Sommerurlaub: Autocheck vor der Abreise

11.06.2014 |  Von  |  Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Sommerurlaub: Autocheck vor der Abreise
Jetzt bewerten!

Familien mit schulpflichtigen Kindern sind auf die Sommerferien angewiesen, wenn sie über einen längeren Zeitraum gemeinsam verreisen wollen: Zwischen den Monaten Juli und August ist deshalb auch in diesem Jahr wieder mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen auf den Schweizer Autobahnen zu rechnen, denn viele Familien fahren am liebsten mit dem eigenen Fahrzeug in den Urlaub.

Nachdem wir bereits in diesem Artikel darüber berichtet haben, wie man sein Reisegepäck im Wagen sicher verstaut, widmen wir uns heute dem Fahrzeugcheck vor der Abreise: Wer seinen fahrbaren Untersatz nicht auf mögliche Schwachstellen hin untersucht, riskiert unterwegs eine Autopanne, die der Fahrt ein jähes Ende bereitet. Vor allem dann, wenn nicht nur ein Reifen platzt, sondern der Motor einen Schaden davongetragen hat. Mit den richtigen Vorkehrungen verläuft die Reise ohne Zwischenfälle.

So kommen Sie sicher an Ihr Reiseziel

Aufgrund der erhöhten Last durch das Reisegepäck muss der Reifendruck angeglichen werden, sonst besteht die Gefahr, dass die Reifen platzen, wenn sie sich auf der langen Fahrt zu stark erhitzen. Mit dem erhöhten Reifendruck alleine ist es jedoch noch nicht getan, auch das Reifenprofil sollte vor der Abfahrt auf mögliche Mängel (u.a. Risse) hin untersucht werden. Wurde die Mindestprofiltiefe sogar schon unterschritten, ist ein Reifenwechsel unabdingbar für die Fahrsicherheit: Bei TIRENDO finden Sie neue und günstige Sommerreifen renommierter Hersteller.

Kommen wir nun zum Herzen eines jeden Autos, dem Motor: Damit er während der langen Fahrt nicht überhitzt, braucht er ausreichend Kühlwasser. Im gleichen Atemzug kann man dann auch überprüfen, ob noch genügend Motoröl vorrätig ist – und es ggf. nachfüllen. Darüber hinaus sollte man im Motorraum darauf achten, ob Gummischläuche beschädigt oder gerissen bzw. lose oder korrodierte Steckverbindungen zu sehen sind. In dem Fall sollte das Fahrzeug vor der Abfahrt in eine Werkstatt gebracht werden, damit die Mängel behoben werden können.

 

Oberstes Bild: © Olena Mykhaylova – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!




Trackbacks

  1. Familienferien in Südschweden › reiseziele.ch

Ihr Kommentar zu:

Sommerurlaub: Autocheck vor der Abreise

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.