Graubünden: Motorradunfall-Präventionskampagne im dritten Jahr

03.05.2018 |  Von  |  Motorrad, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Graubünden: Motorradunfall-Präventionskampagne im dritten Jahr
Jetzt bewerten!

Die Motorradunfall-Präventionskampagne „stayin-alive.ch“ geht in Graubünden ins dritte Jahr. Kernpunkt in diesem Jahr sind wiederum Motorradfahrkurse, welche von der Polizei begleitet werden.

Um auf die Gefahren beim Motorradfahren aufmerksam zu machen, werden entlang der Bündner Hauptstrassen Präventionsplakate angebracht. Die seit Jahren gemeinsam mit dem Tiefbauamt Graubünden durchgeführte Plakataktion richtet sich an alle Verkehrsteilnehmenden.

Ernstes Thema teils humorvoll aufgegriffen

Prägnante und eingängige Überlebensstrategien wie „Tritt lieber die Bremse, statt auf den Asphalt zu schlagen“, „Sei eine Spassbremse, wenn’s drauf ankommt“ oder „Liebe dein Leben, statt mit dem Tod zu flirten“ machen auf das ernste Thema der Motorradunfälle aufmerksam. Dass Motorradfahren im Kanton Graubünden für Lenkende eine Herausforderung darstellt, zeigt die letztjährige leichte Zunahme der Motorradunfälle. Sechs Motorradfahrende starben auf Bündner Strassen.

Fahrsicherheitskurse besuchen

Die wiederum gemeinsam mit dem Fahrsicherheitszentrum Driving Graubünden angebotenen Motorradkurse erfreuen sich grosser Beliebtheit. So sind die unter dem Patronat der Kantonspolizei Graubünden unterstützten Kurse bereits ausgebucht. Motorradfahrenden wird geraten, der eigenen Sicherheit zuliebe ihre Fähigkeiten auszubauen und Fahrsicherheitskurse zu besuchen.

Hier geht’s zur Kampagne „stayin-alive.ch“.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Graubünden: Motorradunfall-Präventionskampagne im dritten Jahr

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.