22 April 2022

Hohe Spritpreise: Zehn Spartipps von SEAT

Die aktuellen Benzin- und Dieselpreise lassen beim Griff zum Zapfhahn keine Freude aufkommen: Zwei Euro und mehr riefen Tankstellen zuletzt für ihre Kraftstoffe auf. Gut dran ist, wer das Auto stehen lassen und aufs Fahrrad oder öffentliche Verkehrsmittel ausweichen kann. Doch viele Autofahrer sind täglich auf ihr Fahrzeug angewiesen. Um die Belastungen durch die hohen Kraftstoffpreise möglichst gering zu halten, können einfache Tipps helfen, den eigenen Verbrauch zu senken und günstigere Tankangebote zu finden.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});