Schweizer VW-Markenbotschafterin Jasmin Preisig fährt jetzt auch privat Golf GTI TCR

17.06.2019 |  Von  |  News, Volkswagen
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Schweizer VW-Markenbotschafterin Jasmin Preisig fährt jetzt auch privat Golf GTI TCR
Jetzt bewerten!

Ab sofort ist die TCR Tourenwagen-Pilotin und VW Markenbotschafterin Jasmin Preisig mit einem brandneuen, grauen Golf GTI TCR unterwegs.

Die Übergabe des neuen Dienstwagens fand am Samstag, 15. Juni, am Bergrennen in Hemberg statt. Jasmin ist geschäftlich viel auf Europas Strassen unterwegs und freut sich sehr über ihren privaten Golf GTI TCR. Sie schätzt den Fahrspass und die Zuverlässigkeit gleichermassen.

Jasmin Preisig stand auch auf der heimischen Bergrennenstrecke im Einsatz und absolvierte insgesamt elf Taxifahrten mit der Rennversion des Golf GTI TCR. Die Taxifahrten wurden durch das Organisationskomitee verkauft und der Erlös an die Aktion „Wunderlampe“ gespendet.

Jasmin Preisig aus dem appenzellischen Schwellbrunn ist seit Anfang 2019 offizielle Schweizer Markenbotschafterin für Volkswagen. Anlässlich des Bergrennens in Hemberg, direkt vor ihrer Haustüre, wurde der jungen Tourenwagenpilotin ihr neuer Dienstwagen, ein neuer Golf GTI TCR, offiziell übergeben. „Ich bin stolz, dass ich nun auch privat in einem Golf GTI TCR unterwegs sein darf. An diesem Fahrzeug schätze ich das sportliche Design, die Fahrleistungen, aber auch die hohe Zuverlässigkeit. Der Golf GTI TCR macht einfach Spass, im Rennen wie auch im privaten Einsatz“, meint Jasmin Preisig, auf ihre beiden Golf GTI angesprochen.

Den neue Golf GTI TCR mit 290 PS bekommt man bereits für CHF 50’200.-. Die 60 PS stärkere Racingversion des Golf GTI TCR – Jasmins Rennwagen – liegt bei rund 100’000 Euro und kann auf Anfrage direkt im Volkswagen Werk unter golf-gti-tcr@volkswagen-motorsport.com bestellt werden.

Taxifahrten für einen guten Zweck

Jasmin Preisig stand auch am Samstag, 15. Juni, und Sonntag, 16. Juni, auf der heimischen Bergrennenstrecke für Volkswagen im Einsatz und nahm insgesamt elf Zuschauer auf eine Taxifahrt in ihrem Renngerät – dem Golf GTI TCR – mit. Diese Taxifahrten wurden durch das Organisationskomitee verkauft und der Erlös an die Aktion „Wunderlampe“ gespendet. Die Stiftung „Wunderlampe“ erfüllt Herzenswünsche von schwerkranken oder behinderten Kindern.



Frauenpower am 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring

Jasmin Preisig fährt seit dieser Saison als Tourenwagen-Pilotin im Team WS Racing mit einem Golf GTI TCR in der VLN (Langstreckenmeisterschaft Nürburgring). Der Rennstall WS Racing mit Sitz im deutschen Trierweiler geht in der Motorsport-Saison 2019 mit ihr und einem reinen Frauenteam an den Start. Dabei ist nicht nur die Fahrerinnenbesetzung weiblich, sondern das gesamte Team: von der Teamchefin über die Ingenieurinnen bis zu den Mechatronikerinnen. Volkswagen sendet mit dem gemeinsamen Engagement ein eindeutiges Signal: Wir wollen Frauen eine professionell ausgerichtete Plattform im Motorsport bieten, damit sie sich in einem kompetitiven Umfeld entwickeln und beim ADAC Zurich 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring am 22. und 23. Juni eine Topleistung erbringen können.

An diesem Saison-Highlight auf der Nordschleife fordert „das erste, ausschliesslich aus Frauen bestehende Rennteam der Geschichte“ die männliche Konkurrenz heraus – frei nach dem Motto: Girls only – Ready to rock the Green Hell.

 

Quelle: AMAG Import
Bildquelle: AMAG Import

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Schweizer VW-Markenbotschafterin Jasmin Preisig fährt jetzt auch privat Golf GTI TCR

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.