27 November 2017

Pick-up: Der neue GeigerCars-Ford F-150 Raptor EcoBoost HP520

Kaum zu glauben, aber wahr: In den USA ist das seit vielen Jahrzehnten meistverkaufte Modell die Ford F-150-Baureihe. Die riesigen Pick-ups sind in zahlreichen Längen, mit diversen Aufbauten und unterschiedlichsten Motorisierungen erhältlich und auf unseren Strassen eine echte Seltenheit. Dies gilt selbstverständlich auch für den wildesten und stärksten Vertreter der F-Reihe, der unter dem vielversprechenden Namen „Raptor“ auf den Strassen oder wahlweise auch einmal abseits davon sein Können unter Beweis stellt. Dank der US-Car- Spezialisten von GeigerCars.de tut er dies nicht mehr nur auf den amerikanischen Strassen, sondern nun auch bei uns.

Weiterlesen

Software ermöglicht intelligente Steuerung von Solarenergie für Elektroautos

Die von Solarpanels produzierte Sonnenergie hat viele Vorteile, aber auch einen grossen Nachteil: Wir haben keinen Einfluss darauf, wann die Sonne scheint. Die Produktionsspitzen und die Energienachfrage von Haushalten und Unternehmen stimmen zeitlich nicht immer überein. Zur Lösung dieses Problems hat das Institut Wirtschaftsinformatik der HES-SO Valais-Wallis eine Software entwickelt, mit der der von Solarpanels produzierte Strom gesteuert, d. h. intelligent auf die Bedürfnisse des eigenen Haushalts, der Firma und des Elektrofahrzeugs verteilt werden kann.

Weiterlesen

Bugatti: Dr. Stefan Brungs scheidet aus Unternehmen aus

Mit Wirkung vom 1. Dezember 2017 wird Dr. Stefan Brungs, Mitglied der Geschäftsführung von Bugatti Automobiles S.A.S. für den Geschäftsbereich Vertrieb, Marketing und Customer Service, auf eigenen Wunsch das Unternehmen und den Volkswagen Konzern verlassen. Brungs bekleidete diese Position bei Bugatti seit Oktober 2010. Der 57-jährige promovierte Betriebswirtschaftler wechselt in die Schweiz, um dort die Position des CEO der Premiummarke BICO, eine hundertprozentige Tochter von Hilding Anders, zu übernehmen. Über den Nachfolger bei Bugatti wird der künftige Präsident der Marke, Stephan Winkelmann, der im Januar 2018 sein Amt antritt, entscheiden.

Weiterlesen

Borgward BX7 absolviert Offset-Crashtest mit Erfolg

Im Rahmen der Marktvorbereitung in diesem Jahr hat die Borgward Group AG in Zusammenarbeit mit dem TÜV Rheinland einen Crashtest in einem NCAP-zertifizierten Crashlabor durchführen lassen. In dem nach EuroNCAP-Vorgaben absolvierten Offset-Frontalcrash mit 64 km/h gegen eine deformierbare Barriere mit 40 Prozent Überdeckung überzeugte das Premierenmodell für den deutschen Markt. Sowohl die Verzögerungswerte für die beiden Erwachsenen-Dummies auf Fahrer- und Beifahrersitz wie für die beiden Kinderdummies auf der Rücksitzbank liegen weitgehend im unkritischen Bereich. Das Zusammenwirken von vorderer Deformationszone mit je drei Lastpfaden auf Fahrer- und Beifahrerseits mit der hohen Stabilität der Fahrgastzelle und den passiven Rückhaltesystemen bietet ein hohes Schutzpotential und halten das Verletzungsrisiko für alle Insassen gering.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});