Opel Astra feiert zwei Premieren

16.09.2015 |  Von  |  Auto
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Opel Astra feiert zwei Premieren
5 (100%)
1 Bewertung(en)

An der IAA, welche von morgen bis 27. September in Frankfurt durchgeführt wird, schreibt Opel gleich zwei Erfolgsgeschichten. Die 5-Türer-Version der nächsten Astra-Generation sowie der neue Astra Sports Tourer feiern Premiere.

Zum Bestellstart ab Anfang 2016 sind Opel OnStar und neue IntelliLink-Infotainment-Varianten mit an Bord.

Athletische Erscheinung

Der neue Astra Sports Tourer ist eine rundum athletische Erscheinung. Er hebt – wie sein Fünftürer-Pendant – die Opel-Designphilosophie aus skulpturaler Eleganz und deutscher Präzision auf die nächste Stufe: effizient, leicht und dynamisch.


Der neue Astra Sports Tourer (Bild: General Motors)

Der neue Astra Sports Tourer (Bild: General Motors)


Identische Abmessungen

Die jüngste Sports Tourer-Generation verfügt mit einer Länge von 4‘702 Millimetern, einer Breite von 1‘871 Millimetern (mit eingeklappten Aussenspiegeln) und einer Höhe von 1‘499 Millimetern über identische Abmessungen wie ihr Vorgänger.

Praktische Neuheit

Will man das Gepäck verstauen, hat aber alle Hände voll, bietet Opel für den Astra Sports Tourer eine äusserst praktische Neuheit: Erstmals lässt sich der Kofferraum ohne Berührung oder Fernbedienung öffnen.



Auf Effizienz geachtet

Bei jeder Sports Tourer-Komponente wurde auf Praktikabilität und Effizienz geachtet – dies zeigt sich nicht nur hinsichtlich der bestmöglichen Raumausnutzung, sondern insbeson­dere auch beim Gewicht.

 

Artikel von: General Motors Suisse SA
Oberstes Bild: © General Motors


Ihr Kommentar zu:

Opel Astra feiert zwei Premieren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.