A2 / Hergiswil NW: Abschlussarbeiten führen zu Verkehrsbehinderungen

04.02.2020 |  Von  |  Auto, News

Für die Umstellung der Bauarbeiten zur nächsten Bauphase entlang des seeseitigen Fahrbahnrandes auf der A2 in Hergiswil werden Abschlussarbeiten ausgeführt.

Diese ziehen bis Ende März 2020 Verkehrsbehinderungen in beide Fahrtrichtungen nach sich.

Bei der Lärmschutzgalerie werden über der Fahrbahn in Richtung Luzern Signalportale montiert. Zudem wird das bestehende Signalportal südlich des Tunnel Spiers durch eines, das beide Fahrbahnen überspannt, ersetzt. In Fahrtrichtung Süden wird der Verkehr ab 21 Uhr daher teilweise einspurig geführt. Weiter wird für die Montage der bergseitigen Stützen und Träger der Verkehr von Montag, 17. Februar auf Dienstag, 18. Februar 2020 während kurzen Zeitintervallen durch die Polizei angehalten.

Gleichzeitig werden die Schutzzelte und Gerüste im Bereich der Baustelle rückgebaut. Aus Sicherheitsgründen ziehen diese Arbeiten eine Sperrung der Normalspur (Transit LKW), der Überholspur und damit zusammenhängend des Loppertunnels in Fahrtrichtung Luzern nach sich. Zeitweise muss auch die Einfahrt Hergiswil Nord gesperrt werden. Um die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten, werden diese Arbeiten nachts ausgeführt.

Weiter werden für Belagsarbeiten bei der Einfahrt Hergiswil Nord und beim Anschluss Lopper die Anschlüsse in Fahrtrichtung Luzern gesperrt. Vorgängig werden die Leitelemente umgestellt und teilweise abtransportiert. Diese Arbeiten ziehen bis Mitte März 2020 nächtliche Sperrungen der Normalspur in Fahrtrichtung Luzern nach sich.

Die Baustelle vom seeseitigen Fahrbahnrand wir voraussichtlich im April 2020 zur Mittelleit- mauer verschoben und als Inselbaustelle weitergeführt.

Sperrungen Normalspur A2 in Fahrtrichtung Norden jeweils von 21 Uhr bis 5 Uhr

  • Dienstag, 11. bis Freitag, 14. Februar 2020
  • Montag, 17. auf Dienstag, 18. Februar 2020
  • Montag, 2. auf Dienstag, 3. März 2020
  • Freitag, 6. auf Samstag, 7. März 2020
  • Freitag, 13. auf Samstag, 14. März 2020
  • Sonntag, 15. bis Dienstag, 17. März 2020
  • Montag, 23. bis Freitag, 27. März 2020

Sperrungen Überholspur A2, Fahrtrichtung Norden von 21.30 bis 5 Uhr

  • Montag, 17. auf Dienstag, 18. Februar 2020

Sperrungen A8 Loppertunnel, Fahrtrichtung Luzern jeweils von 21 Uhr bis 5 Uhr

  • Dienstag, 11. bis Freitag, 14. Februar 2020
  • Montag, 2. auf Dienstag, 3. März 2020
  • Freitag, 6. auf Samstag, 7. März 2020
  • Freitag, 13. auf Samstag, 14. März 2020
  • Sonntag, 15. bis Dienstag, 17. März 2020
  • Montag, 23. bis Freitag, 27. März 2020

Sperrungen A8 Loppertunnel, Fahrtrichtung Spiez von 21 Uhr bis 5 Uhr

  • Freitag, 6. auf Samstag, 7. März 2020

Sperrungen A2 Einfahrt Hergiswil Nord

  • Dienstag, 11. auf Mittwoch, 12. Februar 2020, 21 bis 5 Uhr
  • Montag, 17. auf Dienstag, 18. Februar 2020, 21 bis 5 Uhr
  • Sonntag, 15. März, 20 Uhr bis Donnerstag, 19. März 2020, 17 Uhr

Umleitungen

A2: Sperrung der Normalspur zwischen der A2-Ausfahrt Hergiswil und der Einfahrt Hergiswil Nord bzw. Luzern-Horw. Umleitung über die Seestrasse.

Die Überholspur A2 durch den Kirchenwaldtunnel (Transit PW) in Fahrtrichtung Luzern bleibt in der Regel in Betrieb.

A8: Sperrung des Loppertunnels in Richtung Luzern. Umleitung über die Lopperstrasse und Seestrasse bis Einfahrt Hergiswil Nord.

Die Arbeiten sind abhängig vom Baufortschritt und der Witterung.

 

Quelle: ASTRA
Titelbild: Google Maps

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

A2 / Hergiswil NW: Abschlussarbeiten führen zu Verkehrsbehinderungen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.