Die XXL-Strassen der Welt

Faszination Rekorde: Die Baukunst schafft weltweit auch im Strassenverkehr immer neue Superlative. Dazu gehören unfassbare Zahlen wie bei der längsten oder breitesten Strasse der Welt. Doch auch in luftigen Höhen oder unter der Erde fahren Autos über faszinierende Brücken und durch Tunnel.

Der Qualitäts-Mietwagen-Veranstalter Sunny Cars zeigt einige der spannendsten Spots auf dem ganzen Globus.

Die längste Strasse Europas

Den Rekord als längste europäische Strasse belegt mit mehr als 8.000 Kilometern die E 40. Sie verläuft vom französischen Calais am Ärmelkanal quer durch Mittel- und Osteuropa. Ihr Ende bildet Ridder, eine Bergbaustadt in Kasachstan, nahe der Grenze zu Russland. Als sogenannte Europastrasse gehört sie zu einer Klasse von Fernstrassen in Europa sowie in Zentral- und Kleinasien.



Die längste Strasse der Welt

Nach dem Spitzenreiter in Europa brennt die Frage nach dem weltweit längsten Fahrweg unter den Nägeln. Und sie ist es, die alle Längenrekorde sprengt: Die Carretera Panamericana reicht von Alaska bis zum südlichen Ende Argentiniens. Mit ihren rund 30.000 Kilometern überwindet sie eine unübertroffene Distanz. Streng genommen besteht die Panamericana aus einem Strassennetz, welches jedoch ohne Unterbrechung die weltweit längste Strecke bereithält. Die legendäre Route blickt auf eine ebenso beeindruckend lange Historie zurück. In den 1920er Jahren kam die Idee auf, ganz Amerika durch eine Strasse zu verbinden. 1936 war es dann soweit. Die Konvention der Panamericana vereinte alle Staaten, die für den Bau der längsten Strasse zu integrieren waren.



Die Strasse durch die meisten Länder

Die längste Strasse der Welt ist gleichzeitig die Strasse durch die höchste Anzahl an Ländern. Ganze 17 Nationen lernen Reisende auf der Panamericana kennen, ohne die Strasse zu verlassen. Sie führt über zwei Kontinente hinweg und durch sechs Zeit- und vier Klimazonen. Dabei bietet sie den Insassen unterschiedlichster Fahrzeuge mindestens genauso vielfältige Eindrücke der Landschaft ausserhalb des Fensters. Die „Königin der Strassen“ verläuft durch 90 Kilometer Dschungel, aber auch an Wüstenstrichen vorbei und hinauf ins Hochgebirge. Ein Teilabschnitt geht entlang der Küste des Pazifischen Ozeans – eine einzigartige Vielfalt an Bildern und Live-Eindrücken.



Die längste gerade Strasse

Es gibt auch andere Strassen, die Extreme für sich verzeichnen: jene zum Beispiel, die im wahrsten Sinne des Wortes schnurstracks ans Ziel führen. Solch eine kerzengerade Strasse und sogar die längste von ihnen ist in Saudi-Arabien anzutreffen: Der Highway 10. Er verbindet die Stadt Haradh im Landesinneren mit Al Batha an der Grenze zu den Vereinigten Arabischen Emiraten. Von Verkehrsteilnehmern fordert er allerdings höchste Konzentration. Denn es mangelt sowohl an Kurven als auch an abwechslungsreicher Landschaft. Links und rechts der Strasse ist nichts als Wüste. Das bedeutet Vorsicht walten zu lassen, damit bei so viel Eintönigkeit keine Müdigkeit aufkommt.



Die breiteste Strasse

Die Monumentalachse verläuft von Ost nach West und verbindet die Hauptstadt Brasiliens, Brasília, mit dem Rest des Landes. Die Eixo Monumental, wie sie Einheimische nennen, ist nur acht Kilometer lang. Ihre stolzen 250 Meter Breite macht sie jedoch zur breitesten Strasse der Welt. Die Konzeption entstand gleichzeitig mit dem Bau von Brasília. Das Gesamtkonzept der neu angelegten Stadt basierte dabei auf fantastischen Dimensionen. Mit der Fertigstellung am 21. April 1960 feierten zwölf Fahrbahnen Einweihung. Diese führen an diversen Denkmälern und bedeutenden Bauten vorbei. Die Eixo Monumental löste die Avenida Presidente Vargas in Rio de Janeiro als global breiteste Strasse ab. Sie übertrifft deren Breite um mehr als das Dreifache.



