Elektroroller von unu jetzt auch in der Schweiz

10.11.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Elektroroller von unu jetzt auch in der Schweiz
Jetzt bewerten!

Das Berliner Startup unu expandiert seine urbane Elektromobilitätslösung in die Schweiz. In Zürich, Basel, Bern, Luzern, Winterthur und St. Gallen kann der unu ab Mitte November bei einem unu pioneer Probe gefahren werden.

Ab dem 13. November kann der unu ebenfalls über die Website des Unternehmens vorbestellt werden.

Menschen mit ihrer Stadt verbinden

unu ist ein junges Unternehmen mit Sitz in Berlin, das innovative Mobilitätslösungen für den urbanen Raum entwickelt. Die beiden Gründer, Elias Atahi und Pascal Blum, möchten Mobilität in Städten einfacher, günstiger und angenehmer machen. „Wir glauben daran, dass alle Menschen die Möglichkeit haben sollten, das volle Potential ihrer Stadt auszuschöpfen. Wir haben uns der Aufgabe verschrieben, die Mobilitätslösung zu schaffen, die Menschen vollständig mit ihrer Stadt verbindet“, so Atahi.

Urbanität und Mobilität als Zugang der Menschen zu ihren Städten fasziniert die beiden Gründer seit jeher. In Asien, wo Atahi und Blum unabhängig voneinander in Singapur, Peking und Shanghai lebten, liessen sich die beiden vom Leben in den Megacities inspirieren, um dann nach ihrem Studium ihren Traum umzusetzen: Das Leben im urbanen Raum nachhaltig mitzugestalten.

Elektroroller von unu erobern die europäischen Metropolen

2013 entwickelten die beiden ihren ersten Elektroroller, der seit 2014 online verkauft wird. In den ersten Monaten wurden mehrere Hundert unus ausgeliefert. Nun will unu die europäischen Metropolen erobern; beginnend mit den sechs Grossstädten in der Schweiz.

Geliefert wird im Umkreis von 15 km der unu Städte, um unu Fahrern den bestmöglichen Service gewährleisten zu können. „Unser Fokus liegt auf urbanen Regionen, dafür aber überall auf der Welt“, sagt Blum und fügt hinzu: „Trotzdem arbeiten wir jeden Tag daran die Anzahl der Städte auch in der Schweiz zu vergrössern.“



Über unu

Der unu besticht durch seine Einfachheit und sein besonderes Design. Herausnehmbare Akkus, die an jeder Steckdose aufgeladen werden können, sowie niedrige Kosten für Strom und Versicherung machen den unu zum idealen Stadtgefährt. Der unu kann in 21 Farbkombinationen auf den eigenen Style angepasst werden und bietet weiterhin ein Rundum-Sorglos-Paket: unu wird auf Wunsch samt Helm und Versicherung direkt vor die Haustür geliefert.

In der Schweiz ist der unu ab 2’199 Franken erhältlich, die grösste Version mit einem 3’000 Watt-Motor gibt es ab 3’399 Franken.

Unter unumotors.ch kann man sich für eine Probefahrt anmelden.

 

Artikel von: unu GmbH
Artikelbild: © unumotors.com


Ihr Kommentar zu:

Elektroroller von unu jetzt auch in der Schweiz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.