Tipp der Polizei Kanton Solothurn: Darf und sollte man mit Flip-Flops am Steuer sitzen?

17.07.2018 |  Von  |  Auto, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Tipp der Polizei Kanton Solothurn: Darf und sollte man mit Flip-Flops am Steuer sitzen?
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Immer wieder wird uns die Frage gestellt: Ist das Autofahren mit Flip-Flops erlaubt? Nun, Artikel 31 des Strassenverkehrsgesetz verbietet es nicht ausdrücklich.

Fakt ist aber, dass es gefährlich und viel schwieriger ist, ein Fahrzeug mit Flip-Flops z.B. in kritischen Momenten zu beherrschen. Die Gefahr vom Pedal zur rutschen oder einzuhacken ist hoch.



Wenn es unbedingt sein muss, dann lieber barfuss als mit Flip-Flops!

Unser Tipp: Im Sommer immer leichte Schuhe im Auto haben – so ist Unfallverhütung leicht gemacht.

 

Quelle: Polizei Kanton Solothurn / Facebook
Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn / Facebook

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


1 Kommentar


  1. Im andern Ländern ist es Verboten.
    zBsp.Brasilien.
    Nur Sandalen die hinten durch einen Riemen geschlossen.

Ihr Kommentar zu:

Tipp der Polizei Kanton Solothurn: Darf und sollte man mit Flip-Flops am Steuer sitzen?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.