Tesla Tuning: PRIOR-DESIGN-Tesla Model S P100D glänzt in Monaco

27.04.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Tesla Tuning: PRIOR-DESIGN-Tesla Model S P100D glänzt in Monaco
Jetzt bewerten!

Mit seinem innovativen Unternehmen Tesla revolutionierte der Visionär Elon Musk die Szene der Elektroautos nachhaltig. Das amerikanische Unternehmen war nicht nur eines der ersten, welches diese zukunftsweisenden Fahrzeuge in Serie anbot, zudem gelang es, Autos auf die Räder zu stellen, denen kein biederes Öko-Image anhaftet.

Anders gesagt: Tesla machte das Elektroauto zum coolen Lifestyle-Objekt, das auch Tuner und Petrolheads begeistert! Mit ihrem neuen Aerodynamik-Kit für das Model S verwandeln die Veredlungs-Spezialisten von PRIOR-DESIGN die grosse Limousine nun in ein noch erstrebenswerteres Meisterwerk.

Präsentiert haben die Kamp-Lintforter ihren Kit für den Tesla im Rahmen ihrer diesjährigen Monaco Tour. Im kleinen Fürstentum, dem Place to be für die Reichsten der Reichen, rollten sie ihre auf dem Baureihen-Topmodell P100D basierende Model S-Interpretation ins Rampenlicht ihres Messestands bei der Top Marques Monaco, an der PRIOR-DESIGN im aktuellen Jahr erstmals teilnahm – der exklusivsten Supercar- und Lifestyle-Messe weltweit!



Der Kit sorgt im Vergleich zur Serie für einen ungleich sportlicheren und dynamischeren Auftritt des coupéhaft gezeichneten P100D-Stromers, welcher sich aus dem Stand in nur 2,4 Sekunden auf 100 km/h katapultiert und über eine beachtliche Reiweite von rund 620 Kilometern verfügt.

Insbesondere die Front wirkt durch ihre neue Stossstange samt Spoilerlippe deutlich aggressiver. Nicht minder beeindruckend ist das Heck dank der Schürze samt Diffusor und des Heckspoilers.

Ein Seitenschweller-Satz ergänzt den Aerodynamik-Kit, welcher ab sofort wahlweise aus Duraflex produziert oder in einer besonders edlen Vollcarbon-Version erhältlich ist, überzeugend.

Darüber hinaus lässt es sich PRIOR-DESIGN selbstverständlich nicht nehmen, die äusserst stimmige Optik des Tesla mit einem der hochwertigen, hauseigenen Felgensätze perfekt zu vollenden.

Die PD5 Forged-Räder im dynamischen Zehn-Speichen-Design drehen sich vorne in 9×21 Zoll mit 245/30 ZR21 sowie hinten in 10,5×21 Zoll mit 295/25 ZR21 Michelin Pilot Super Sport- Bereifung und weisen ein grau-schwarzes Finish auf.

Damit bilden sie hervorragende Kontraste zur weitgehend in Weiss lackierten Karosserie. Dafür, dass die Rad/Reifen-Kombination wie angegossen in ihren Behausungen sitzen, sorgt ein elektronisches Tieferlegungsmodul aus dem Hause H&R.

Last but not least spendierten die Innenarchitekten von PRIOR-DESIGN dem Model S ein wahrlich prunkvolles Fahrgastabteil: Edle Nappaleder- und Alcantara-Landschaften finden ihren Kontrast in der technischen Anmutung des grosszügigen Carbon-Interieurpakets.














 

Quelle: PRIOR-DESIGN
Artikelbilder: PRIOR-DESIGN

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

Tesla Tuning: PRIOR-DESIGN-Tesla Model S P100D glänzt in Monaco

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.