INFINITI: Marke konzentriert sich auf Nordamerika und China

12.03.2019 |  Von  |  Infiniti, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
INFINITI: Marke konzentriert sich auf Nordamerika und China
Jetzt bewerten!

Die INFINITI Motor Company hat heute einen Restrukturierungsplan bekannt gegeben, mit dem sich die Marke auf seine Wachstumsmärkte, insbesondere Nordamerika und China, konzentrieren und folglich aus Westeuropa zurückziehen wird.

Dieser Restrukturierungsplan wird keine Auswirkungen auf die laufenden Geschäftstätigkeiten von INFINITI in Osteuropa, im Nahen Osten sowie in Asien und Ozeanien haben, die kontinuierliches Wachstum für das Unternehmen ausweisen.

INFINITI wird im Rahmen dieses Plans die Elektrifizierung des Produktportfolios ab 2021 vorantreiben, das Angebot an Dieselfahrzeugen komplett einstellen und die Ressourcen in den Märkten mit den grössten Erfolgschancen einsetzen. Dabei konzentriert sich das Unternehmen noch stärker auf sein SUV- Line-up in Nordamerika und es wird in den kommenden fünf Jahren fünf neue Modelle auf den chinesischen Markt bringen. Im Fokus stehen zudem die Verbesserung der eigenen Vertriebsqualität, die Stärkung der eigenen Restwerte sowie zusätzliche Synergieeffekte mit der Nissan Motor Company. All dies ist Teil der Vision von INFINITI, als Wettbewerber die etablierten Marken im Premium- Segment herauszufordern.

Rückzug aus Westeuropa

Im Hinblick auf den geplanten Rückzug aus Westeuropa Anfang 2020 arbeitet das Unternehmen zusammen mit den Arbeitnehmervertretern an Alternativen für alle betroffenen Mitarbeiter.

Wechselpotenziale sollen identifiziert und Weiterbildungsmassnahmen angeboten werden. Darüber hinaus wird INFINITI gemeinsam mit seinen Händlern an einem Ausstieg aus dem aktuellen Franchise-Vertrag arbeiten und dabei die notwendige Unterstützung und Leistungen für einen reibungslosen Übergang bieten.

Das laufende Kundengeschäft von INFINITI wird so lange fortgesetzt, bis ein massgeschneiderter Übergangsplan für den Kundenservice vorliegt – einschliesslich Fahrzeugservice, Wartung und Garantiereparaturen. Weitere Informationen erhalten INFINITI Kunden bei ihren örtlichen INFINITI Zentren (siehe unten) oder im Ownership-Bereich der INFINITI-Website.

Infolge dieses Umstrukturierungsplans wird die Produktion des Q30 und des QX30 am Standort Sunderland (Grossbritannien) Mitte 2019 eingestellt. Die Werksleitung wird mit den Mitarbeitern und ihren Vertretern alle Auswirkungen auf das Werk besprechen.

INFINITI und die Nissan Motor Corporation sind überzeugt, dass dieser Restrukturierungsplan für die erfolgreiche Umsetzung der Vision der Marke notwendig und im langfristigen Sinne der Mitarbeiter, der Kunden und der Aktionäre ist.

 

Quelle: INFINITI
Titelbild: FotograFFF – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

INFINITI: Marke konzentriert sich auf Nordamerika und China

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.