CNC-Maschinen verständlich erklärt

12.01.2022 |  Von  |  Polizei.news

In der modernen Metallverarbeitung gewinnen vollautomatische und computergesteuerte Fertigungsverfahren an Bedeutung. Mit der CNC Technik können Metallteile aller Art erheblich schneller, einfacher und präziser angefertigt und verarbeitet werden. Computer Numerical Control sorgt für eine hohe Geschwindigkeit und Wiederholungsgenauigkeit und minimiert zudem den Ausschuss.

Bohren, Drehen, Fräsen und andere Bearbeitungsschritte können mit den computergesteuerten Fertigungsmaschinen flexibel erledigt werden. Die Computersteuerung kann an die Eigenschaften der Materialien und Werkstücke nach Bedarf angepasst werden. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Nutzung von CNC Verfahren in der Metallverarbeitung.

Die Vorteile der CNC Technik

Die CNC Technik ermöglicht es, Metallteile schnell und präzise herzustellen und zu bearbeiten. So entstehen Gewindeteile, Ersatzteile, Werkzeuge, Präzisionsteile und Feinmechanikteile, die millimetergenau den digitalen Vorlagen entsprechen. Die Ausführungsgeschwindigkeit und die Bearbeitungswerkzeuge können flexibel an Vorlage und Material angepasst werden. Das CNC Verfahren sorgt für saubere und ebenmässige Metallteile, wobei Werkstücke verschiedener Beschaffenheit berücksichtigt werden können. Angepasst an Grösse, Gewicht, Material und Form lassen sich Werkstücke in hoher Qualität und Geschwindigkeit produzieren.

Fräsarbeiten mit dem CNC Verfahren

Das CNC Fräsen arbeitet durch Materialabtrag ein Präzisionsteil aus einer Vorlage heraus. Die CNC Maschinen erledigen die exakten und scharfen Schnitte mit millimetergenauer Präzision. Es wird für eine ebene, glatte und einheitliche Oberfläche gesorgt. Der Werkzeugeinsatz und die Rotationsgeschwindigkeit können je nach Härtegrad und Material gewählt werden. Auf diese Weise lassen sich Edelstahl, Messing, Aluminium, Kupfer und Stahl mit denselben Maschinen bearbeiten. Im letzten Schritt werden die Werkstücke veredelt, gesäubert und geglättet. Das Schlicht- und Schruppverfahren entfernt mit Wechselplatten alle Unregelmässigkeiten und Rückstände. Schliesslich sorgt eine Politur für den nötigen Glanz.

Dreh- und Bohrarbeiten mit dem CNC Verfahren

Auch für Dreh- und Bohrarbeiten ist das CNC Verfahren eine gute Wahl, weil es Geschwindigkeit, Exaktheit und Effizienz steigert. Die computergesteuerte Produktion bzw. Bearbeitung mindert Ausschuss und Rückstände und setzt die digitalen Vorlagen genau um. Mit automatischen Auswerfern können Sie auch Prototypen und Teilfertigungen günstig ausführen. Beim CNC Bohren werden Gewinde und Löcher in die Werkstücke getrieben. Es können verschiedene Locharten, wie Sacklöcher, Langlöcher und Durchgangslöcher, in der gewünschten Grösse erstellt werden. Beim CNC Drehen entstehen komplexe und professionelle Gewindeteile und Präzisionswerkzeuge. Die Teile werden millimetergenau erstellt und passgenau verbunden. Im Anschluss werden Rückstände und Späne mit Reibahlen beseitigt. Das CNC Verfahren eignet sich für die folgenden Metalle:

  • Bronze
  • Stahl
  • Edelstahl
  • Eisen
  • Gusseisen
  • Silber
  • Zink
  • Kupfer
  • Messing
  • Buntmetall
  • Zink

Effiziente Produktion und Verarbeitung mit CNC Technik

Anfertigung und Veredelung von hochwertigen Metallteilen gelingen im CNC Verfahren deutlich schneller, präziser und effizienter. So können gleichermassen die Produktionsgeschwindigkeit wie die Wiederholungsgenauigkeit gesteigert werden. Zudem lassen sich Ausschuss und Abfall vermindern. Fertigungsprozesse wie Drehen, Fräsen und Bohren erfolgen computergesteuert und können an Härtegrade, Dichten und Formen verschiedener Materialien angepasst werden. Die CNC Technik eignet sich nicht nur für die Metallverarbeitung, sondern kann auch Keramik und Holz vollautomatisch bearbeiten.

 

Titelbild: Dmitry Kalinovsky – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

CNC-Maschinen verständlich erklärt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.