Europas grösste Hubschraubermesse bekommt neuen Standort

06.09.2018 |  Von  |  Flugzeug, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Europas grösste Hubschraubermesse bekommt neuen Standort
Jetzt bewerten!

Nach drei Jahren am Londoner Messestandort ExCeL kündigt die Helitech International – Europas grösste Hubschraubermesse – für 2019 ihren Umzug in das kürzlich eröffnete, neu errichtete Ausstellungszentrum von Farnborough International an.

Der 12.500 Quadratmeter grosse multifunktionale Zweckbau, der 35 Minuten mit dem Zug von London Waterloo und 30 Minuten vom Londoner Flughafen Heathrow entfernt ist, bietet den Ausstellern fortschrittliche Einrichtungen, um ihre neuesten Lösungen zu präsentieren.

Die Verlegung der Helitech International folgt auf das Feedback von Ausstellern und Besuchern, die sich einen Standort mit Flugplatz wünschten, der die Präsentation von Technologie und Live-Produktdemonstrationen erleichtern würde.

Die Aussteller können das Flugfeld nutzen, um potenziellen und neuen Kunden Probeflüge anzubieten, wobei die Landegebühren, wie von der Helitech International bestätigt, für alle Aussteller und Besucher gestrichen werden, um das Potenzial des neuen Airfield-Standorts zu maximieren.

Michael Watton, Venue Director des Farnborough International Exhibition & Conference Centre, erklärt: „Farnborough ist als Zentrum der Luft- und Raumfahrtindustrie international anerkannt. Wir freuen uns sehr, die Helitech International in unserem neuen Ausstellungs- und Konferenzzentrum begrüssen zu dürfen.

„Hubschraubertechnologie fasziniert und begeistert gleichermassen. Es gibt keinen besseren Platz, um die besten, neuesten und innovativsten Helikopter zu präsentieren als hier am Geburtsort der britischen Luftfahrt, und noch dazu in einem so hervorragend ausgestatteten Venue, wo sich die Branche trifft und Geschäfte tätigen und expandieren kann“.

Tim Fauchon, CEO der British Helicopter Association (BHA), ergänzt: „Die British Helicopter Association begrüsst den Umzug der Helitech International nach Farnborough, um die Leistungsfähigkeit der europäischen Hubschrauberindustrie zu demonstrieren und der Branche ein exzellentes Messegelände mit Flugfeld zu bieten, um die neuesten Technologien und Innovationen zu demonstrieren. Wir freuen uns darauf, 2019 mit der Drehflügler-Fachwelt am neuen Standort zusammenzuarbeiten“.

Teresa Heitor, Event Manager Helitech International, kommentiert den Umzug ins neue Venue mit den folgenden Worten: „Wir sind hocherfreut, den Umzug der Helitech International 2019 auf das neue Ausstellungsgelände von Farnborough bekanntgeben zu dürfen. Wir haben damit auf Kundenfeedback und die Nachfrage nach einem Veranstaltungsort reagiert, der neue Geschäftspartnerschaften ermöglicht und es unseren Ausstellern ermöglicht, ihre Technologien zu präsentieren.

„Farnborough International blickt auf eine lange Geschichte, die für Pionierleistungen steht und bahnbrechende Innovationen hervorbringt. Wir freuen uns darauf, die namhaften Unternehmen der Drehflügler-Branche im nächsten Jahr an unserem neuen britischen Standort willkommen heissen zu können, wo sie Einrichtungen finden, die besser auf die Bedürfnisse des Sektors zugeschnitten sind“.

Die Helitech International wird derzeit abwechselnd jeweils in London and Amsterdam ausgerichtet, wo sie im Oktober dieses Jahres vom 16. – 18. Oktober 2018 im Amsterdam RAI stattfindet, dem Messe- und Kongresszentrum der Stadt Amsterdam.

 

Quelle: Helitech International
Titelbild: Symbolbild © Anupong Nantha – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Europas grösste Hubschraubermesse bekommt neuen Standort

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.