„Goldener Klassiker“: Borgward Isabella Coupé setzt sich gegen andere durch

07.10.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
„Goldener Klassiker“: Borgward Isabella Coupé setzt sich gegen andere durch
Jetzt bewerten!

Bei der Leserwahl zum „Goldenen Klassiker“ der Zeitschrift Auto Bild Klassik konnte sich das legendäre Borgward Isabella Coupé gegen bekannte Modelle wie den Fiat Dino oder die Chevrolet Corvette C3 in der Kategorie „Sportwagen und Coupés“ durchsetzen.

18,3 Prozent der Stimmen gingen an die Design-Ikone. Anlässlich der feierlichen Preisverleihung in Augsburg betonte der Aufsichtsratsvorsitzende der Borgward Group AG und Gründerenkel Christian Borgward: „Die Isabella ist nicht nur im Rückblick ein wichtiger Baustein unseres Unternehmens. Vielmehr werden wir diese Ikone auch nutzen, die Zukunft von Borgward erfolgreich zu gestalten. So geschehen auf der diesjährigen IAA, als die Studie Isabella Concept unsere Vision der Automobilität von morgen aufzeigen konnte.“

Borgward Isabella Concept – Rückkehr in die Zukunft

Die Studie Isabella Concept repräsentierte im Rahmen der IAA nicht nur die Vision für ein zukünftiges Fahrzeugkonzept. Vielmehr verkörperte die Wiedergeburt der legendären Isabella auch die zukünftige Ausrichtung des gesamten Unternehmens Borgward hinsichtlich Design-DNA und Antriebstechnologie.



Die Designsprache der viertürigen und viersitzigen Coupé-Studie folgt der in Zukunft allgemeingültigen Borgward Design-Leitlinie „Impressions of Flow“: Hier generiert die sorgfältig abgestimmte Karosserieskulptur mit nahtlosen Übergängen eine perfekte Balance zwischen runden, organischen Formen und präzisen Linien. Gleichzeitig kreiert dieser Gestaltungsgrundsatz stilistische Synergien zwischen Schönheit und Technologie.

Legendäre Modellfamilie mit sechs Versionen

Kein anderes Modell repräsentiert die Historie der Marke Borgward und ihre Werte wie die legendäre Isabella. Sie vereint die typisch deutschen automobilen Tugenden wie Präzision und technologische Lösungen mit ästhetischem und funktionalem Design.

Die Isabella wuchs in den Jahren ab 1954 zu einer kompletten Modellfamilie. Nach der Limousine entstand 1957 das heute ausgezeichnete Isabella Coupé, ein Coupé Cabrio, die Cabrio-Limousine, der Combi und ein Pick-up.

 

Quelle: BORGWARD Group
Artikelbild: obs/BORGWARD Group/Borgward Group

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

„Goldener Klassiker“: Borgward Isabella Coupé setzt sich gegen andere durch

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.