Flüssigkeitsmangel im Sommer am Steuer vermeiden: Immer gut „nachtanken“!

19.07.2018 |  Von  |  Auto, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Flüssigkeitsmangel im Sommer am Steuer vermeiden: Immer gut „nachtanken“!
Jetzt bewerten!

Alkohol am Steuer geht gar nicht, das ist klar – aber auch wer zu wenig trinkt, bringt sich und andere Verkehrsteilnehmer ebenso in Gefahr.

Bereits eine leichte Unterversorgung mit Flüssigkeit beeinträchtigt unsere Leistungsfähigkeit erheblich und verdoppelt die Fahrfehlerquote.

Die Folgen eines Flüssigkeitsmangel werden häufig nicht oder zu spät erkannt:

  • Verringerte Konzentration und Aufmerksamkeit
  • Langsamere Reaktionszeit
  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen

Sorgen Sie vor und bleiben Sie fit für die Strasse gerade auch bei längeren Fahrten in die Ferien. Trinken Sie immer genug Wasser, besonders an heissen Tagen, aber bevor Sie losfahren oder in Pausen.

Die Kantonspolizei Zürich wünscht Ihnen einen schönen Sommer und gute Fahrt!

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich / Facebook
Bildquelle: Kantonspolizei Zürich / Facebook

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Flüssigkeitsmangel im Sommer am Steuer vermeiden: Immer gut „nachtanken“!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.