Crashtests in den USA offenbaren gravierende Sicherheitsmängel

18.08.2014 |  Von  |  Allgemein, Auto
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Crashtests in den USA offenbaren gravierende Sicherheitsmängel
Jetzt bewerten!

Die Verantwortlichen einiger grosser Autohersteller dürften sich verwundert die Augen gerieben haben, denn so manches bekannte Modell schnitt bei jüngsten Crashtests in den USA miserabel ab. Das Verkehrsinstitut Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) unterzog verschiedene Fahrzeuge einem sogenannten Small Overlap Test, bei dem vier Kandidaten eine schlechte Beurteilung erhielten. Die Bewertung „gut“ schaffte nur der Mini Cooper Countryman.

Bei einem Small Overlap Test – einer Überlappung auf Scheinwerferbreite bzw. 25 Prozent der Front – wird der frontale Zusammenprall eines Autos mit einem stehenden Hindernis bei einer Geschwindigkeit von 64 km/h simuliert. Im Gegensatz zu mittig angesetzten Frontalcrashs wird hierbei die Aufprallenergie nur zu einem geringen Teil von der Fahrgastzelle und dem Antriebsstrang entschärft. Die Verformungen der Karosserie sind deshalb ein ganzes Stück extremer.



Crashtest-Halle im US-amerikanischen Insurance Institute for Highway Safety, Vehicle Research Center (Bild: Brady Holt, Wikimedia, CC)

Crashtest-Halle im US-amerikanischen Insurance Institute for Highway Safety, Vehicle Research Center (Bild: Brady Holt, Wikimedia, CC)

Die Modelle Nissan Juke und Nissan Leaf, Fiat 500L sowie Mazda 5 schnitten bei den Crashtests der IIHS besonders schlecht ab, weil die Fahrgastzelle einknickte und damit nur einen mangelhaften Insassenschutz gewährte. Der Mazda 5 setzte noch einen drauf: Bei ihm entriegelte sich zusätzlich die Fahrertür, und die Seitenairbags arbeiteten nicht.

Eine „akzeptable“ Benotung bekamen der Ford C-Max Hybrid, der Chevrolet Volt (fast baugleich mit Opel Ampera), der Mitsubishi Lancer, Subaru BRZ sowie der Scion FR-S. Der Scion xB und der Hyundai Veloster wurden eine Stufe tiefer gesetzt und mit dem Prädikat „grenzwertig“ versehen. Nur den Mini Cooper Countryman bezeichneten die Tester als „besonders gut“.

Nur Mini Cooper Countryman erhielt das Prädikat "besonders gut".  (Bild: order_242, Wikimedia, CC)

Nur Mini Cooper Countryman erhielt das Prädikat „besonders gut“. (Bild: order_242, Wikimedia, CC)

Ein „gut“ erteilt die IIHS nur, wenn die Fahrgastzelle weitestgehend intakt bleibt und die Kombination aus Airbags und Sicherheitsgurten die Insassen zusätzlich schützt. Den Small Overlap Test mussten seit 2012 insgesamt 32 Autos über sich ergehen lassen, davon bekamen 19 die Note „gut“ oder „akzeptabel“. In Europa sind Crashtests (EuroNCAP) wesentlich komplexer, weil verschiedene Unfallszenarien in die Bewertung miteinbezogen werden. Die IIHS-Ergebnisse bedeuten also nicht, dass die genannten Fahrzeuge gar keine Sicherheit bieten.

Mazda schien von den Härtetests besonders aufgeschreckt zu sein. In einer eilig veröffentlichten Pressemitteilung teilte der japanische Hersteller mit, dass die Ergebnisse sehr ernst genommen und in die weitere Modellentwicklung miteinbezogen würden.



 

Oberstes Bild: Hyundai Tucson GLS 2010 während des Crashtests durchgeführt vom US-amerikanischen Insurance Institute for Highway Safety (© Brady Holt, Wikimedia, CC)



AngebotBestseller Nr. 1
TUGA CHEME Alu-Teufel Spezial Felgenreiniger, 1000 ml Sprühflasche
  • Der neue "Alu-Teufel-Spezial®"" ist ein moderner Hochleistungs-Felgenreiniger. Die neue, säurefreie Rezeptur ermöglicht die problemlose Reinigung von Stahl- und Aluminiumfelgen sowie Radkappen.
  • Durch die gelartige Konsistenz haftet der "Alu-Teufel-Spezial®" hervorragend an der Felge und kann somit den Schmutz außerordentlich gut anlösen. Der Reiniger arbeitet absolut selbsttätig, so dass eine manuelle/mechanische Bearbeitung der Felge in der Regel nicht mehr notwendig ist.
  • Er entfernt zuverlässig mittlere bis starke Verschmutzungen, insbesondere Bremsbelagabrieb. Dies ist vor allem im Bereich der Vorderräder akut. Das Produkt besticht durch ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis.
AngebotBestseller Nr. 2
SONAX 232505 XTREME AntiFrost&KlarSicht Konzentrat, 5 Liter
  • SONAX Qualitätsprodukt
  • hochwirksam und einfach in der Anwendung
  • Fahrzeugmodell: universal
  • Packungsinhaltmenge: 1
Bestseller Nr. 3
Castrol 15669E EDGE Motoröl, Titanium, FST 5W-30 LL, 5L
  • Castrol EDGE mit Fluid Strength Technology
  • Sorgt für maximale Leistung - selbst unter extremen Bedingungen
  • Unabhängig getestet, um die Motoreffizienz zu verbessern
  • Castrol EDGE - reduziert die Reibung und maximiert die Motorleistung

Über Ulrich Beck

hat Germanistik, Geschichte und Philosophie studiert und ist zusätzlich ausgebildeter Mediendesigner im Segment Druck. Er schreibt seit über 30 Jahren belletristische Texte und seit rund zwei Jahrzehnten für Auftraggeber aus den unterschiedlichsten Branchen.


Ihr Kommentar zu:

Crashtests in den USA offenbaren gravierende Sicherheitsmängel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.