Achtung! Sturzgefahr bei Fahrradpedale „Bontrager Line Pro“ von Trek Bicycle

27.08.2018 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Achtung! Sturzgefahr bei Fahrradpedale „Bontrager Line Pro“ von Trek Bicycle
Jetzt bewerten!

In freiwilliger Zusammenarbeit mit der bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung ruft die Trek Bicycle Corporation Limited (UK) die Fahrradpedale „Bontrager Line Pro“ in oranger und schwarzer Farbe zurück.

Es gibt ein Sturz- bzw. Unfallrisiko. Die Fahrradpedale werden kostenlos repariert.

Welche Gefahr geht von den betroffenen Produkten aus?

Aufgrund eines Produktionsfehlers könnte bei einem oder beiden Pedalen die Pedalachse brechen. Sollte dies passieren, könnte sich der Pedalkörper von der Achse lösen. Dies wäre mit einer Sturz- bzw. Unfallgefahr verbunden.

Welche Produkte sind betroffen?

Betroffen sind alle Modelle der Fahrradpedale „Bontrager Line Pro“, die es in folgenden Farben gibt:

  • Orange: Artikel-Nr. SKU 531577 / Seriennummer UPC 601479438853.
  • Schwarz: Artikel-Nr. SKU 524431 / Seriennummer UPC 601479435913.

Die Pedale wurden in der Schweiz und in der EU zwischen April 2016 und Juni 2018 verkauft.

Was sollen betroffene Konsumentinnen und Konsumenten tun?

Die genannten Fahrradpedale dürfen nicht mehr verwendet werden. Betroffene Kunden sind gebeten, mit ihrem Trek-Fahrradhändler Kontakt aufzunehmen, damit die Achse der Pedale kostenlos ersetzt werden kann.

Disclaimer: Die Rückrufe und Sicherheitsinformationen bestehen aus teilweise oder ganz übernommenen Pressemitteilungen der entsprechenden Unternehmen oder Institutionen und werden mit deren Einverständnis publiziert.

Adresse für Rückfragen

Betroffene Kunden sind gebeten, mir ihrem Trek-Fahrradhändler Kontakt aufzunehmen. Bei Fragen können sie sich auch an den Konsumentendienst von Trek Bicycle wenden:

Telefon: +41 44 824 85 00 / Kontaktformular

 

Quelle: Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
Bildquelle: Trek Bicycle

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Achtung! Sturzgefahr bei Fahrradpedale „Bontrager Line Pro“ von Trek Bicycle

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.