Aston Martin präsentiert krönenden Abschluss der DBS-Generation - DBS 770 Ultimate

DBS steht seit langem für aussergewöhnliche Eleganz und berauschende Performance, und so entstanden bereits einige der beeindruckendsten Flaggschiffe von Aston Martin unter diesem Namen. Der seit 2018 gebaute DBS ist mit seinem überwältigenden Biturbo-V12, seiner unbändigen Power und dem einzigartigen Style die Krönung der Serienmodelle von Aston Martin. Zum Abschluss der aktuellen DBS-Generation stellt Aston Martin noch einmal einen eindrucksvollen DBS vor, der alle bisherigen in den Schatten stellt: den DBS 770 Ultimate.

Wie sein Name bereits andeutet, ist der DBS 770 Ultimate ein ultimatives Abschluss-Statement. Er ist das leistungsstärkste Serienfahrzeug von Aston Martin aller Zeiten und der bisher leistungsstärkste DBS. Umfassende Überarbeitungen bei Design und Technik machen den DBS 770 Ultimate zu einem eindrucksvollen und heiss begehrten Vertreter des Flaggschiff-Super-GT von Aston Martin. Der DBS 770 Ultimate ist sowohl als Coupé als auch als Volante in streng limitierter Auflage erhältlich – 300 Coupés und 199 Volantes – von denen alle bereits vor Veröffentlichung verkauft wurden.









Der DBS 770 Ultimate verfügt über einen optimierten 60-Grad-V12-Motor von Aston Martin mit 5,2 Litern Hubraum und vier obenliegenden Nockenwellen. Er erzeugt nun 770 PS bei 6500 U/min sowie ein überwältigendes Drehmoment von 900 Nm schon ab 1800 U/min bis zu 5000 U/min und bringt den DBS 770 Ultimate damit auf einen Top-Speed von 340 km/h. Dieser herausragende Motor profitiert dabei von geänderten Luft- und Zündwegen sowie einem um 7 % erhöhten maximalen Turboladedruck. Präzise abgestimmte Leistungs- und Drehmomentkurven geben dem Fahrer das Gefühl unbändiger Power mit einer berauschenden Mischung aus aussergewöhnlichem Ansprechverhalten, überaus kraftvollem Durchzugsvermögen und der einmaligen Soundkulisse eines echten V12.

Die Kraftübertragung erfolgt über ein ZF-8-Gang-Automatikgetriebe sowie das am Heck montierte Sperrdifferenzial (LSD). Darüber hinaus verkürzt eine spezielle Getriebeabstimmung die Schaltvorgänge und bindet den Fahrer mitten in das Fahrgeschehen ein – für eine unmittelbare Verbindung von Mensch und Maschine. Da sich die Carbon-Keramik-Bremsen (CCB) von Aston Martin derart bewährt haben, verfügt der DBS 770 Ultimate – wie schon der DBS – über Scheibenbremsen à 410 mm x 38 mm (vorne) und 360 mm x 32 mm (hinten).

Für ein noch besseres Ansprechverhalten der Lenkung und ein genaueres Gefühl für das Geschehen auf der Strasse wurde beim DBS 770 Ultimate eine nicht isolierte Lenksäule eingeführt. Dadurch fühlt sich der Fahrer enger mit der vor ihm liegenden Strasse verbunden und kann das Verhalten der Frontreifen und die verfügbare Haftung genauestens einschätzen.

Ganz im Zeichen der starken Einbindung des Fahrers und des verbesserten Lenkgefühls des DBS 770 Ultimate wurde die Seitensteifigkeit vorne um 25 % verbessert, was ein bestmögliches Fahrgefühl und Ansprechverhalten sicherstellt. Diese Verbesserungen konnten durch einen optimierten Querträger und einen stärkeren hinteren Unterboden erzielt werden. Dadurch ist ausserdem die allgemeine Verdrehfestigkeit um 3 % gestiegen, was für perfekt ausgewogene Fahrdynamik sorgt.

