BMW überarbeitet seine 4-Zylinder

05.10.2016 |  Von  |  BMW, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
BMW überarbeitet seine 4-Zylinder
Jetzt bewerten!

BMW präsentiert im Modelljahr 2017 bei seinen 4-Zylindern Bewährtes (souveräne Fahrdynamik, sportiver Charakter und ein Höchstmass an Sicherheit und Alltagstauglichkeit).

Aber bei dem Supersportler S 1000 RR, dem Dynamic Roadster S 1000 R und der im Bereich Adventure Sport angesiedelten S 1000 XR wurden auch Überarbeitungen vorgenommen.

Die neue BMW S 1000 RR – nahezu perfekt und doch optimiert

  • Anpassung an die EU-4-Norm.
  • ABS Pro als neuer Bestandteil der Sonderausstattung „Fahrmodi Pro“.
  • DTC in Serie.
  • Die neue RR nun serienmässig als Einsitzer mit Soziussitzabdeckung. Alternativ ist die kostenfreie Sonderausstattung Soziuspaket verfügbar.
  • Bewährte Farbkonzepte Racingred uni/Lightwhite uni und BMW Motorsport (Lupinblau metallic/Lightwhite uni/Racingred uni), allerdings in neuem Design.
  • Neue Farbvariante Granitgrau metallic/Blackstorm metallic.
  • Design Option Räder mit roter Felgenlinierung jetzt serienmässig Bestandteil der Farbkonzepte Racingred uni/Lightwhite uni und BMW Motorsport.

BMW überarbeitet seine 4-Zylinder

BMW überarbeitet seine 4-Zylinder


Die neue BMW S 1000 R – geschärfter Dynamic Roadster

  • Anpassung an die EU-4-Norm.
  • Leistungssteigerung auf 121 kW (165 PS) bei 11.000 min-1 (bisher: 118 kW (160 PS)).
  • Gewichtsreduktion um 2 kg auf 205 kg DIN leer.
  • Zuladung erhöht um 2 kg.
  • HP Titan Endschalldämpfer in Serie für ein noch druckvolleres Klangbild und sportliche Optik.
  • Schwingungsentkoppelter Lenker für noch mehr Komfort.
  • Neue Rahmenstruktur mit leichterem Hauptrahmenheck.
  • ABS Pro als neuer Bestandteil der Sonderausstattung „Fahrmodi Pro“.
  • HP Schaltassistent Pro für schnelles Hoch- und Herunterschalten ohne Kupplungsbetätigung als neue Sonderausstattung ab Werk.
  • Leichte HP Schmiederäder (-2,4 kg im Vergleich zur Serie) als neue Sonderausstattung ab Werk.
  • Design Option Räder mit roter Felgenlinierung als neue Sonderausstattung ab Werk.
  • Noch besser ablesbare multifunktionale Instrumentenkombination mit Aussentemperaturanzeige.
  • Deutlich reduzierter Verkleidungsumfang.
  • Neue Farbvarianten Racingred uni/Blackstorm metallic, Catalanograu uni und BMW Motorsport (Lupinblau metallic/Lightwhite uni/Racingred uni).

Die neue BMW S 1000 XR – Adventure Sport, nochmals verfeinert

  • Anpassung an die EU-4-Norm.
  • Leistungssteigerung auf 121 kW (165 PS) bei 11.000 min-1 (bisher: 118 kW (160 PS).
  • Optimierte Schwingungsentkopplung des Lenkers für noch mehr Komfort.
  • Erhöhung des zulässigen Gesamtgewichtes von 434 auf 444 kg, somit auch Erhöhung der Zuladung um 10 kg.
  • Bewährte Farbkonzepte Racingred uni und Lightwhite uni/Granitgrau metallic matt/Racingred uni.
  • Neue Farbvariante Oceanblau metallic matt.

 

Artikel von: BMW
Bilder: BMW

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

BMW überarbeitet seine 4-Zylinder

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.