Weltpremiere im Video: Die offizielle Wettbewerbsversion des Ford Puma Rally1 mit Hybrid-Technologie

17.12.2021 |  Von  |  Presseportal

Wallisellen (ots) –

Für ein elektrisierendes Hersteller-Video wurde das Ford-Montagewerk im rumänischen Craiova, wo heute das millionste vor Ort produzierte Fahrzeug vom Band rollt, in eine spektakuläre Rallyestrecke verwandelt. Das actiongeladene Video zeigt erstmals die Wettbewerbsversion des neuen M-Sport Ford Puma Rally1, der vom WRT-Fahrer Adrien Fourmaux durch Schikanen gesteuert wird, welche speziell von Ford-Ingenieuren entwickelt wurden. Darüber hinaus engagierten sich zahlreiche Ford-Beschäftigte, um Montageroboter für den Film zum Leben zu erwecken, viele von ihnen haben ausserdem als Darsteller mitgewirkt.

Beim M-Sport Ford Puma Rally1, der bisher nur in Prototypenform beim letztjährigen Goodwood Festival of Speed in Grossbritannien zu sehen war, handelt es sich um einen Meilenstein von Ford auf dem Weg in den elektrifizierten Motorsport. Als erstes Hybrid-Rennfahrzeug des Herstellers wird der Ford Puma Rally1 im Januar 2022 bei der Saisoneröffnung….

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in der angehängten PDF-Datei.

Pressekontakt:

Dominic Rossier
Manager Communications & Public Affairs
043 233 22 80, drossier@ford.com

Original-Content von: Ford Motor Company Switzerland SA übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Weltpremiere im Video: Die offizielle Wettbewerbsversion des Ford Puma Rally1 mit Hybrid-Technologie

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.