Auch das adaptive Dämpfungssystem (ADS) hat Verbesserungen erfahren, sodass der DBS 770 Ultimate nun über eine einmalige Einstellung der Stossdämpfer und Anpassungen in der Software verfügt, die für Kontrolle und Contenance ohne Einbussen beim Fahrkomfort sorgen. Durch eine engere Verbindung mit dem Fahrer und den unverwechselbaren ausdauernden Charakter ist der DBS 770 Ultimate eine weitere Steigerung des ohnehin bereits herausragenden Super GT von Aston Martin.

Neben dem technischen Feinschliff hat der DBS 770 Ultimate auch eine optische Überarbeitung erfahren, die dem Fahrzeug eine selbstbewusste und bewusst eigentümliche Ästhetik verleiht – passend für ein solches Fahrzeug, das den Abschluss einer Ära markiert.

Wie man es bereits von Aston Martin kennt, sind diese Überarbeitungen nicht nur ein optisches Plus, sondern haben auch konkrete funktionale Vorteile. Durch den modifizierten Kühlergrill strömt mehr Luft auf den Kühler, was sowohl das Temperaturmanagement verbessert als auch eine grössere visuelle Präsenz auf der Strasse mit sich bringt. Auf der Clamshell-Motorhaube befindet sich ein imposanter hufeisenförmiger Luftauslass, durch den noch mehr Luft strömen kann. Zusätzlich gibt es zwei neue äussere Luftauslässe am neuen Frontsplitter. Beide zusammen verbessern die Kühlleistung und erinnern an das typische Design der vorhergehenden DBS- und V12-Modelle.

Ausserdem neu und serienmässig verbaut sind 2×2 Twill Carbonfaser-Dachrahmen, eine Windschutzscheibeneinfassung, Spiegelkappen und Kotflügel-Luftschlitze. Ein neues Carbonfaser-Schwellerelement senkt das seitliche Profil optisch in Richtung der Hinterräder ab, was ein selbstsicheres Erscheinungsbild erzeugt und den muskulösen Charakter des DBS unterstreicht. Der speziell gestaltete Heckdiffusor wahrt die aerodynamische Balance über die gesamte Fahrzeuglänge und sorgt dafür, dass die Heckpartie des DBS 770 Ultimate genauso unverwechselbar ist wie die Front.

Ein weiteres Merkmal, das den DBS 770 Ultimate herausstechen lässt, sind die neuen und einzigartigen 21-Zoll-Räder. In Anlehnung an das respekteinflössende Design des Aston Martin Valkyrie und des Victor sind diese 21-Zoll-Vielspeichenfelgen in drei verschiedenen Designs erhältlich: in Satin Silver für ein helles, brillantartiges Aussehen; in vollem Satin Black für ein modernes und sportliches Auftreten; und in Satin Black mit diamantgedrehtem Diamond-Turned-Finish für ein dunkleres und zugleich elegantes Erscheinungsbild. Auf allen Felgen werden serienmässig High-Performance-Reifen vom Typ Pirelli P Zero aufgezogen – 265/35 R21 vorne und 305/30 R21 hinten.

Beim Interieur begeistert der DBS 770 Ultimate mit verschiedenen frischen Designimpulsen, die ihn einerseits von anderen Modellen abheben und gleichzeitig dasselbe Feeling im Fahrgastraum wie der aktuelle DBS vermitteln. Der DBS 770 Ultimate verfügt als Ausnahmemodell serienmässig über vollständig mit Halbanilinleder und Alcantara bezogene Sport Plus-Sitze mit einem gerillten Stepp-Design und Perforationsmuster. Optional können auch Aston Martin Performance-Sitze bestellt werden. Der Wagen hat eine massgeschneiderte Zierleiste mit kontrastierenden Farben für Keder und Nähte sowie ein massgeschneidertes Gurt- und Schnallenabzeichen mit einem gelaserten DBS 770 Ultimate-Logo auf der Mittelarmlehne. Schaltwippen aus Carbonfaser gehören ebenfalls zur Serienausstattung.

