Rennfahrer Mark James an schwerer Verletzung verstorben

16.01.2019 |  Von  |  Allgemein, Auto, News, Rallye
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Rennfahrer Mark James an schwerer Verletzung verstorben
Jetzt bewerten!

Bei der letzten PokerStarsRally auf der Isle of Man verletzte sich der Rennfahrer Mark James derart schwer, dass er nun – drei Wochen nach seinem Crash – verstarb. Es war die zweite Teilnahme für den Rennfahrer an dieser Rally.

Auf der Isle of Man, einer Insel der Irischen See, fand am 10. November des letzten Jahres die Pokerstars-Rallye statt. Dabei verunglückte der Rallyefahrer Mark James und wurde vom Rennen aus nach Liverpool ins Aintree Hospital geflogen. Vom Organisator der Rallye, dem Manx Auto Sport Club, gibt es noch keinen Kommentar zum Unglück.

Beim Crash mit dem Wagen der Marke Ford wurde lediglich James verletzt. Der Co-Pilot, Hefin Jenkins, kam ohne Verletzungen davon. Direkt nach dem Unfall sprach Ian Taylor, ein Freund des Verunglückten, über den “überlebensgrossen Charakter, der jedem auf Anhieb helfen würde”.

Nun allerdings veröffentlichte Mr. Taylor auf der Facebook-Seite des Ammanford Motor Clubs eine mehr als schockierende Nachricht. “Mit schwerem Herzen und grosser Trauer informieren wir Sie über den Tod des Clubmitglieds und Freundes Mark “Jamesy” James.”

Taylor gab an, dass es natürlich stets ein Schock sei, jemanden aus der Community der Rallye-Fahrer zu verlieren, doch der Schock sitzt noch tiefer, wenn es eines der eigenen Mitglieder trifft. Laut Chris Boyd, einem bekannten Rallye-Experten, war es für James bereits das zweite Mal, dass der Fahrer an der Rallye der Isle of Man teilgenommen hatte.

Finanziert wird die PokerStars Rally vom gleichnamigen Poker-Unternehmen, hinter der die The Stars Group Inc. steht. Die Gründung von PokerStars fand im Jahr 2001 statt. Die Glücksspielfirma befindet sich im Privatbesitz und bietet weltweit einen der grössten Pokerräume.

Viele Unternehmen, so auch PokerStars, finanzieren zahlreiche Turnierserien. Bei PokerStars ist es unter anderem die PokerStars Rally, aber auch die European Poker Tour, PokerStars Caribbean Adventure. PokerStars beteiligt sich ausserdem an der Organisation der Online-Poker-Turnierserie World Championship of Online Poker. Auch andere Firmen sponsoren, organisieren oder finanzieren verschiedene Events und Ligen. 2017 wurde beispielsweise berichtet, dass 888 Poker wieder Hauptsponsor der SHRB (Super High Roller Bowl) ist. Die Firma Seat ist Hauptsponsor der Rennens Swiss Mocean Teams.

Gewonnen wurde die diesjährige PokerStars Rallye im Jahr 2018 von James Morgan und Jamie Jukes. Die nächste Veranstaltung des Manx Auto Sport Clubs, der 1962 von Mitgliedern des B.M.C. Clubs gegründet wurde, findet im Mai 2018 statt, die Manx National Rally. Sowohl bei dieser als auch der Veranstaltung auf der Isle of Man sind Crews aus den gesamten britischen Inseln anwesend.

 

Titelbild: Blick auf Laxey, Isle of Man © Ita Pritsch – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Rennfahrer Mark James an schwerer Verletzung verstorben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.