Internationaler Autogipfel: So waren die AUTO BILD Test-Tage 2018

07.05.2018 |  Von  |  Allgemein, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Internationaler Autogipfel: So waren die AUTO BILD Test-Tage 2018
Jetzt bewerten!

Hier war für jeden das richtige Gefährt dabei: Am 23. April 2018 kamen unter dem Motto „Test the Best“ 16 internationale Chefredakteure der AUTO BILD zusammen, um auf dem Bridgestone Testgelände in Aprilia die 22 Neuheiten der Automobilbranche sowie den neuen Bridgestone Touring-Reifen Turanza T005 zu testen.

Bridgestone, das weltweit führende Unternehmen der Reifen– und Gummibranche1, unterstütze als langjähriger Partner und Gastgeber die Veranstaltung und lud auf die unternehmenseigene Teststrecke in der Nähe von Rom ein.

Top-Marken wie Aston Martin, Audi, BMW, Bentley, McLarren, Mercedes, Porsche und Lexus stellten ihre aktuellsten Modelle zur Verfügung und liessen sie von den Teilnehmern auf Komfort, Handling und Fahrleistung prüfen. Insgesamt standen 22 auf Hochglanz polierte Fahrzeuge für die Tester zur Auswahl. Damit diese auch auf nasser Fahrbahn Bestleistungen erbringen können, stellte Bridgestone in einem exklusiven Workshop den neuen Premium Touring-Reifen Turanza T005 vor. Dieser wurde erst kürzlich für seine Performance bei Nässe als bester seiner Klasse von AutoBild 2 und TÜV SÜD3 ausgezeichnet. Der T005 überzeugte nun auch die Redakteure und Vertreter der Automobilindustrie.



„In einem Fahrworkshop konnten sich alle Chefredakteure der AUTO BILD von der Performance des T005 bei Nässe vor Ort ein Bild machen. Alltägliche Fahrsituation wie beispielsweise plötzlich auftretende Hindernisse, auf die mit schnellen Ausweichmanövern oder Vollbremsungen reagiert werden muss, waren bei Nässe mit dem T005 erfolgreich zu meistern. Die Teilnehmer zeigten sich von den realen Fahrsimulationen und der Möglichkeit, mit dem T005 trotz hoher Geschwindigkeit jederzeit sicher das Fahrzeug zu beherrschen und rechtzeitig stoppen zu können, sehr beeindruck“, sagt Christian Mathes, Manager Motorpresse bei Bridgestone Central Region.



Mit einer Fläche von über 144 ha und einer 4 km langen ovalen Fahrstrecke, bot der „European Proving Ground“ (EUPG), die modernste und ganzjährig nutzbare Reifentestanlage in Europa, ideale Testbedingungen für die Testtage. Ein besonderes Highlight war die Steilkurven mit einem maximalen Winkel von 37°, sodass sogar Spurhaltetests bei hoher Geschwindigkeit stattfinden konnten.

 

Quelle: Bridgestone
Artikelbilder: Bridgestone

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Internationaler Autogipfel: So waren die AUTO BILD Test-Tage 2018

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.