Allgemein

Rega erhält 21 neue Rettungshelikopter

Zwischen 2024 und 2026 erneuert die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega ihre gesamte Helikopterflotte und setzt künftig auf eine Einheitsflotte bestehend aus 21 Rettungshelikoptern der neuesten Fünfblattversion des Typs H145 des Herstellers Airbus Helicopters. Bereits im März dieses Jahres hatte die Rega neun H145 mit innovativem Fünfblatt-Rotor beschafft, nun wurde der Vertrag zum Kauf von zwölf weiteren Rettungshelikoptern dieses Typs unterzeichnet. Diese werden ab 2024 als Ersatz für die bestehende AW109SP „DaVinci“-Flotte auf den Gebirgsbasen der Rega im Einsatz stehen. Mit vierzehn über das ganze Land verteilten Einsatzbasen stellt die Rega für die Schweiz die medizinische Grundversorgung aus der Luft rund um die Uhr sicher. Die Zuverlässigkeit ihrer Flotte ist für die Rega dabei ein entscheidender Faktor. Deshalb werden die 2009 beschafften „Da Vinci“-Helikopter, die sich im Einsatz sehr bewährt haben, ab 2024 durch den modernen und leistungsstarken H145 mit Fünfblatt-Rotor abgelöst. Mit den neuen Rettungshelikoptern kann der Wartungsaufwand reduziert und die hervorragende Verfügbarkeit der Flotte weiterhin erhalten werden. Die Rega setzt mit dem Entscheid für den H145 neu auf eine Einheitsflotte. „Mit diesem Entscheid stellen wir sicher, dass die Rega ihren Patientinnen und Patienten auch in den nächsten 15 Jahren zuverlässig und professionell medizinische Hilfe aus der Luft bringen kann“, sagt Ernst Kohler, CEO der Rega.

Weiterlesen

40 Jahre Knight Rider

Erinnern Sie sich noch an Michael Knight? Jedes Kind der 80er kriegt jetzt spitze Ohren! Denn kaum einer war damals kein Fan der 80er-Jahre TV-Serie Knight Rider. Auch wenn Sie es wahrscheinlich nicht wahrhaben wollen: Die 80er Jahre sind schon ganze vierzig Jahre her. Daher stand das Jahr 2022 ganz im Zeichen des 40. Geburtstages unserer Helden Michael Knight und seines treuen Gehilfen K.I.T.T. Davon zeugte nicht zuletzt der Besuch des Serienhelden David Hasselhoffs, der sich bei seiner Werbetour für seine neue Serie „Ze Network“ im Oktober in Köln lässig gegen einen K.I.T.T.-Nachbau lehnte.

Weiterlesen

Fahrsicherheit für Fahranfänger

Fahrsicherheit für junge Fahrer – welche Angebote gibt es neben der Fahrschule? In der Fahrschule lernen angehende Fahrer vorwiegend die theoretischen Grundlagen, um sich als Führer eines Kraftfahrzeugs im öffentlichen Strassenverkehr sicher fortzubewegen. Der praktische Teil der Fahrausbildung vermittelt Grundlagen, die aufgrund der geringen Anzahl an Unterrichtsstunden nicht automatisch zu einer routinierten Fahrweise führen. Daher sind freiwillige Fahrsicherheitstrainings und zusätzliche Schulungen für junge Fahrer eine hervorragende Möglichkeit, die eigenen Fähigkeiten zu verbessern und die Sicherheit im Strassenverkehr deutlich zu erhöhen.

Weiterlesen

Hohe Spritpreise: Zehn Spartipps von SEAT

Die aktuellen Benzin- und Dieselpreise lassen beim Griff zum Zapfhahn keine Freude aufkommen: Zwei Euro und mehr riefen Tankstellen zuletzt für ihre Kraftstoffe auf. Gut dran ist, wer das Auto stehen lassen und aufs Fahrrad oder öffentliche Verkehrsmittel ausweichen kann. Doch viele Autofahrer sind täglich auf ihr Fahrzeug angewiesen. Um die Belastungen durch die hohen Kraftstoffpreise möglichst gering zu halten, können einfache Tipps helfen, den eigenen Verbrauch zu senken und günstigere Tankangebote zu finden.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});