Mit aktuellen Verkehrsmeldungen von Polizei.news die perfekte Route planen

17.03.2021 |  Von  |  Allgemein, News

Für eine effiziente Routenplanung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Besonders einfach wird es, wenn Sie ein Navigationssystem nutzen, das auf aktuelle Verkehrsmeldungen zugreift. Wenn Sie kein Navi besitzen, gibt es verschiedene kostenfreie Routenplaner, die Ihnen den Weg weisen. Neueste Verkehrsmeldungen erhalten Sie auf dem Polizeiportal Polizei.news.

Gerade wenn Sie eine längere Strecke planen, ist die Auswahl der richtigen Route entscheidend. Oftmals sparen Sie durch geschickte Planung einige Fahrtzeit ein.

Route am PC oder Smartphone planen

Wenn Ihr Auto nicht mit einem Navigationssystem ausgerüstet ist, können Sie die Router auch am Smartphone oder dem heimischen PC planen. Das Smartphone ist während der Fahrt ohnehin ein idealer Begleiter, denn hier haben Sie die Möglichkeit, unterwegs aktuelle Verkehrsinfos abzurufen. Am besten lassen Sie sich verschiedene Strecken und die jeweiligen Fahrtzeiten anzeigen. Gibt es auf dem Weg Baustellen oder Sperrungen, können Sie überlegen, ob es eine Alternative gibt, bei der Sie mögliche Staus umfahren.

Verschiedene Apps machen die Planung auf dem Smartphone sehr einfach und komfortabel. Bei vielen Anwendungen haben Sie die Option, mehrere Ziele einzugeben – das ist besonders sinnvoll, wenn Sie mehrere Orte ansteuern möchten. Viele Applikationen zeigen Ihnen die Verkehrslage in Echtzeit an, so dass Sie bei Bedarf direkt umplanen können. Oftmals werden Ihnen alternative Routen direkt vorgeschlagen.

Planen Sie Ihre Urlaubsreise, lohnt es sich, Stopps bei touristischen Highlights zwischendurch einzuplanen. So können Sie sich nicht nur die Beine vertreten, sondern sich gleichzeitig noch etwas Interessantes anschauen.

Routenplanung mit Google Maps

Google Maps ist die erste Wahl, wenn es um die kostenfreie Routenplanung geht. Nach Eingabe von Start- und Zielpunkt werden Ihnen alle möglichen Strecken angezeigt. Das gewünschte Verkehrsmittel können Sie ebenso einstellen, wie eventuelle Zwischenziele. Google Maps gibt es für alle Plattformen und Nutzeroberflächen, so dass eigentlich jeder seine Strecke planen kann. Zudem erhalten Sie kostenfreie Apps für Ihr Smartphone, die mobile Planung ist also problemlos möglich.


Praktische Routenplanung mit dem Smartphone (Bild:one photo – shutterstock.com)


Strecke mit Falk Maps Routenplaner planen

Professionelles Kartenmaterial bietet der kostenfreie Falk Maps Routenplaner & Karte. Die Anwendung gibt es sowohl für Android, als auch für iOS. Auch auf dem heimischen PC können Sie über den Browser auf Falk zugreifen und Ihre Route direkt online planen. Neben Angaben über die Strecke liefert Falk auch Informationen über Restaurants oder Hotels am Zielort oder auf der Strecke.

Mit Here WeGo gelangen Sie zum Ziel

Here WeGo ist eine Anwendung, mit der Sie über Smartphone und Tablet ans Ziel gelangen. Die App gibt es für Android und iOS zum kostenfreien Download. Praktisch ist die Möglichkeit, auch offline auf die Karten zuzugreifen. Auch wenn keine Internetverbindung möglich ist, können Sie über die App navigieren. Zudem warnt Here WeGo, wenn Sie die Höchstgeschwindigkeit überschreiten, und bietet weitere nützliche Features.



