Der neue Fiat Tipo S-Design – mehr Sportlichkeit für Kombi und 5-Türer

11.09.2017 |  Von  |  Fiat, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Der neue Fiat Tipo S-Design – mehr Sportlichkeit für Kombi und 5-Türer
Jetzt bewerten!

Die neuen Top-Versionen des Fiat Tipo treten mit 17-Zoll-Leichtmetallrädern, Karosseriedetails in Klavierlackoptik Schwarz und Sonderfarbe Metropolitano Grau noch dynamischer und urbaner auf. Sitzbezüge aus exklusiver Stoff-Leder-Kombination verschaffen dem Tipo einen eleganteren Look.

Es stehen wirtschaftliche Turbodiesel und Benziner mit 88 kW (120 PS) Leistung zur Wahl. Bestellbar ist der neue Tipo S-design ab dem 9. September und CHF 22’990.

Zwei Varianten im sportlichen S-Design runden die Baureihe Fiat Tipo nach oben ab. Verfügbar ab September in der fünftürigen Karosserievariante mit Schrägheck und als Kombi, kennzeichnen den neuen Fiat Tipo S-Design die besonders dynamische Optik, der urbane Stil sowie die exklusive Innenausstattung.

Der neue Fiat Tipo S-Design basiert auf der bekannten Top-Ausstattungsversion Lounge. Serienmässig sind zusätzlich unter anderem Leichtmetallfelgen im 17-Zoll-Format und Sitzbezüge in einer neuen Leder-Stoff-Kombination an Bord.

Für noch mehr Persönlichkeit sorgen die exklusive Aussenfarbe Metropolitano Grau, in der auch die Türgriffe lackiert sind, getönte Scheiben hinten sowie Karosseriedetails mit der Anmutung schwarzen Klavierlacks, darunter Kühlergrill, Nebelscheinwerfer und Abdeckkappen der Aussenspiegel.

Im Innenraum bietet der neue Fiat Tipo S-Design Dekor-Elemente in Klavierlackoptik Schwarz. Die Preisliste startet beim Fiat Tipo S-Design 5-Türer bei CHF 22’990, beim Fiat Tipo S-Design Kombi bei CHF 24’390.

Alle Motorversionen des neuen Fiat Tipo S-Design erfüllen die Emissionsnorm Euro 6. Das Angebot umfasst als Benziner den Turbo-Vierzylinder 1.4 T-Jet mit 88 kW (120 PS) Leistung, der grundsätzlich mit Automatikgetriebe gekoppelt ist. Der Turbodiesel 1.6 MultiJet mit 88 kW (120 PS) kann wahlweise mit Handschaltgetriebe oder Automatik mit Doppelkupplungsgetriebe kombiniert werden.

Das Doppelkupplungsgetriebe, abgekürzt DCT (Double Clutch Transmission), besteht aus zwei in einem Gehäuse vereinten Teilgetrieben mit den geraden (2., 4. und 6.) beziehungsweise ungeraden Gängen (1., 3. und 5.).

Der jeweils als nächstes benötigte Gang ist in der momentan vom Antriebsstrang abgekoppelten Hälfte bereits vorgewählt. Beim Gangwechsel schliet die für ein Teilgetriebe zuständige Trockenkupplung, während eine zweite gleichzeitig öffnet. Gangwechsel erfolgen so deutlich schneller als in einem herkömmlichen Getriebe.

Hoher Komfort an Bord

Zur umfangreichen Serienausstattung des Fiat Tipo S-Design gehören beispielsweise die Klimaautomatik und das Infotainmentsystem Uconnect 7 Zoll HD LIVE. Die neueste Generation des Systems bietet unter anderem eine drahtlose Verbindung zu kompatiblen Smartphones mittels Bluetooth, Audiostreaming, SMS-Vorlesefunktion, Sprachsteuerung, Anschlussmöglichkeiten für externe Datenspeicher über USB- oder AUX-In-Buchsen sowie Fernbedienung über Tasten am Lenkrad.

Uconnect 7 Zoll HD LIVE wird über einen kapazitiven Touchscreen mit sieben Zoll (17,8 Zentimeter) Bildschirmdiagonale gesteuert, der ähnlich wie ein Smartphone oder Tablet-Computer auf einfaches Wischen und Antippen reagiert.

Durch die Technologie von Uconnect LIVE bleibt der Fiat Tipo S-Design auch unterwegs stets mit dem Internet verbunden. Durch die kostenlos im App-Store von Apple oder im Google Play Store herunterzuladende Applikation lassen sich beispielsweise die Musikstreaming-Dienste Deezer und TuneIn, Nachrichten von Reuters, der Online-Service des Navigationssystems TomTom LIVE sowie Verbindungen zu den sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter nutzen.

Die Sicherheitsausstattung bietet unter anderem sechs Airbags, elektronisches Fahrstabilitätsprogramm ESC sowie ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD). Für hohen Komfort an Bord sorgen auch der höhenverstellbare Fahrersitz, das längs- und höhenverstellbare Lenkrad mit Multifunktionstasten sowie die Geschwindigkeitsregelanlage.

Bei Fünftürer- und Kombi-Variante des neuen Fiat Tipo S-Design lässt sich darüber hinaus die Rücksitzbank asymmetrisch geteilt (60/40) umklappen. Der Kofferraum kann so bei Bedarf erweitert werden.

Optionale Ausstattungspakete

Mit zwei Ausstattungspaketen lassen sich beide Karosserievarianten des neuen Fiat Tipo S-Design noch weiter individualisieren. Das S-Design Komfort-Paket enthält die elektrisch verstellbare Lordosenstütze für den Fahrersitz sowie die Höhenverstellung auch für den Beifahrersitz.

Mit dem Paket S-Design Plus wird die Ausstattung um 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Diamantoptik sowie Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer erweitert. Mit diesen Ausstattungspaketen kombiniert der neue Fiat Tipo S-Design noch überzeugender modernen Stil, innovative Technologie und jugendliche Dynamik.

Der neue Tipo S-Design ist ab dem 9. September 2017 bestellbar, die Fahrzeuge treffen bis Ende des Monats bei den Händlern ein und sind zu einem Basispreis von CHF 22’990, für den 5-Türer und CHF 24’390 für die Kombiversion, erhältlich.



 

Quelle: Fiat Chrysler Automobiles
Artikelbild: Fiat Chrysler Automobiles

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Der neue Fiat Tipo S-Design – mehr Sportlichkeit für Kombi und 5-Türer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.