstall der Formel 1 im Überblick

Trotz des dramatischen Saisonfinals in Abu Dhabi hat das Mercedes AMG Petronas F1 Team auch 2021 den Weltmeistertitel ergattert. Mit dem achten Sieg in Folge hat der Rennstall der Daimler AG seine Erfolgsgeschichte in der Formel 1 fortgeschrieben und klar bewiesen, dass der deutsche Automobilhersteller auch im Motorsport ein Wörtchen mitzureden hat. Hier ist die Formel-1-Odyssee der Daimler AG und seine Spitzenpiloten im Überblick.

Weiterlesen

POSAIDON: Bis zu 940 PS im neuen AMG E 63 S

Dass Kombis mit dem AMG-Label zu den ganz Schnellen im Lande gehören, ist hinlänglich bekannt. Weitaus weniger offensichtlich ist, dass unter der „Tarnkappe“ eines handelsüblichen Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+ T-Modells der frisch modellgepflegten Baureihe S213 hier ein PS-Ungeheuer aus dem Hause POSAIDON steht, welches in puncto Power und Performance selbst veritablen Supersportwagen den Fehdehandschuh hinwirft.

Weiterlesen

H & R Sportfedern für den Mercedes AMG CLA 45 - mehr Performance, mehr Spass

AMG CLA 45 – Mit freundlichen Grüssen aus Affalterbach! Das schöne viertürige Coupé ist in seiner Klasse die Benchmark, nicht mehr und nicht weniger. Die Mercedes Power-Abteilung hat schliesslich einen Ruf. In der „45 S“- Version sorgen Allradantrieb und 500 Newtonmeter Drehmoment für atemberaubenden Vortrieb, diverse Karosserieanbauteile im typischen AMG-Style für die atemberaubende Optik.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});