21 September 2017

Der neue Volvo XC40 erweitert das Volvo Premium-Portfolio

Volvo hat heute in Mailand den neuen Volvo XC40 vorgestellt. Mit dem Kompakt-SUV baut der schwedische Hersteller von Premium-Automobilen sein SUV-Modellprogramm weiter aus - und erfindet auch den traditionellen Autoerwerb und -besitz neu: Das "Care by Volvo" Abonnement, das gemeinsam mit dem neuen Volvo XC40 eingeführt wird, macht den Erwerb und den Besitz eines Autos so transparent, einfach und problemlos wie den Handykauf.

Weiterlesen

Auto so einfach wie ein Handy kaufen: Neuen Volvo XC40 sorgenfrei geniessen

Volvo definiert den traditionellen Autokauf neu: Mit dem Kompakt-SUV Volvo XC40 startet der schwedische Premium-Hersteller das neue "Care by Volvo" Abonnement, mit dem der Fahrzeugerwerb und -besitz so transparent, einfach und problemlos wird wie beispielsweise der Handykauf. Zu einer fixen Monatsrate sind Kunden nicht nur alle 24 Monate in einem neuen Volvo Modell unterwegs, sondern auch absolut sorgenfrei: Zusätzliche Anzahlungen oder Kosten für Steuern, Versicherungen, Wartung, Reparaturen, Winterbereifung, Räderwechsel und -einlagerung fallen nicht an.

Weiterlesen

Webinarreihe: „Wohnmobil-Selbstausbau“ und „Wohnmobil-Optimierung“

Wenn es draussen dunkel und kalt wird, dann ist die ideale Jahreszeit gekommen, sich mit der Planung eines Wohnmobilausbaus oder mit der Optimierung seines Fahrzeugs zu beschäftigen. Wer dabei mentale Unterstützung benötigt, sich nicht ganz sicher ist, welche Komponenten zu verbauen sind oder wie der verflixte Defekt vom vergangenen Urlaub behoben werden kann, der kann sich bei den kostenlosen Webinaren von Selbstausbauer und Buchautor Ulrich Dolde Unterstützung holen. (Webinare sind Live-Seminare im Internet).

Weiterlesen

Studie von Nissan: Mehrheit der Autokäufer wählt die falsche Autofarbe

Die grosse Mehrheit der Autofahrer fährt das falsche Auto – zumindest was die Farbe betrifft. Dies ist das überraschende Ergebnis einer von Nissan in Europa durchgeführten Studie* zum Zusammenhang zwischen der Persönlichkeit des Fahrers und der gewählten Autofarbe. Demnach haben 86 Prozent der Befragten eine Farbe gewählt, die nicht zu ihrer Persönlichkeit passt. Die meisten treffen immer noch eine eher konservative Wahl, obwohl es heute mehr lebendige Aussenfarben und Personalisierungsoptionen gibt als jemals zuvor.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});