escar Europe 2018: Airbiquity nimmt an Fahrzeug-Cybersicherheitskonferenz teil

23.10.2018 |  Von  |  Auto, Autonomes Fahren, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
escar Europe 2018: Airbiquity nimmt an Fahrzeug-Cybersicherheitskonferenz teil
Jetzt bewerten!

Airbiquity®, ein weltweit führender Anbieter von Dienstleistungen für vernetzte Fahrzeuge, unterstützt die vom 13. bis 14. November in Brüssel, Belgien, stattfindende escar Europe und nimmt an der Messe teil.

Die weltweit führende zweitägige Cybersicherheitsveranstaltung für die Automobilindustrie ist ein offenes Forum, in dem Automobilhersteller, Zulieferer, Analysten, Forscher und Vertreter des öffentlichen Verkehrs zusammenkommen, um gemeinsam an Bedrohungen und Schwachstellen der vernetzten Cybersicherheit von Fahrzeugen, Risikominimierung und Gegenmassnahmen zu arbeiten.

Auf der Konferenz wird Airbiquity sein branchenführendes Angebot an OTAmatic(TM) vorstellen. OTAmatic koordiniert und automatisiert zuverlässig und sicher Software-Updates und Datenmanagement für Fahrzeuge aus der Cloud und verwendet dabei Uptane sowie Tools und Prozesse für das Management von Sicherheitssignaturen, um die Authentizität und Integrität von Software-Updates zu gewährleisten, die ins Fahrzeug übertragen und dort installiert werden.

Das offene Sicherheitsframework für Updates der Standard-Automobilsoftware von Uptane wurde mit Unterstützung von U.S. Department of Homeland Security, New York University (NYU) Tandon School of Engineering, University of Michigan Transportation Research Institute (UMTRI), Southwest Research Institute (SWRI) sowie führender Automobilhersteller und Zulieferer entwickelt. Uptane bildet die Grundlage für das Defense-in-Depth-Sicherheitskonzept von Airbiquity OTAmatic für OTA-Fahrzeuganwendungen, das standardbasierte Zertifizierungs-, Authentifizierungs- und Verschlüsselungstechnologien und -prozesse für Fahrzeuge nutzt.

Airbiquity wird auch die Integration von OTAmatic-Datenmanagement- und Edge Analytics-Modulen in die mehrschichtige SafeRide vSentry(TM)-Cybersicherheitslösung vorstellen, um ein robustes, ganzheitliches und zukunftssicheres Cybersicherheitssystem für vernetzte und autonome Fahrzeuge bereitzustellen. SafeRide vSentry bietet deterministischen und heuristischen Schutz vor Cyberbedrohungen mit KI Machine Learning und Deep-Learning-Technologie, die die Fahrzeugsicherheit in Echtzeit zuverlässig überwacht und Schwachstellen aufdeckt.

Wenn das vSentry-Anomalieerkennungsmodul im Data Agent von OTAmatic einen Cyberangriff auf ein Fahrzeug erkennt, der eine neue Schwachstelle ausnutzt, sendet das System eine Warnung an den OTAmatic-Dienst von Airbiquity, der dann das entsprechende Fahrzeugsoftware-Update übermittelt und installiert, um die Schwachstelle zu beheben und den Schutz des Fahrzeugs und der Insassen wiederherzustellen.

 

Quelle: Airbiquity
Titelbild: metamorworks – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

escar Europe 2018: Airbiquity nimmt an Fahrzeug-Cybersicherheitskonferenz teil

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.