Der neue elektrische PEUGEOT e-208 - bis zu 400 km Reichweite

Nach einer ersten Weiterentwicklung Ende 2021, durch die die Reichweite um 6,5 Prozent bzw. 22 km erhöht wurde, profitiert der PEUGEOT e-208 im Jahr 2023 von einem grossen technologischen Wandel und integriert den neuen Motor des PEUGEOT e-308. Die maximale Leistung wird um 15 Prozent von 100 kW/136 PS auf 115 kW/156 PS erhöht, während umfangreiche Arbeiten an der Effizienz den durchschnittlichen Energieverbrauch auf nur 12 kWh senken und die Reichweite um 10,5 Prozent bzw. 38 km auf bis zu 400 km erhöhen.

Der PEUGEOT e-208, die Elektroversion des PEUGEOT 208, überzeugt mit seinem Design, verfügt über eine hochmoderne Ausstattung und sorgt dank elektrischer Technologie für mehr Fahrspass. Das PEUGEOT i-Cockpit®, mit seinem kompakten Lenkrad, bringt zusätzlich ein verbessertes Fahrgefühl und ein leichtes Handling mit sich. Seine zahlreichen Qualitäten haben das Modell zu einem grossen Erfolg bei der Kundschaft gemacht. Seit seiner Markteinführung im Jahr 2019 wurden fast 110.000 Exemplare produziert. Vor allem aber ist der PEUGEOT e-208 seit Anfang 2022 führend im elektrischen B-Segment in Europa und befindet sich im gleichen Zeitraum auf Platz 1 aller in Frankreich verkauften Elektrofahrzeuge.






Bis zu 400 km Reichweite dank bedeutender technologischer Entwicklungen

Im Jahr 2023 wird der PEUGEOT e-208 den neuen Antriebsstrang des PEUGEOT e-308 übernehmen. Er wird dann bis zu 38 km und 10,5 Prozent mehr Reichweite bieten, so dass er bis zu 400 km im WLTP-Zyklus erreichen kann (Zertifizierung läuft).

Die neue Version des 100 Prozent elektrischen PEUGEOT e-208 kommt mit:

– einem neuen Motor mit 115 kW/156 PS, zusätzlichen 15 kW (20 PS) und 260 Nm Drehmoment, die ab 0 km/h zur Verfügung stehen und für sofortige Reaktionsfähigkeit sorgen. Das Ergebnis ist ein noch grösserer Fahrspass, ohne Vibrationen, ohne Lärm, ohne Schaltvorgänge, ohne Geruch und ohne CO2-Emissionen.
– einer 50 kWh-Lithium-Ionen-Batterie mit 48,1 kWh Kapazität der neuesten Generation.

Die Effizienz stand bei der Entwicklung dieses neuen Antriebsstrangs und des PEUGEOT e-208 im Mittelpunkt, denn alle diese Entwicklungen ermöglichen einen bemerkenswert niedrigen Durchschnittsverbrauch von etwa 12 kWh pro 100 km.

Die Vorteile der ersten Optimierung im Jahr 2021 bleiben weiterhin bestehen.

Ende 2021 hatte der PEUGEOT e-208 bereits durch eine technologische Entwicklung profitiert, die seine Effizienz steigerte und ihm eine WLTP-Reichweite von bis zu 362 km ermöglichte. Eine Steigerung der Reichweite von 22 km im Vergleich zur allerersten Version, die Ende 2019 auf den Markt kam. Seit seiner Markteinführung und dank dieser beiden aufeinanderfolgenden Entwicklungen bietet der PEUGEOT e-208 17,65 Prozent mehr Reichweite und 15 Prozent weniger Energieverbrauch. In der ersten Optimierungsphase wurde eine Reihe von Massnahmen umgesetzt, die auch im neuen PEUGEOT e-208 enthalten sind:

– Eine Wärmepumpe in Verbindung mit einem Klimasensor, der oben auf der Windschutzscheibe angebracht ist, maximiert die Energieeffizienz von Heizung und Klimaanlage. Die vom Sensor übermittelten Informationen ermöglichen eine genauere Steuerung der Umluft im Fahrgastraum. Eine Schonung der in der Batterie enthaltenen Energiemenge beim Heizen und Halten der Temperatur im Fahrzeuginneren ist ebenso inbegriffen.
– Reifen der Klasse „A+“, die den Energieverlust durch Reibung minimieren.
– Ein Übersetzungsverhältnis des Getriebes, das die Reichweite auf Strassen- und Autobahnfahrten erhöht.

Die Wirksamkeit dieser ersten Entwicklung ist besonders bei niedrigen Aussentemperaturen spürbar. Neben der deutlichen Erhöhung der Reichweite im WLTP-Zyklus ergeben sich auch für Fahrende erhebliche Vorteile, gerade bis zu 40 km im Stadtverkehr bei Temperaturen nahe 0°C.

Einfach im Alltag zu nutzen

Für den PEUGEOT e-208 stehen zwei Arten von Ladegeräten zur Verfügung, die für jeden Einsatzzweck und jede Ladelösung geeignet sind: der serienmässige einphasige On-Board-Charger mit einer Leistung von 7,4-kW und der dreiphasige On-Board-Charger mit einer Leistung von 11-kW. Darüber hinaus ist der PEUGEOT e-208 schnellladefähig. An einer öffentlichen 100-kW-Ladestation kann er in weniger als 25 Minuten von 20 Prozent auf 80 Prozent aufgeladen werden.

Über einen Druckknopf in der Mittelkonsole können Fahrende einen der drei verfügbaren Fahrmodi Eco, Normal und Sport auswählen, um die Reichweite oder die Leistung zu erhöhen.

Mit dem Active Safety Brake Plus, der über eine weitere Taste an der Getriebebedienung aktiviert wird, kann die Verzögerung beim Loslassen des Gaspedals erhöht werden, um die Energierückgewinnung zu optimieren.

Eine Reihe von Dienstleistungen erleichtert den Kundinnen und Kunden das tägliche Leben:

– Die MyPEUGEOT® Smartphone-App kann mit dem Fahrzeug verbunden werden, eine Fernaufladung planen oder eine thermische Vorkonditionierung aus der Ferne starten.
– Mit der Smartphone-Anwendung Free2Move eSolutions können Reisen besser geplant werden, indem sie insbesondere den Zeitpunkt des Aufladens vorhersehen, da die Ladestationen auf der Strecke aufgelistet sind.

Der neue PEUGEOT e-208 wird im Jahr 2023 auf den Markt kommen.

 

Quelle: AP Automobile Schweiz
Bildquelle: AP Automobile Schweiz

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Der neue elektrische PEUGEOT e-208 - bis zu 400 km Reichweite

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});