BMW: 157 Mio. Busse wegen Import-Behinderungen – Auto Kunz freut sich

10.11.2017 |  Von  |  BMW, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
BMW: 157 Mio. Busse wegen Import-Behinderungen – Auto Kunz freut sich
Jetzt bewerten!

Beschwerde abgewiesen, Busse bestätigt. Die Reaktion des Bundesgerichts auf die BMW-Beschwerde gegen das WEKO-Urteil war folgerichtig und hilft gegen die Hochpreisinsel Schweiz. Als Direktimporteur freut sich die Auto Kunz AG über das Urteil und fühlt sich in ihrem Kampf für günstigere Autoimportpreise bestätigt.

Es ist das erklärte Ziel des Pioniers im Direktimport, mit seinem Neuwagenangebot von 500 Autos aller Marken die hohen Preise in der Schweiz zu unterbieten.

Begrüssenswerter Entscheid

Grundsätzlich wäre der heutige Freitag ein Tag zur Freude für Befürworter offener Märkte und günstiger Preise. In der Automobilbranche ist es dem Wirken der Direktimporteure zu verdanken, dass das Preisniveau von Neuwagen laut Bundesamt für Statistik innerhalb der letzten 10 Jahre um rund 15% gesunken ist. Mit ihrem Geschäftsmodell greifen die in diesem Bereich tätigen KMUs noch heute die Monopole der Generalimporteure an, was das Preisniveau aufgrund des Konkurrenzdrucks auf ein kundenfreundliches Niveau senkt.

Monopolpreise mit Händen und Füssen verteidigt

Trotz der langjährigen Verhandlungen und dem nun endgültigen Urteil gegen BMW versuchen die Generalimporteure noch heute, sich mit Massnahmen am Rande der Legalität und darüber hinaus diesem Konkurrenzdruck  zu entziehen. Zeigen sich die Schweizer Herstellerniederlassungen auch in Zukunft unbelehrbar wird es wohl nicht lange dauern, bis der nächste Prozess ins Rollen kommt.

Behinderungsversuche nehmen zu

Das bestätigt sich auch im Gespräch mit Roger Kunz, dem Geschäftsleiter der Auto Kunz AG, der zu den Schweizer Pionieren im markenunabhängigen Handel gehört. Neben seiner eigenen Firma mit über 500 Autos von 35 verschiedenen Marken waltet Kunz als Präsident des Verbands freier Autohandel Schweiz und ist damit das Sprachrohr der unabhängigen Autobranche. „Trotz des Urteils werden die Importeure in ihren Behinderungsversuchen immer kreativer“, erklärt er eingehend.

„Oftmals wird zu subtilen Instrumenten gegriffen, die sich entweder in einer rechtlichen Grauzone bewegen oder klar unzulässig, aber schwierig zu beweisen sind“, erklärt er besorgt. Es liege nun an der WEKO, die aktuellen und auch künftigen Fälle genauso konsequent wie bei BMW zu verfolgen, um eine Rückkehr zur Hochpreisinsel Schweiz zu verhindern.

Staatliche Hürden berücksichtigen

Trotz den zahlreichen Verfehlungen seiner Branchenkollegen aus dem Generalimport steckt Kunz seinen Kopf nicht in den Sand. „Wir werden uns weiterhin für das Wohl der Konsumenten einsetzen und täglich für die besten Preise der Schweiz kämpfen.“ Neben den Stolpersteinen der Konkurrenz plage die freien Importeure momentan insbesondere die gigantische administrative Belastung. Auch diesbezüglich liege der Ball beim Bund, um bestehende Verordnungen und Auflagen KMU-freundlich auszugestalten und weitere Benachteiligungen im Rahmen neuer Gesetzgebungen zu verhindern.

Titelbild: BMW blitzt vor Bundesgericht ab – als Direktimporteur fühlt sich die Auto Kunz AG (hier der Hauptsitz in Wohlen AG) in ihrer Absicht bestätigt, die Preise der Hersteller zu unterbieten.

Bestseller Nr. 1
OPAYIXUNGS Gurtpolster - Polsterung für Sitzgurt im Auto für mehr Komfort auf der Reise Bmw logo
  • Packung mit zwei Sicherheitsgurtpolster Verfügbar im 2er Länge: 26cm. Farbe: Schwarz Set.
  • Nie mehr schneidende oder schmerzende Gurte mehr. Der Gurtpolster erhöht den Komfort auch beim schnellen Angurten mit einer angenehmen hautfreundlichen Polsterung
  • Black is beautiful, im edlen schwarz gehalten verhält sich der Gurtschoner unauffällig, ergänzt den Sitzgurt optisch und ist jederzeit bereit eingesetzt zu werden
  • Kein unangehmes Drücken, Ziehen und Zerren an Schulter, Oberam oder Hals. Auch die Position des Gurtpolsters lässt sich beliebig verstellen
Bestseller Nr. 2
Nostalgic-Art 26177 BMW - Parking Only Blue, Blechschild 15x20 cm
  • Dieses hochwertige Vintage Blechschild ist eine tolle Dekoration - egal ob für die Küche, im Wohnzimmer oder in der Garage.
  • Das ansprechende Retro Motiv wird mit brillianten Farben auf das Metall gedruckt. Bestimmte Teile des Motivs sind geprägt, so dass es besonders plastisch wirkt.
  • Sie können dieses Metall-Schild durch die vorgebohrten Löcher kinderleicht mit Nägeln an der Wand anbringen.
  • Als schöne Alternative zu normalen Postern bringt dieses Schild tollen Retro Flair in die Wohnung.
  • Das Schild ist in Deutschland gefertigt und überzeugt auf starkem Stahlblech mit Qualität "Made in Germany".
Bestseller Nr. 3
I'm Boss Inspiriert von M3 M5 M6 X6 X5 M E30 E46 F10 Fan Spass T Shirt T-Shirt Weihnachtsgeschenke Xmas Gift (L, Schwarz)
  • We post via Bulgarian post within 24 hours after received payment
  • Delivery for Europe 5-20 working days and rest of the world not more than 30 working days

 

Quelle: Auto Kunz
Bildquelle: Auto Kunz

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

BMW: 157 Mio. Busse wegen Import-Behinderungen – Auto Kunz freut sich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.