Hitze im Auto – potentiell tödliche Gefahr für Mensch und Tier

25.06.2019 |  Von  |  Auto, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Hitze im Auto – potentiell tödliche Gefahr für Mensch und Tier
Jetzt bewerten!

Die in dieser Woche in der Schweiz angekündigten extremen Temperaturen führen schnell zu Hitze im Auto, was für Mensch und Tier tödlich enden kann.

Der TCS mit Tipps und Tricks gegen die Hitze im Auto.

Massnahmen

Wie kann ich verhindern, dass es in meinem Auto zu heiss wird?

Test des TCS haben gezeigt, dass neben dem Parken im Schatten, die Lackierung des Fahrzeugs einen grossen Einfluss auf die Temperatur hat. So unterscheiden sich die gemessenen Temperaturen zwischen einem weissen und einem schwarzen Auto nach einer Stunde Sonneneinstrahlung um bis zu 20 Grad Celsius. Weil ein schwarzes Auto mehr Sonnenstrahlen absorbiert heizt es sich auch schneller und stärker auf.

Welche Massnahmen kann ich sonst noch ergreifen?

Der Test hat ebenfalls gezeigt, dass Sonnenschutzfolien einen positiven Einfluss auf die gemessenen Temperaturen im Auto haben. So wurde bei einem Fahrzeugen, das eine Stunde in der Sonne stand ohne Sonnenschutzfolien auf dem Armaturenbrett stolze 77 Grad Celsius gemessen, bei Fahrzeugen mit Sonnenschutzfolie war die Temperatur bis zu 40 Grad tiefer.

Nützt es die Fensterscheiben offen zu haben, damit die Temperaturen im Auto weniger stark steigen?

Leicht geöffnete Fensterscheiben verfehlen die erhoffte, kühlende Wirkung. Im Test konnte im Zeitraum von 30 Minuten lediglich 2 Grad Celsius Innenraumtemperatur-Differenz gemessen werden. Beim Fahren tragen aber komplett geöffnete Fensterscheiben innert kurzer Zeit erheblich zur Kühlung des Innenraums bei.

Gefahren für die Gesundheit

Welche Einflüsse hat die Hitze im Auto auf die Gesundheit?

Hitze im Auto kann zu Hautverbrennungen, Hitzeschlag oder sogar zum Tod führen. Die meisten Leute unterschätzen aber, dass es schon nach wenigen Minuten bei sengender Sonne im Auto extrem heiss werden und es für Mensch und Tier kritisch werden kann.

Ab welchen Temperaturen wird es gefährlich?

Der Aufenthalt im Auto wird ab 40 Grad Celsius gefährlich. Diese Temperatur kann schon nach wenigen Minuten in der Sonne erreicht werden.

Auswirkungen der Hitze

Welche Auswirkungen kann die Hitze auf das Fahrzeug haben?

Hitzephasen setzen auch dem Auto stark zu. Vor allem der Motor ist stark gefordert und schadenanfälliger, weil er weniger gut abkühlen kann. Deshalb ist es wichtig, bei heissen Temperaturen noch stärker als sonst schon, die Motor und Öltemperatur im Auge zu behalten.

Kann ich mit tiefem Kühlmittelstand noch weiter fahren?

Wenn der Kühlmittelstand niedrig ist oder wenn die Kontrolllampe aufleuchtet, empfehlen wir Autofahrern, so schnell wie möglich anzuhalten und die Pannenhilfe zu kontaktieren. Zwei zusätzliche Kilometer reichen oft schon aus, um einen Motorschaden zu provozieren, was zu hohen Kosten führen kann.

 

Quelle: Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero – TCS
Titelbild: LightField Studios – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Hitze im Auto – potentiell tödliche Gefahr für Mensch und Tier

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.