Markt für Nutzfahrzeuge: Je nach Gewichtsklasse unterschiedliches Bild

21.10.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Markt für Nutzfahrzeuge: Je nach Gewichtsklasse unterschiedliches Bild
Jetzt bewerten!

Deutlich mehr neue Lieferwagen sind in den ersten neun Monaten des Jahres auf die Strassen der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein gekommen. Die Zahl der Neuzulassungen im Segment der leichten Nutzfahrzeuge lag bei 23’143 und damit 1’601 Immatrikulationen oder 7,4 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum.

Nach wie vor erfreuen sich vor allem Lieferwagen im Gewichtsbereich zwischen 2,25 und 3,45 Tonnen einer gesteigerten Nachfrage. Mit 11’872 Fahrzeugen wurden allein in diesem Segment 1’461 Einheiten mehr eingelöst als vor Jahresfrist (14,0 Prozent).

Ein anderes Bild zeigt sich dagegen bei den schweren Nutzfahrzeugen ab 3,5 Tonnen Gesamtgewicht. Mit 3’040 Neuzulassungen lag hier die Nachfrage um 262 Fahrzeuge oder 7,9 Prozent tiefer als noch in den ersten neun Monaten 2014. Allerdings konnte das Segment gegenüber einem noch grösseren Minus im ersten Halbjahr von 11,1 Prozent aufholen.

Andreas Burgener, Direktor von auto-schweiz, ist von diesen Zahlen keinesfalls überrascht: «Diese Entwicklung belegt einmal mehr die Unberechenbarkeit und die starken Schwankungen, welchen der Markt für schwere Nutzfahrzeuge unterliegt. Die Frankenstärke spielt natürlich in diesem Jahr auch eine Rolle.»

Der Markt für Personentransportfahrzeuge ist, ähnlich wie bei den Lieferwagen, weiter gewachsen. Seit Juni sind über eintausend Neuimmatrikulationen hinzugekommen, die Zahl liegt nun bei 3’492 Fahrzeugen. Das Plus von Januar bis September beträgt 375 Einheiten oder 12,0 Prozent.



Zusammen mit den 239’594 Personenwagen wurden in den ersten neun Monaten des Jahres in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein insgesamt 269’269 neue Motorwagen in Verkehr gesetzt.

 

Artikel von: auto-schweiz / auto-suisse
Artikelbild: © guteksk7 – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Markt für Nutzfahrzeuge: Je nach Gewichtsklasse unterschiedliches Bild

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.