Des Weiteren ist der DBS 770 Ultimate mit einem einzigartigen Satz von Schwellerplaketten ausgestattet, die die Aston Martin-Flügel, das DBS 770 Ultimate-Logo und die Nummerierung der limitierten Auflage zeigen und das Fahrzeug als eines von 300 Coupés oder 199 Volantes ausweisen.

Wie bei allen Aston Martins können Kunden ein absolutes Unikat anfertigen lassen und haben dafür praktisch unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten. Für den DBS 770 Ultimate ist eine Vielzahl von Optionen aus dem Programm „Q by Aston Martin“ erhältlich, darunter Lackierungen mit verschiedenen Grafikoptionen, lackierte Räder in Karosseriefarben oder mit Grafiken, Sitzeinlagen aus getönter Kohlefaser oder geflochtenem Leder, Ziereinlagen und ein Carbonfaser-Lenkrad.

Roberto Fedeli, Chief Technology Officer bei Aston Martin, sagt zum DBS 770 Ultimate: „Wenn eine legendäre Modellgeneration ausläuft, gehört das mit etwas Besonderem gewürdigt. Mit dem DBS 770 Ultimate als Krönung unseres aktuellen Flaggschiffs bei den Serienfahrzeugen wollten wir ein Modell schaffen, das in jeder Hinsicht das beste aller Zeiten ist. Dafür haben wir keine Mühen gescheut. Er ist nicht nur der schnellste und leistungsstärkste DBS in unserer Geschichte, sondern auch der, der sich am besten fährt, was einer umfassenden Reihe von Verbesserungen am Getriebe, der Lenkung, der Aufhängung und der Unterbodenstruktur zu verdanken ist.“

Marek Reichman, Executive Vice President und Chief Creative Officer bei Aston Martin, fügt hinzu: „Der DBS stand schon immer an der Spitze der Serienfahrzeuge von Aston Martin. Dem DBS 770 Ultimate verleihen wir jetzt noch mehr von allem… mehr Leistung, reinere Performance und gleichzeitig mehr Raffinesse und mehr Stil. Ein Auto, das bis ins Letzte durchdacht ist. Etwas derart Brachiales und zugleich Schönes kann einen beim Anblick einschüchtern. Dieser Ansatz beim Design hat uns bei der Entwicklung der Formen geleitet – angefangen bei der verstärkten Frontpartie. Von dort aus fliesst alles weiter, wobei das Design der gesteigerten Leistung Rechnung trägt.“

Die Produktion des DBS 770 Ultimate soll im ersten Quartal 2023 anlaufen, die ersten Auslieferungen sind für das dritte Quartal 2023 geplant.


  • Das leistungsstärkste Serienfahrzeug von Aston Martin aller Zeiten
  • Neuer V12-Motor liefert 770 PS und 900 Nm
  • Umfassend überarbeitet für stärkere Performance, unmittelbares Fahrerlebnis und eindrucksvolle Optik
  • Besonders auffälliger neuer Frontsplitter, spektakulärer hufeisenförmiger Luftauslass und abgesenkter Heckdiffusor für bessere Motorkühlung und aerodynamische Balance
  • Gezielte Optimierungen an Aufhängung, Lenkung, Kraftübertragung und Unterboden fördern Fahrgefühl, Ansprechverhalten und Agilität
  • Begrenztes Sondermodell als Abschluss der aktuellen DBS-Fertigung
  • Serie auf 499 Stück weltweit begrenzt
  • Auftragsbücher sind bereits geschlossen – Auslieferungen ab dem dritten Quartal 2023

 

Quelle: Aston Martin
Bildquelle: Aston Martin

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Aston Martin präsentiert krönenden Abschluss der DBS-Generation - DBS 770 Ultimate

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});