Garagentorantriebe für Schwingtore: Das ist bei Auswahl und Benutzung zu beachten

05.06.2018 |  Von  |  News, Zubehör
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Garagentorantriebe für Schwingtore: Das ist bei Auswahl und Benutzung zu beachten
Jetzt bewerten!

Garagen bieten viel Platz, um sein Fahrzeug unterzustellen und es wirksam vor Wettereinflüssen, Diebstahl und Vandalismus zu schützen. Die verschiedenen Art von Garagentoren können mit einem elektrischen Antrieb automatisiert werden.

Dies erleichtert das Öffnen und Schliessen. Auch bereits bestehende Garagen können mit einem solchen Antrieb nachgerüstet werden. Schwingtore sind oftmals besonders schwer per Hand zu öffnen. Mit einem modernen Garagentorantrieb kann man sich dies erheblich erleichtern. Im Folgenden erfahren Sie, was zu beachten ist.

Wie funktioniert ein Garagentorantrieb für Schwingtore?

Der Garagentorantrieb für Schwingtore besteht aus einem Elektromotor, der einen Zahnriemen und eine Antriebskette antreibt. Auf Knopfdruck wird der Mechanismus aktiviert, so dass sich das Tor automatisch öffnet bzw. schliesst.

Der Antrieb funktioniert schnell und effizient. Geprüfte Garagentorantriebe für Schwingtore sollten über Sicherheitsmechanismus verfügen, die den Öffnungs- bzw. Schliessvorgang unterbrechen, wenn ein Hindernis im Weg ist. Ansonsten lässt sich der Antrieb über eine Fernbedienung steuern. So braucht man nicht auszusteigen, um den Wagen in der Garage einzuparken.



Die Eigenschaften von Schwingtorantrieben

Der grundsätzliche Aufbau von Garagentorantrieben für Schwingtore unterscheidet sich nicht von den Antrieben für andere Torarten wie Rolltore, Flügeltore oder Sektionaltore. Mittels einer Schiene, die am oberen Ende des Tors befestigt wird, lässt sich der Tor per Motorkraft aufziehen. Da das Schwingtor komplett unter die Decke der Garage gezogen wird, bleibt im Inneren mehr Platz als dies bei seitlich zu öffnenden Toren der Fall ist.

Die Vorteile eines Schwingtorantriebs

Durch einen halbkreisartigen Schwung wird das Schwingtor entweder per Hand oder per Motorleistung beim Öffnen vollständig unter die Decke gezogen. Dieses Prinzip ist bei Garagen von Einfamilienhäusern besonders beliebt. Kompakte Garagen mit ein oder zwei Autostellplätzen gewinnen durch das Öffnungsprinzip des Schwingtores entscheidend an Raum. Lediglich bei grösseren und höheren Garagen, zum Beispiel für Wohnmobile, wird diese Torart unpraktisch. Mit einem automatisierten Torantrieb lassen sich jedoch Garagen aller Grösse mit einem Schwingtor ausstatten. Da das Öffnen und Schliessen nicht mehr per Hand erfolgt, spart man viel Zeit und Mühe. Hier die Vorteile eines modernen Schwingtorantriebs auf einen Blick:

  • automatisches Öffnen und Schliessen
  • leistungsstarker Motor
  • einfach in der Montage
  • sicher im Betrieb

Auch ein Garagentorantrieb benötigt hin und wieder etwas Pflege (Bild: © Charles Knowles - shutterstock.com)

Auch ein Garagentorantrieb benötigt hin und wieder etwas Pflege (Bild: © Charles Knowles – shutterstock.com)


Woran erkennt man einen hochwertigen Garagentorantrieb für Schwingtore?

Beim Kauf eines Garagentorantriebs sind Grösse und Gewicht des Tores entscheidende Faktoren. Grosse und schwere Schwingtore brauchen einen leistungsstärkeren Motor, um schnell und gleichmässig geöffnet und geschlossen werden zu können. Vor allem ältere Tormodelle sollte man mit einem Schwingtorantrieb von mindestens 600 Nm ausstatten. Leichtere Modelle aus Aluminium oder Kunststoff kommen auch mit einem schwächeren Motor aus. Einbau und Montage sind bei jeder Schwingtorvariante gleich. Man braucht lediglich die Schienen und Bauteile der Grösse des Tores anzupassen. Übersehen wird allerdings oft die Antriebshöhe.

Insbesondere bei niedrigen Garagen und hohen Fahrzeugen sollte man den verfügbaren Platz zuvor genau ausmessen. Wer den Garagentorantrieb selbst montieren will, kann hierfür im Fachhandel oder im Internet praktische Komplettbausätze erwerben. Sie sind mit einer aussagekräftigen Bauanleitung versehen und können auch ohne eingehende Vorkenntnisse schnell installiert werden.

Bestseller Nr. 1
Chamberlain Garagentorantrieb Comfort, 1 Stück, ML700EV
  • Geeignet für Schwing- und Sektionaltore / max. Torhöhe: 2.25m, max. Torbreite: 5m, max. Torgewicht: 90kg, Zugkraft: 700N
  • Wartungsfreier Zahnriemenantrieb ermöglicht eine leise und ruhige Funktionsweise
  • Ausstattung: LED-Beleuchtung, energieeffiziente 0,8W Standby-Verbrauch, Soft-Start/Soft-Stopp, Motorgarantie: 5 Jahre
  • MyQ kompatibel - Bedienung und Überwachung des Garagentores per Smartphone und Tablet möglich (erforderliches Zubehör: MyQ Starter-Kit)
  • Lieferumfang: 2 Design-Handsender (je 2 Kanal), Beleuchteter Wandtaster, Antriebskopf, Führungsschiene Montage und Befestiungsmaterial, Montageanleitung
Bestseller Nr. 2
Chamberlain Garagentorantrieb Premium, 1 Stück, ML1000EV
  • Geeignet für Schwing- und Sektionaltore / max. Torhöhe: 2.25m, max. Torbreite: 5.5m, max. Torgewicht: 130kg, Zugkraft: 1000N
  • Wartungsfreier Zahnriemenantrieb ermöglicht eine leise und ruhige Funktionsweise
  • Ausstattung: LED-Beleuchtung, energieeffiziente 0,8W Standby-Verbrauch, Soft-Start/Soft-Stopp, Motorgarantie: 7 Jahre
  • MyQ kompatibel - Bedienung und Überwachung des Garagentores per Smartphone und Tablet möglich (erforderliches Zubehör: MyQ Starter-Kit)
  • Lieferumfang: 2 Design-Handsender (je 2 Kanal), Funk-Wandtaster, Antriebskopf, Führungsschiene, Montage und Befestiungsmaterial, Montageanleitung

 

Titelbild: © Mike Focus – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Garagentorantriebe für Schwingtore: Das ist bei Auswahl und Benutzung zu beachten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.