28 Januar 2019

Kleinserien, Prototypen, Ersatzteile - der 3D Druck macht's möglich

Beim Thema "Produkte aus Kunststoff" ist bei den Verbrauchern ein recht festes Bild etabliert: Sie sind leicht, biegsam, zerbrechlich - und billig. In der Realität stimmt das nur teilweise. Billig sind Produkte aus Kunststoff nur dann, wenn sie in grossen Stückzahlen hergestellt werden können. Die Tiefzieh- und Spritzgussformen sowie die Maschinen auf denen sie eingesetzt werden sind alles andere als billig. Hier sind schnell zehn- bis hunderttausend Euro investiert, ohne dass nur ein einziges Bauteil produziert wurde. Doch mit dem 3D-Druck wird das anders.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});