Praktisch – Magic Earth

Ebenfalls für Smartphone und Tablet ist Magic Earth eine praktische und kostenfrei Navigationsanwendung, die auf Wunsch auch offline verfügbar ist. Sie laden sich einfach die Region oder das Land, für das Sie eine Route planen möchten, auf Ihr mobiles Gerät. Besonders praktisch ist die Möglichkeit, sich auch die Wetterdaten an bestimmten Standorten anzeigen zu lassen. Vergewissern Sie sich am besten auf Polizei.news, ob es zu Wetterereignissen in Ihrer Zielregion gekommen ist und planen Ihre Route bei Bedarf um.

TomTom Go – Klassiker der Navigation

Als Anbieter von Navigationsgeräten ist TomTom bekannt. Mit der App TomTom Go ist die Navigation auch auf dem Smartphone möglich. Die Applikation bietet Informationen in Echtzeit, so dass Sie genau wissen, was auf den Strassen Ihrer geplanten Strecke los ist. Es ist eine kostenlose Testversion in den jeweiligen Stores verfügbar, wenn Sie die App weiterhin nutzen möchten, wird Ihre Anmeldung in ein kostenpflichtiges Abonnement umgewandelt.


Navigationssysteme direkt im Auto sind besonders praktisch. (Bild: Africa Studio -shutterstock.com)


Weltweit bekannt – Sygic GPS Navigation

Sygic GPS Navigation ist einer der weltweit am häufigsten genutzten Routenplaner. Auch hier gibt es zunächst eine Testphase, sind Sie zufrieden, können Sie sich zwischen verschiedenen Lizenzen für die weitere Nutzung entscheiden. Es gibt verschiedene Sygic-Pakete fürs Ausland, insgesamt stehen Karten für 200 Länder zur Verfügung. Zusätzliche Features wir Informationen über die Benzinpreise im jeweiligen Land und ein Tempo- und Fahrspurassistent machen die Nutzung interessant.

Die meisten Anwendungen bieten nicht nur eine reine Routenplanung, sondern überzeugen mit verschiedenen Zusatzfunktionen. Gerade wenn Sie eine Fahrt ins Ausland planen, sind die zusätzlichen Infos etwa über Restaurants oder Sehenswürdigkeiten besonders nützlich. Gibt es nicht überall eine stabile Internetverbindung, sind die Offline-Karten-Apps eine sehr gute Alternative.

Viele Streckenplaner sind sowohl für den PC als auch für das Smartphone verfügbar. Idealerweise probieren Sie einfach verschiedene Möglichkeiten aus, bevor Sie sich für eine Anwendung entscheiden. Da die meisten Apps und Programm kostenfrei sind oder eine Testversion bieten, ist es problemlos möglich, zwischen den einzelnen Anwendungen zu wechseln. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, installiert einfach mehrere Routenplaner, dann geht auf der nächsten Urlaubsfahrt hoffentlich nicht schief!

Perfekte Kombination: Polizei.news und Routenplaner

Nutzen Sie für Ihre Routenplanung neben einer geeigneten Smartphone-App auch das Polizeiportal Polizei.news. Es handelt sich um eines der meistgelesenen deutschsprachigen Portale im europäischen Raum. Die Redaktion versorgt die Leserschaft Tag für Tag mit aktuellen Informationen. Egal ob Sie sich über Neuigkeiten aus Ihrem Kanton, der Schweiz oder den Nachbarländern Deutschland, Liechtenstein und Österreich informieren möchten – auf Polizei.news sind Sie richtig. Neben Verkehrsmeldungen finden Sie weitere wichtige Nachrichten wie Meldungen über Einbrüche und Raubüberfälle oder aktuelle Wettermeldungen.

 

Titelbild: McLittle Stock – shutterstock.com

Über Andrea Hauser

Aus meinem langjährigen Hobby, dem Schreiben, ist im Jahr 2010 ein echter Job geworden - seitdem arbeite ich als selbständige Texterin. Davor war ich als gelernte Bankkauffrau im klassischen Kreditgeschäft einer Hypothekenbank tätig. Immobilien und Baufinanzierungen sowie Versicherungen zählen daher zu meinen Steckenpferden. Ich entdecke aber auch gern neue Themen abseits dieser „trockenen Materie“ und arbeite mich gern in neue Gebiete ein.


Ihr Kommentar zu:

Mit aktuellen Verkehrsmeldungen von Polizei.news die perfekte Route planen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.