Der längste Strassentunnel

Viele kennen bereits den längsten Bahntunnel durch das Gotthardmassiv. Doch der längste Strassentunnel der Welt schlummert weit abseits der Alpen in Norwegen. Nirgendwo sonst erleben Autofahrer & Co. eine derart lange Tunnelfahrt. Rund 24 Kilometer lang ist der Lærdalstunnel zwischen dem gleichnamigen Lærdal und der Ortschaft Aurland. Er lässt die Distanz Oslo bis Bergen ganz ohne Fähre überbrücken – und das auch im Winter. Um die Fahrt ohne Tageslicht zu erleichtern, bietet er Verkehrsteilnehmern eine innovative Beleuchtung sowie eine leicht kurvige Streckenführung. Drei bunte Haltemöglichkeiten ermöglichen einen kurzen Stopp.



Das längste Strassennetz

Gigantische 6.430.366 Kilometer lang ist das offiziell längste Strassennetz auf dem Planeten. Es überrascht wenig, dass es sich im Land der Superlative befindet: in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Nation der grosszügigen Highways verbucht nicht nur die meisten zugelassenen Autos weltweit. Sie beansprucht auch einen Mammutanteil der insgesamt 32 Millionen Strassenkilometer auf der Erde für sich. Hier heisst es: Volle Fahrt voraus für schier endlose Roadtrips durch abwechslungsreiche Landschaften.



Die höchste Strasse

Eine stolze Meldung aus China kürt den Karakorum Highway zur höchsten Strasse der Erde. Die mehr als 1.200 Kilometer lange Fernstrasse erreicht ihren absoluten Höhepunkt auf exakt 4.693 Metern Höhe. Hier begeistert der Kunjirap-Pass mit einer spektakulären Aussicht. Die weltweit höchste Strasse erreichen Reisende über Kaschgar in der westchinesischen Provinz Xinjiang. Alternativ geht es von Havelian im Nordwesten Pakistans aus los. Unterwegs lassen sich majestätische Eindrücke des berühmten Achttausenders Nanga Parbat oder des westlichen Himalaya-Gebirges sammeln. Diese Autoreise bleibt bestimmt nachhaltig im Kopf.



Die höchste Autobahnbrücke

Der Blick liegt erneut auf der Volksrepublik China, wenn es um eine weitere Höchstleistung geht: Mehr als einen halben Kilometer hebt sich die Beipanjiang-Brücke vom Boden ab. Damit ebnet sie im Südwesten des Landes Fahrzeugen zwischen den beiden Provinzen Yunnan und Guizhou den Weg in luftigen Höhen. Die höchste Autobahnbrücke der Welt ist Teil des Hangrui Expressways G56. Dieser reicht bis zur Grenze nach Myanmar. Genau 565 Meter schauen Insassen in den Abgrund, wenn sie auf der Rekordbrücke unterwegs sind. Um sie Brücke zu passieren, braucht es also schwindelfreie Gemüter.



Die meisten Fahrstreifen

Einen wahren Strassendschungel mit 14 Fahrspuren kennen die Bewohnerinnen und Bewohner der lebendigen argentinischen Hauptstadt. In Buenos Aires befinden sich auf einer Breite von rund 140 Metern mehr als ein Dutzend Spuren auf der Avenida 9 de Julio. Ein Fahrgefühl, das sich nur vor Ort wirklich nachvollziehen lässt. Obwohl die Bauteams extra ganze Häuserblocks entfernten, gibt es keine Fussgängertunnel. Die Überquerung der XXL-Strasse mit mehreren Ampelphasen gilt daher als kleine Geduldsprobe.



 

Quelle: Wilde & Partner Communications
Bildquelle: © AdobeStock

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Die XXL-Strassen der Welt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});